Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Darmstadt 98 - RB Leipzig: Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga zum Nachlesen  

Darmstadt - RB Leipzig 0:2

30.10.2016, 08:41 Uhr | t-online.de

SV Darmstadt 98 - RB Leipzig: Bundesliga zum Nachlesen. Fußball Bundesliga 9. Spieltag, SV Darmstadt 98 - RB Leipzig (Quelle: AP/dpa)

Fußball Bundesliga 9. Spieltag, SV Darmstadt 98 - RB Leipzig (Quelle: AP/dpa)

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Sabitzer (57.)

0:2 Sabitzer (82.)

29.10.2016, 15:30 Uhr
Darmstadt, Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 16.500

So viel von dieser Stelle. Ab 18.15 sind wir dann mit dem Revier-Derby natürlich auch wieder live im Ticker dabei. Bis gleich!

Hochverdienter Sieg für RB Leipzig gegen offensiv komplett harmlose Darmstädter. Die Gastgeber hatten heute nur die Torverhinderung im Sinn, das gelang fast eine Stunde. Nach dem Führungstreffer des eingewechselten Sabitzer war das Spiel praktisch schon entschieden, Sabitzer legte selbst noch nach und machte alles klar. RB bleibt damit ungeschlagen und hat nun schon 21 Punkte auf dem Konto. Darmstadt kassiert die erste Heimniederlage und muss sich nach unten orientieren.

90. Minute:
Das war's! Leipzig gewinnt 2:0 in Darmstadt.

90. Minute:
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen, viel tut sich nun nicht mehr. Es ist ja auch alles klar.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit übrigens.

90. Minute:
chance Eine der besten Gelegenheiten für Darmstadt. Ben-Hatira kommt links im Strafraum zum Schuss, setzt den Ball mit links aber rund einen Meter drüber.

89. Minute:
Beide teilen jetzt noch mal ordentlich aus. Immer wieder dabei: Änis Ben-Hatira, mal als Opfer mal als Täter.

87. Minute:
Das spielen die Leipziger schon im Stile eine Klassemannschaft. Vorne geduldig auf die Chancen lauernd und hinten absolut sattelfest. Und so ist man dann eben Bayern-Jäger Nummer eins - zumindest tabellarisch.

86. Minute:
auswechslung Davie Selke kommt für Timo Werner ins Spiel

85. Minute:
gelb Ben-Hatira mit einem kleinen Frustfoul gegen Forsberg. Das gibt Gelb, immerhin folgt auch gleich die Entschuldigung.

84. Minute:
Ben-Hatira schießt einen Freistoß aus 24 Metern mit links deutlich über das Leipziger Tor.

83. Minute:
Das dürfte es dann gewesen sein. Denn Darmstadt hatte bisher gerade einmal eine halbe Chance, kaum vorstellbar, dass die Mannschaft jetzt noch zwei Tore schießt.

82. Minute:
tor Tooooooooooor! 2:0 für Leipzig durch Sabitzer. Burke ist rechts am Strafraum schneller als zwei Gegenspieler, passt flach vor das Tor. Und da ist Sabitzer wieder zur Stelle und schießt aus drei Metern an Esser vorbei ins kurze Eck ein.

80. Minute:
Aber die Ecke kommt nicht gefährlich, immerhin ist Darmstadt aber gerade mal dran und zieht fast schon ein kleines Powerplay auf.

80. Minute:
ecke Flanke durch Ben-Hatira von links und da rettet dann Halstenberg rechts im Strafraum mal lieber zur Ecke.

79. Minute:
auswechslung Marcel Heller kommt für Roman Bezjak ins Spiel

78. Minute:
Danach Torwarttraining für Esser, der den Ball nach dem Leipziger Freistoß sicher abfängt.

78. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

77. Minute:
gelb Höhn sieht nach Foul an Sabitzer die Gelbe Karte.

76. Minute:
Halstenberg schießt den Freistoß aus 20 Metern mit links flach. Aber die Mauer der Darmstädter springt nicht richtig hoch und deshalb kommt der Ball nicht durch aufs Tor.

75. Minute:
Plumpes Foul von Milosevic vor dem 16er gegen Keita. Wieder ein Freistoß für RB aus guter Position.

73. Minute:
auswechslung Mario Vrancic kommt für Jerome Gondorf ins Spiel

72. Minute:
Für Compper war es eben übrigens die dritte Gelbe Karte in dieser Saison. "Peter" hat danach gefragt.

71. Minute:
Schusschance für Colak. Aus 13 Metern setzt er den Ball im Fallen mit rechts aber weit drüber. Zwei Leipziger standen da auch noch um ihn herum.

70. Minute:
Ilsanker geht rechts in die Viererkette, Burke orientiert sich natürlich eher nach vorne.

70. Minute:
auswechslung Oliver Burke kommt für Bernardo ins Spiel

69. Minute:
Sabitzer schießt den Freistoß in die Mauer und der Nachschuss von Demme ist dann auch harmlos.

68. Minute:
Kleinheisler legt Halstenberg ganz knapp links vor dem Strafraumeck. Das gibt Freistoß für Leipzig.

68. Minute:
Leipzig bei einem Freistoß des Gegners in Unterzahl, aber das nutzen die Darmstädter nicht aus. Bernardo wird nicht weitermachen können.

67. Minute:
gelb Compper sieht nach Zusammenprall mit Colak die Gelbe Karte. Da hat Schiri Stark daneben gelegen.

66. Minute:
Leipzigs Bernardo humpelt, ist wohl umgeknickt und braucht nun Behandlung.

65. Minute:
Meier geht da kein volles Risiko, wechselt Stürmer für Stürmer ein. Vielleicht bekommt Colak ja mehr Bälle.

65. Minute:
auswechslung Antonio-Mirko Colak kommt für Sven Schipplock ins Spiel

63. Minute:
User "Tom" fragt, ob Poulsen gelb-rot-gefährdet war und deshalb ausgewechselt wurde. Nicht zwingend, er war heute einfach nicht gut drauf. Und Joker Sabitzer hat dann ja gleich gestochen. Also alles richtig gemacht von Hasenhüttl.

62. Minute:
Demme mit der Ecke von rechts, Orban kommt irgendwie zum Abschluss. Doch im Fallen und unter Bedrängnis schießt er den Ball weit drüber.

61. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

61. Minute:
Das Bemühen bei Darmstadt ist jetzt zu erkennen, der erste Torschuss ist inzwischen auch notiert. Vielleicht geht da ja noch was.

60. Minute:
Gondorf zieht einen Freistoß von links am Strafraum flach vor das Tor, da allerdings klären die Leipziger ohne große Mühe.

59. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

58. Minute:
chance Plötzlich Darmstadt. Kleinheisler hat am Elfmeterpunkt die Schusschance, braucht aber zu lange und trifft den Ball dann nicht. Da war mehr drin.

58. Minute:
Die Führung ist verdient, Leipzig tut viel mehr. Und jetzt bekommen wir vielleicht sogar noch ein richtiges Fußballspiel hier.

57. Minute:
tor Toooooooooooooooor! 1:0 für Leipzig durch Sabitzer. Forsberg schickt rechts auf dem Flügel Werner. Der passt flach vor das Tor, wo Sabitzer aus fünf Metern einschießt.

56. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Werner von links im Strafraum zum Schuss. Mit links setzt er den Ball dann aber rund einen Meter am langen Eck vorbei.

55. Minute:
Fast die Chance für Ben-Hatira. Doch der steht nach Kopfball-Vorlage im 16er von Schipplock knapp im Abseits.

53. Minute:
Freistoß für Darmstadt aus dem rechten Mittelfeld. Aber die Leipziger passen da ebenfalls gut auf und bleiben in Sachen abgegebene Torschüsse bei null.

53. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

52. Minute:
chance Dann kommt der erste Schuss auf das Tor. Keita gibt ihn von links im Strafraum mit rechts ab. Allerdings hat Esser im Kasten der Darmstädter keine Mühe und hält sicher.

52. Minute:
Ecke für die Gäste, aber da machen die Darmstädter wieder gut dicht, es gibt keinen Abschluss von RB.

52. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

51. Minute:
auswechslung Marcel Sabitzer kommt für Yussuf Poulsen ins Spiel

51. Minute:
Und Forsberg mit dem dritten Torschuss der Partie. Der Versuch mit links von links im Strafraum wird allerdings weit neben das Tor abgefälscht.

49. Minute:
Flanke durch Forsberg von links, vor dem Tor setzt sich Esser gegen Poulsen durch und fängt den Ball ab. Größte Tat eines Keepers bisher.

48. Minute:
User "SVD" fragt nach den mitgereisten RB-Fans. Das sind rund 1500, die Gästeblock ist gut gefüllt.

47. Minute:
Was kommt jetzt von den Hausherren? Die bringen bisher nicht mal jeden zweiten Pass zum Mitspieler. Offensiv ist das auch deshalb an Harmlosigkeit nicht mehr zu überbieten. Aber man kann so 0:0 spielen - vielleicht ja auch 90 Minuten lang.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Darmstadt angestoßen.

Viel langweiliger kann Fußball nicht mehr sein. Es gab keine Torchance, nur zwei Abschlüsse überhaupt durch die Gäste. Dazu erschöpfen sich beide Teams in endlosen Zweikampfscharmützeln, von Spielfluss kaum eine Spur. Immerhin scheint die Sonne und vielleicht wird es nach der Pause dann ja besser. Bis gleich, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

45. Minute:
schiri Schiri Stark pfeift zur Pause, die bisher beste Aktion in diesem Spiel. Es steht 0:0 zwischen Darmstadt und Leipzig.

45. Minute:
Eine Minute gibt es noch obendrauf.

45. Minute:
Das war knapp. Forsberg will vor dem 16er durchstecken zum startenden Halstenberg. Höhn riecht den Braten und klärt in durchaus hoher Not.

44. Minute:
Darmstadt mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Leipzig stellt die Abwehr sehr hoch, der Ball kommt dann zu steil. Sulu kommt nicht ansatzweise dran.

44. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

43. Minute:
2:0-Torschüsse für Leipzig jetzt also, Bernardo hat beide abgegeben. Auf das Tor kam aber immer noch kein Ball - weder hüben noch drüben.

42. Minute:
Das lassen wir schon als beste Torchance des Spiels durchgehen, obwohl der Ball da bestimmt vier Meter über das Tor ging.

41. Minute:
chance Darmstadt spielt nach der Ecke des Gegners von links auf Abseits. Der Ball kommt aber noch mal gefährlich in den 16er, wo Bernardo frei und nicht im Abseits steht, mit links aber weit drüber schießt.

40. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

40. Minute:
Demme bringt den Eckstoß an den ersten Pfosten, aber nach der Verlängerung per Kopf kommt vor dem Tor keiner dran.

39. Minute:
ecke Wieder keine gute Aktion von Werner, der rechts im Strafraum ein bisschen Platz hat, sich dann den Ball aber zu weit vorlegt und nur eine Ecke herausholt.

38. Minute:
Das könnte mal was werden. Halstenberg spielt von links im 16er in die Mitte zu Werner. Aber was macht der: er tritt über den Ball.

37. Minute:
Immerhin: die Leipziger versuchen es immer wieder, aber sie kommen einfach nicht in den gegnerischen Strafraum.

35. Minute:
Von den vier Offensiven bei Darmstadt kommt bisher keiner auf wenigstens 20 Ballkontakte. Ben-Hatira und Bejzak haben noch nicht mal zehn auf dem Konto.

34. Minute:
Übrigens weiter null Torschüsse von den Gastgebern, die offensiv überhaupt nicht stattfinden. Auch Leipzig verteidigt das gut.

33. Minute:
Leipzig verlegt sich mittlerweile auch immer wieder auf Flanken aus dem Halbfeld. Da freuen sich die Darmstädter ganz besonders und wehren mühelos alles ab.

32. Minute:
Esser hat auch mal den Ball, Darmstadts Torwart packt nach der Ecke von Demme zu.

31. Minute:
ecke Poulsen mal mit ein bisschen Platz rechts am Strafraum, doch dann ist das Tempo schnell wieder raus. Am Ende holt Werner noch eine Ecke heraus.

30. Minute:
Halbe Stunde vorbei. Das ist mal ganz, ganz harte Kost hier. Torchancen waren bisher nicht zu sehen, dafür gibt es unendlich viele Zweikämpfe. Unterhaltung geht anders.

28. Minute:
Fehlpassquote bei Darmstadt: 61 Prozent. Das ist mal ein katastrophaler Wert. Bestraft wird das bisher allerdings nicht.

26. Minute:
Keita mit zwei flachen Hereingaben von rechts, die beide nicht zu Poulsen durchkommen.

25. Minute:
75 Prozent Ballbesitz immer noch für die Gäste. Aber die können aus dieser Überlegenheit nicht wirklich Kapital schlagen. Und so ist das Spiel dann im Moment grottenschlecht.

24. Minute:
gelb Poulsen sieht als dritter Spieler Gelb, weil er sich unfair gegen Gondorf eingesetzt hat.

23. Minute:
Ein Viertel des Spiels ist vorbei und wir haben bisher exakt einen Torschuss notiert. Beide Keeper waren bisher noch kein einziges Mal gefordert.

22. Minute:
Werner bringt den Ball von links mit Schnitt vor das Tor. Da verpasst Poulsen aber, spielt zudem Foul - wieder nichts.

21. Minute:
gelb Schipplock wird verwarnt, weil er im Kopfballduell gegen Ilsanker den Ellbogen draußen hatte.

20. Minute:
Demme mit dem ersten Eckstoß für Leipzig von links. Doch den Ball schießt er gleich mal rechts neben das Tor wieder ins Aus.

20. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

19. Minute:
Leipzig nimmt immer wieder Anlauf, versucht es über rechts und links oder mit Direktspiel. Allein: Darmstadt macht weiter hinten gut dicht und lässt fast nichts zu.

17. Minute:
Schön anzusehen ist das hier alles nicht, auch wenn der Einsatz bei beiden Mannschaften absolut stimmt. Vielleicht ist es sogar ein bisschen zu viel des Guten bislang.

15. Minute:
chance Der Ball ist im Tor von Darmstadt. Nach Pass von Werner schiebt Poulsen ein, vorher war aber die Fahne des Assistenten oben - Abseits. Allerdings war das mindestens mal eine knappe Entscheidung.

13. Minute:
Weiter das gleiche Bild hier. Die Partie ist zerfahren, mit vielen Zweikämpfen gespickt. So in etwa dürfte dann auch der Plan der Darmstädter für dieses Spiel ausgesehen haben.

11. Minute:
In den Strafraum der Darmstädter kommen die Gäste dann bisher auch noch nicht, weil alle Lilien-Spieler mit nach hinten arbeiten und die Räume vor dem Tor eng machen.

9. Minute:
Einige Unterbrechungen jetzt im Spiel, Schiri Stark muss immer wieder zur Pfeife greifen. Das ist alles nichts Böses, hemmt aber den Fluss.

7. Minute:
Über 80 Prozent Ballbesitz für die Gäste, die hier gar nicht erst abwarten, sondern gleich den Weg nach vorne suchen.

6. Minute:
Aus Sicht der Leipziger ist das Duell mit Darmstadt fast schon ein Klassiker. Es ist dies heute das fünfte Spiel gegeneinander, dreimal gewann RB bislang, einmal Darmstadt.

4. Minute:
Erster Vorstoß nun auch von Darmstadt. Doch Ben-Hatira verspringt der Ball rechts im Strafraum ins Toraus.

3. Minute:
gelb Gondorf zerrt und zerrt und zerrt an Ilsanker. Das sind dann gleich mehrere Fouls in einem und so bekommt er dann gleich mal die Gelbe Karte.

2. Minute:
Leipzig ist gleich dran hier, macht ganz so schön Druck. Und hat auch den ersten Abschluss. Doch Bernardos Schuss aus 17 Metern geht über das gegnerische Tor.

2. Minute:
Angenehme äußere Bedingungen in Darmstadt. Die Sonne scheint tatsächlich und das bei rund 15 Grad. Das kann man Ende Oktober schon mal aushalten.

1. Minute:
Der Ball rollt, Leipzig hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los am Böllenfalltor.

Personell gibt es bei RB nur eine Umstellung, Ilsanker beginnt heute anstelle von Kaiser. Gegner Darmstadt rotiert nach der Pokal-Blamage zurück, Meier setzt wieder auf jene Elf, die zuletzt in der Liga beim 3:1 gegen Wolfsburg begann.

Die Leipziger waren unter der Woche spielfrei, denn im Pokal kassierten sie bislang ihre einzige Saisonniederlage in einem Pflichtspiel. Ralph Hasenhüttl konnte sein Team also in aller Ruhe auf den heutigen Gegner einstellen. "In Darmstadt wird es ganz schwer, etwas Zählbares mitnehmen zu können. Wir stehen dort vor der nächsten Herausforderung und müssen kühlen Kopf bewahren", glaubt der Leipziger Trainer.

"Wir werden wieder eine außergewöhnliche Leistung an den Tag legen müssen. Wir müssen total bereit sein, was die Punkte Aggressivität, Laufbereitschaft und taktische Disziplin angeht", sagt Trainer Norbert Meier. Im Pokal unter der Woche war das nicht der Fall, Darmstadt blamierte sich beim Viertligisten Walldorf und schied nach einem 0:1 aus.

RB Leipzig will heute seine beeindruckende Serie beim SV Darmstadt 98 fortsetzen. Bislang ist der Aufsteiger in dieser Saison noch ungeschlagen und im Moment sogar Tabellenzweiter. Die "Lilien" wollen dem Gegner mit ihrer Heimstärke begegnen. Alle acht Punkte holte Darmstadt in dieser Spielzeit im eigenen Stadion und ist dabei noch ohne Niederlage.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Darmstadt 98 gegen RB Leipzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal