Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Liga live: 1860 München - Erzgebirge Aue im Fußball Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Fußball-Bundesliga im Live-Ticker  

1860 München - Aue 6:2

28.10.2016, 18:15 Uhr | t-online.de

2. Liga live: 1860 München - Erzgebirge Aue im Fußball Live-Ticker. Kosta Runjaic

Kosta Runjaic. Löwen-Trainer Kosta Runjaic blickt auf das Spielfeld. Foto: Deniz Calagan/Archiv (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

6:2

1:0 Aycicek (16.)

2:0 Liendl (23.)

2:1 Köpke (28.)

3:1 Liendl (43.)

4:1 Mölders (49.)

4:2 Soukou (55.)

5:2 Aycicek (72.)

6:2 Adlung (90.)

28.10.2016, 18:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 18.000

Das war es von hier. Jetzt geht es weiter mit Bundesliga und dem Spiel Gladbach gegen Frankfurt. Viel Spaß auch dabei!

Deutlicher Sieg am Ende für Sechzig. Die Gastgeber profitierten letztlich aber entscheidend von einer krassen Fehlentscheidung vor dem Elfmetertor zum 3:1. Dadurch lag Aue nicht nur deutlich hinten, sondern war auch in Unterzahl. Mit zehn Mann steckten die Erzgebirgler aber nie auf und brachten die Münchner trotzdem noch ins Schwitzen. Am Ende fiel der Sieg für die Hausherren dann um zwei Tore zu hoch aus.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Spiel, Satz und Sieg für 1860 München. 6:2 heißt es am Ende gegen Aue.

90. Minute:
tor Toooooooooooooor! 6:2 für 1860 durch Adlung. Doppelpass mit Mölders, der steckt dann in den 16er durch und da bleibt Adlung cool und schiebt an Haas vorbei rechts unten ins Eck.

89. Minute:
Degenek musste eben am Kopf behandelt werden nach dem Foul von Wegner. Er bekommt noch einen Turban aufgesetzt, mal sehen, ob er es vor Abpfiff noch auf dem Platz zurück schafft.

88. Minute:
Sechzig zieht in der Tabelle mit dem Sieg an Aue vorbei und stoppt damit den freien Fall der letzten Wochen. Aber Trainer Runjaic hat noch viel Arbeit, da lief auch heute längst noch nicht alles rund.

87. Minute:
gelb Wegner sieht nach Foulspiel noch die Gelbe Karte. Da hatte er den Fuß zu hoch gegen Degenek.

86. Minute:
Und noch mal Aue per Standard. Diesmal gibt es auch einen Abschluss, doch Wegners Kopfball nach Freistoß aus dem rechten Mittelfeld geht deutlich links vorbei.

86. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

86. Minute:
Pepic schießt eine Ecke von links für Aue, doch Zimmermann fährt die Faust aus und boxt den Ball aus dem Strafraum.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

84. Minute:
Viel Beifall für Olic, der an zwei Toren direkt beteiligt war.

84. Minute:
auswechslung Daniel Adlung kommt für Ivica Olic ins Spiel

83. Minute:
Haas ist weit aus seinem Kasten heraus und das muss auch so sein. Er rettet vor seinem Strafraum vor dem heranstürmenden Mölders.

82. Minute:
Freistoß durch Rizzuto von rechts. München klärt und kontert. Doch der Gegenangriff verläuft alsbald im Sande.

82. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

81. Minute:
Wegner mit einem Schuss mit rechts aus 16 Metern. Zimmermann hat aber keine Mühe und packt zu.

80. Minute:
Aue muss sich nicht viel vorwerfen. Die Mannschaft war hier nie richtig im Spiel und trotzdem irgendwie lange Zeit dran. Was wäre hier drin gewesen, bei etwas mehr Glück und Gerechtigkeit.

79. Minute:
chance Adler mit dem überlegten Pass von links rechts in den Strafraum. Da steht Rizzuto erstaunlich frei, schießt den Ball dann aber mit rechts rechts am Tor vorbei. Das geht besser.

78. Minute:
auswechslung Max Wegner kommt für Mario Kvesic ins Spiel

77. Minute:
chance Auch knapp. Mölders mit einem Schuss aus 16 Metern, der sich gefährlich senkt und letztlich nur knapp über das Tor segelt.

75. Minute:
User "Gunther" weist noch einmal darauf hin, dass Mauersberger vorhin die fünfte Gelbe gesehen hat. Richtig, 1860 muss sich damit im nächsten Spiel einen neuen Kapitän suchen.

74. Minute:
Fünf Tore in einem Spiel für 1860 nach zuvor acht in zehn Spielen. Fußball ist manchmal komisch. Und die Fans singen dazu: "So was hat man lange nicht gesehen."

73. Minute:
auswechslung Nicky Adler kommt für Fabio Kaufmann ins Spiel

73. Minute:
Das muss es jetzt aber gewesen sein, auch wenn Aue noch einmal eine frische Offensivkraft bringt.

72. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 5:2 für 1860 durch Aycicek. Aue läuft in einen Konter. Liendl wieder mit dem Pass aus der eigenen Hälfte in die Spitze. Olic schmeißt links den Turbo an, passt dann quer vor das Tor, wo Aycicek nur noch einschießen muss.

72. Minute:
Auch die folgende Ecke für Aue bringt nichts ein, aber die Gäste sind weiter am Drücker, haben inzwischen 54 Prozent Ballbesitz und 14:11-Torschüsse vorzuweisen.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

71. Minute:
Kvesic schießt den Freistoß mit rechts, doch er bringt den Ball nicht über die Mauer hinweg.

70. Minute:
Soukou wird unmittelbar vor dem Münchner Strafraum gefoult. Es gibt Freistoß für Aue aus 19 Metern, halbrechts vor dem Tor.

69. Minute:
Kaufmann setzt sich rechts auf dem Flügel erst gut durch, flankt dann aber zu weit. Da steht kein Mitspieler auch nur in der Nähe,

69. Minute:
auswechslung Mirnes Pepic kommt für Louis Samson ins Spiel

67. Minute:
Ecke durch Liendl von rechts, doch Riedel klärt da für Aue per Kopf am kurzen Pfosten.

66. Minute:
auswechslung Matmour kommt für Perdedaj, der angeschlagen vom Platz humpelt.

66. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

65. Minute:
Die Münchner lassen den Gegner kommen und lauern auf Konter. Endlos souverän ist das nicht, vor allem, weil 1860 ja auch noch einen Mann mehr auf dem Platz hat.

63. Minute:
Freistoß für Aue diesmal von links, aber da tut sich dann nichts vor dem Sechziger Tor.

62. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

62. Minute:
Keine Gefahr nach der Ecke für Aue von links, aber 1860 befindet sich nun wieder in so einer Phase kollektiver Verunsicherung.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

61. Minute:
Zwei Ecken für Aue von rechts, die Gäste bleiben danach dran und beinahe hätte da Degenek den Ball ins eigene Tor befördert. So aber gibt es wieder Eckball für Aue.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

60. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

59. Minute:
gelb Mauersberger sieht nach Foul an Köpke die Gelbe Karte.

59. Minute:
Aue glaubt noch an sich, 1860 ist noch nicht wirklich überzeugt von der eigenen Stärke.

58. Minute:
Volleyschuss von Köpke nach einem kurz aufgeführten Eckstoß von rechts. Und da hat 1860 Glück, dass Stojkovic genau richtig steht und den Schuss vor der Linie abblockt.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

56. Minute:
Spiele mit Beteiligung von 1860 sind in dieser Saison nicht unbedingt durch Torreichtum aufgefallen. Das ändert sich heute aber mal ganz gewaltig.

55. Minute:
tor Toooooooooooor! Soukou mit dem 2:4 aus Sicht der Gäste. Aus 16 Metern schießt Soukou den Ball von halblinks mit rechts herrlich links oben ins Tor, wo er vom Innenpfosten hinter die Linie ins Netz fliegt.

53. Minute:
Und die Fans feiern hier ihre Mannschaft. Das hat es auch lange nicht gegeben in München - zumindest bei 1860.

52. Minute:
Was machen die Gäste jetzt in dieser zweiten Halbzeit noch? Das Ergebnis in Grenzen halten oder weiter nach vorne spielen. So ganz hat sich Aue da noch nicht festgelegt.

50. Minute:
Ein herausgespieltes Tor der Münchner - das hatten wir heute noch nicht. Und dieses 4:1 dürfte wohl die endgültige Entscheidung gewesen sein.

49. Minute:
tor Tooooooooooooor! 4:1 für 1860 durch Mölders. 50-Meter-Pass von Liendl an den 16er zu Mölders. Der setzt sich gegen Breitkreuz durch und schiebt den Ball dann am herausstürzenden Haas vorbei in die Maschen.

47. Minute:
Liendl setzt eine Freistoß vom rechten Flügel rechts am Tor vorbei. Der Ball war abgefälscht, es gibt aber keinen Eckstoß. Irgendwie ist es nicht der Tag der Schiedsrichter bisher in diesem Spiel.

47. Minute:
Freistoß für 1860 München

46. Minute:
Kein Wechsel bei Erzgebirge Aue.

46. Minute:
auswechslung Milos Degenek kommt für Romuald Lacazette ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in München. Diesmal hat 1860 angestoßen.

Interessantes Spiel in München mit vielen Höhepunkten. Sechzig lag durch zwei Standards schnell 2:0 vorn, aber Aue arbeitete sich zurück ins Spiel und war drauf und dran das 2:2 zu erzielen. Doch nach einem Konter dürfte sich das Spiel endgültig gegen die Erzgebirgler gewendet haben, weil Schiedsrichter Siewer bei einer vermeintlichen Rettungstat von Hertner mit der Hand komplett falsch lag. Aue braucht ein Wunder, aber Wunder gibt es immer wieder. Dran bleiben, wir sind gleich zurück mit Durchgang zwei!

45. Minute:
schiri Es passiert nichts mehr. Sechzig geht mit einer 3:1-Führung in die Pause.

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

45. Minute:
Nun wird es natürlich schwer bis unmöglich für Aue, in diesem Spiel noch etwas zu reißen.

44. Minute:
Kein Glück für Aue, da hilft auch alles Reklamieren nichts. Der Schiri war sich ganz sicher und lag ganz sicher falsch. Es war weder Elfmeter, noch Tor und schon gar keine Rettungstat mit der Hand, die mit Rot hätte bestraft werden müssen.

43. Minute:
tor Tor durch Michael Liendl

42. Minute:
elfer Es gibt Elfmeter für 1860! Olic ist auf und davon, umspielt Aues Torwart Haas und schießt dann aus spitzem Winkel von links. Hertner ist zurück zur Linie geeilt, rutscht in den Ball und verhindert mit dem Kopf das Tor. Doch Schiri Siewer spielt da nicht mit, er zeigt auf den Punkt und gibt Aues Retter Rot. Was für eine krasse Fehlentscheidung!

42. Minute:
rot Rot für Sebastian Hertner

41. Minute:
Langer Ball auf Köpke, aber da spielt Zimmermann gut mit und fängt den Ball vor Aues Stürmer ab.

39. Minute:
Ecke für Aue von rechts, aber da war der Ball wohl schon im Flug hinter der Torauslinie. Durchatmen bei den Sechzigern.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

38. Minute:
Aber Aue ist jetzt wieder dran. 1860 wirkt plötzlich bemerkenswert wacklig.

37. Minute:
chance Wieder hat 1860 viel Glück. Nach einem Tiffert-Freistoß von rechts kommt Breitkreuz zum Kopfball aus sieben Metern. Der Aufsetzer überrascht Zimmermann, der dann nur im Bunde mit dem Pfosten das 2:2 verhindern kann.

36. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

36. Minute:
Dann versucht es Kvesic aus 20 Metern, doch Mauersberger blockt den Schuss mit der Brust.

35. Minute:
Aue versucht es über links mit Soukou. Der hat Tempo, zieht zur Mitte, doch dann wird es zu eng. Dahin ist die Chance.

33. Minute:
6:6-Torschüsse, etwas mehr Ballbesitz für die Gäste, dafür gewinnt 1860 mehr Zweikämpfe. So sieht die Statistik bisher aus.

31. Minute:
Halbe Stunde rum, viel los in München. Und noch viel Zeit für noch viel mehr.

30. Minute:
chance Lacazette kommt nach Aycicek-Freistoß aus dem Mittelfeld völlig frei am Elfmeterpunkt zum Kopfball. Doch erwischt den Ball nicht richtig und drückt ihn letztlich mit der Schulter links am Tor vorbei.

30. Minute:
Freistoß für 1860 München

29. Minute:
Einiges los hier und nun ist Aue wieder drin im Spiel. Das kann ja noch heiter werden hier.

28. Minute:
tor Tooooooooooor! Köpke verkürzt für Aue. Nach der Ecke bekommt 1860 den Ball nicht weg, dann behindern sich Zimmermann und Mauersberger nach Flanke von Kvesic gegenseitig und so hat Köpke links im Fünfer leichtes Spiel und schiebt locker ins Netz ein.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

26. Minute:
User "pit" fragt noch mal nach Rizzuto. Wir hatten das schon richtig gesehen, Rizzuto war da nicht verwarnt worden vor dem Freistoß zum 1:0. Und auch jetzt beim Elfer ließ Schiri Siewer die Karte stecken.

25. Minute:
chance Und weiter die Münchner. Perdedaj zieht aus 17 Metern halblinks vor dem Strafraum mit rechts ab. Der Ball klatscht an die Latte, Haas wäre da wohl nicht dran gekommen.

24. Minute:
So gut ist 1860 lange nicht mehr in ein Heimspiel gestartet. Das müsste doch jetzt Sicherheit geben.

23. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 2:0 für 1860 durch Liendl. Mit links einfach in die Mitte gezielt. Das reicht, um den Elfer locker zu verwandeln.

22. Minute:
elfer Rizzuto legt Olic links im Strafraum. Das ist eine klare Sache, es gibt Elfmeter für 1860.

21. Minute:
Liendl bringt den Freistoß von rechts mit links vor das Tor. Der Ball kommt gut, aber Aue kann letztlich doch klären.

20. Minute:
Freistoß für 1860 München

20. Minute:
gelb Riedel tritt Mölders in die Hacken. Der macht ganz viel draus und sein Gegenspieler sieht Gelb.

19. Minute:
Und es hat wohl doch keine Gelbe Karte für Rizzuto vor dem Freistoß zum 0:1 gegeben. Dafür war es wohl, der den Ball dann unhaltbar abgefälscht hat.

18. Minute:
Aue war gerade im Spiel angekommen - und dann das. Aber zuletzt bei St. Pauli kam die Mannschaft nach einem frühen Gegentor ja auch noch zurück und gewann sogar 2:1.

16. Minute:
tor Tooooooooor! 1:0 für Sechzig durch Aycicek. Den Freistoß schießt der Gefoulte auch gleich selbst. Ein Auer fälscht den Ball leicht ab, aber das reicht schon, Haas kann den Schritt dann nicht mehr rüber nach links machen. Und so schlägt der Ball oben im Tor ein.

15. Minute:
Aycicek marschiert über links vor den 16er. Da wird er dann unmittelbar vor der Strafraumgrenze von Rizzuto gelegt.

13. Minute:
chance Auf der anderen Seite Olic mit einer scharfen Hereingabe von rechts, doch in der Mitte verpasst Mölders knapp.

12. Minute:
1860 begann durchaus mutig, aber die letzten Minuten haben dann bei allen Fans doch wieder ein mulmiges Gefühl hinterlassen. Da gab es doch gleich einige Unsicherheiten.

11. Minute:
Aue mit der Ecke von rechts, aber die bringt nichts ein.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

10. Minute:
chance Wieder Aue. Köpke kommt von rechts am Strafraum zum Schuss. Mit rechts zielt er aufs rechte Eck, aber Zimmermann macht sich lang und pariert zur Ecke.

9. Minute:
Riesendusel für Udoukhai, der in der eigenen Hälfte wegrutscht, den Ball schon an Köpke verloren hat, dann aber einen Freistoß zugesprochen bekommt. Das hätte man auch genauso gut andersherum pfeifen können.

7. Minute:
chance Da wäre es fast passiert! Kvesic mit dem Eckstoß von links. Samson läuft ein und schießt den Ball direkt und flach aufs rechte Eck. Zimmermann wäre machtlos gewesen, hat aber Glück, dass ihm der Außenpfosten zur Seite steht.

6. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

5. Minute:
Perdedaj passt von rechts am Strafraum quer rüber zu Aycicek. Der braucht dann aber zu lange und bringt den Ball nicht gefährlich vor das Tor.

4. Minute:
Aue übersteht die Ecke schadlos, Hertner wird erleichtert sein.

4. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

3. Minute:
Hertner mit einem Querschläger im eigenen Strafraum nach einer Hereingabe von links durch Aycicek. Das zieht eine Ecke nach sich.

2. Minute:
12 Grad in München, es ist trocken. Etwas mehr als 15.000 Zuschauer werden es wohl sein, darunter 500 aus Aue.

1. Minute:
Der Ball rollt, Aue hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's also los in München!

Die Statistik zwischen beiden Mannschaften ist relativ ausgeglichen. 18 Mal stand man sich in der 2. Bundesliga gegenüber. Sechs Spiele gewannen die Münchner, fünf Aue. Sieben Spiele endeten mit einem Remis.

Neben Andrade fehlen bei den Münchnern weiterhin Aigner, Simon, Ribamar und Sukalo. Zudem sitzt Wittek eine Gelb-Sperre ab. Aue muss Männel, Bertram, Kluft und Wegner ersetzen.

Aues Coach Pavel Dotchev weiß auch um die Bedeutung der heutigen Partie. Er bedauert, dass seine Mannschaften den Schwung aus dem St. Pauli Spiel nicht mit in das Heimspiel gegen Union mitnehmen konnte. Er sagt: "Das Spiel gegen 1860 ist ein Spiel in dem wir unbedingt punkten müssen. Wir wollen da von Beginn an das Tempo hoch schrauben."

Die Löwen müssen aber auch einen dicken Nackenschlag verkraften. Angreifer Victor Andrade hat sich im Spiel in Würzburg das Kreuzband gerissen. "Im ersten Moment war das ein richtiger Schock. Da waren auch Tränen im Spiel. Es tut mir wahnsinnig leid für den Jungen, er war auf einem guten Weg, hatte den Rhythmus gefunden", sagt Trainer Kosta Runjaic.

Nach vier Niederlagen in Folge in der Liga, haben sich die Löwen im Pokal wieder ein wenig Selbstvertrauen erarbeiten können. Jetzt heißt es diesen Schwung in die Liga zu transportieren. Mit Aue kommt heute eine Mannschaft, die zuletzt auch nicht die Erfolgswelle surfte. Lediglich einen Sieg konnte man in den letzten fünf Spielen einfahren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr 1860 München gegen Erzgebirge Aue.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal