Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen: Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Spielbericht  

Wolfsburg - Leverkusen 1:2

30.10.2016, 08:35 Uhr | t-online.de

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen: Bundesliga zum Nachlesen. Enttäuscht schleichen die Wolfsburger Spieler um Mario Gomez ( 1. v. li.) und Kapitän Diego Benaglio (rote Spielkleidung, 2. v. li.) vom Platz. (Quelle: imago/Hübner)

Enttäuscht schleichen die Wolfsburger Spieler um Mario Gomez ( 1. v. li.) und Kapitän Diego Benaglio (rote Spielkleidung, 2. v. li.) vom Platz. (Quelle: Hübner/imago)

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Arnold (37.)

1:1 Mehmedi (79.)

1:2 Jedvaj (83.)

29.10.2016, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 26.398

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04 weiter...

Bayer 04 Leverkusen gewinnt knapp aber letztlich verdient mit 2:1 gegen den VfL Wolfsburg nach ansonsten zähen und ereignisarmen neunzig Minuten. Im ersten Abschnitt ging es recht ausgeglichen zu, die Defensiven bestimmten weitestgehend das Geschehen, gefährliche Strafraumszenen wurden nur selten geboten. Den Unterschied machte vor der Pause der Treffer von Arnold in der 37. Minute aus. Im zweiten Abschnitt investierten die Gäste aus Leverkusen deutlich mehr und schafften die verdiente Wende durch die Treffer vomn Mehmedi (79.) unhd Jedvaj (83.). Wolfsburg hatte im zweiten Abschnitt nur noch verwaltet und setzte offensiv keine Akzente mehr. Wolfsburgs Talfahrt geht weiter, seit acht Runden ist der VfL nunmehr ohne Sieg. Bayer hingegen reißt das Ruder herum und ist mit diesem wichtigen Auswärtssieg wieder auf Kurs.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Stieler pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Wolfsburg haut alles nach vorne, selbst Keeper Benaglio kommt mit nach vorne bei einer Freistoßgelegenheit. Benaglio gibt dann sogar die Kopfballvorlage zu Gerhardt, der wiederum am glänzend reagierenden Keeper Leno aus halblinker Position scheitert.

89. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

88. Minute:
Dritter und letzter Wechsel auch bei den Gästen: Mehmedi scheint angeschlagen und geht runter, Kießling bekommt noch Einsatzprämie.

87. Minute:
auswechslung Stefan Kießling kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

87. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Hausherren: Mayoral ersetzt Seguin im Mittelfeld.

87. Minute:
auswechslung Borja Mayoral kommt für Paul Seguin ins Spiel

85. Minute:
Und Bayer will den Sack zu machen, drückt weiter nach vorne. Wolfsburg kann sich im Moment nicht befreien, um selber wenigstens noch den Ausgleich zu erzielen.

84. Minute:
Es ist nicht unverdient, dass die Werkself in Führung geht. Bayer hat im zweiten Abschnitt klar mehr investiert.

83. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:1 für Leverkusen durch Jedvaj! Die Ecke wird nicht konsequent geklärt, Dragovic spielt dann den entscheidenden Pass. Jadvaj darf aus halbrechter Position ungehindert einschieben.

83. Minute:
ecke Wendell geht über links und flankt scharf in die Mitte, Rodriguez klärt auf Kosten einer Ecke.

82. Minute:
Die Ecke von Brandt bringt dann allerdings nichts ein. Doch Bayer schiebt weiter nach vorne...

81. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

80. Minute:
Zehn Minuten noch! Bayer drückt nun ordentlich auf die Tube, ist dem Siegtreffer deutlich näher...

79. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Mehmedi! Klasse herausgespielt: Kampl nimmt rechts Henrichs mit, der präzise vors Tor flankt. Mehmedi steht sträflich frei und schiebt souverän aus sechs Metern ein.

79. Minute:
Zweiter Wechsel auch bei den Wölfen: Draxler hatte heute wahrlich nicht seinen besten Tag, Brekalo rückt ins Team.

78. Minute:
auswechslung Josip Brekalo kommt für Julian Draxler ins Spiel

77. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Bender muss wieder einmal verletzt raus, Baumgartlinger nimmt seine Position im zentralen Mittelfeld ein.

77. Minute:
auswechslung Julian Baumgartlinger kommt für Lars Bender ins Spiel

76. Minute:
Spielunterbrechung! Mal wieder hat es Leverkusens Kapitän Bender erwischt, der verletzt am Boden liegen bleibt und behandelt werden muss.

75. Minute:
eric fragt: ''ist die Führung gerechtfertigt?' Eigentlich nicht, Wolfsburg verwaltet nur noch. Ein Unentschieden wäre leistungsgerecht.

74. Minute:
Aber auch Bayer kann nur Offensivansätze zeigen, es wird nicht brenzlig vorm Wolfsburger Tor. So verrinnt die Zeit weiterhin nutzlos aus Sicht der Westdeutschen...

73. Minute:
Brandt tritt die zweite Ecke von rechts wenig erfolgreich, Mehmedi verzieht im Nachgang seinen Abschluss völlig.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

72. Minute:
Draxler mit einer schwachen Freistoßhereingabe, durchaus bezeichnend für das Wolfsburger Spiel. Es geht kaum etwas nach vorne bei den Hausherren.

71. Minute:
Wendell macht mit Arnold kurzen und unfairen Prozess, Schiri Stieler zückt umgehend und zu Recht den Gelben Karton!

71. Minute:
gelb Gelb für Wendell

70. Minute:
Erster Wechsel bei Bayer: Havertz ersetzt den nunmehr ausgepumpten Aranguiz im Mittelfeld.

70. Minute:
auswechslung Kai Havertz kommt für Charles Aránguiz ins Spiel

69. Minute:
Leverkusen hat nun deutlich mehr Spielanteile, es springt aber noch zu wenig Erbauliches dabei heraus.

67. Minute:
Bender will für Mehmedi durchstecken, doch Hansen geht konsequent dazwischen und verhindert das Zuspiel.

66. Minute:
vaddl fragt: 'wie spielt Gomez heute?' Der Wolfsburger Stürmer hatte im ersten Abschnitt eine klasse Szene, das war es dann aber auch schon.

66. Minute:
Bender grätscht Kuba gnadenlos um, keine zwei Meinungen - Gelb!

65. Minute:
gelb Gelb für Lars Bender

64. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl ist verkündet worden: 26.398 Zuschauer haben sich eingefunden, darunter sind um die 3.000 Leverkusener Fans.

63. Minute:
Mehmedi ist gestartet, aber einen Tick zu früh, beim Abspiel steht er im Abseits, sonst wäre er durch gewesen.

62. Minute:
chance Bender mit dem genialen Pass in die Tiefe halblinks raus zu Brandt, der sich dann aber weder zum Schuss noch zu einer Hereingabe konsequent entscheiden kann. Die Kugel geht dann knapp an Freund und Feind und am Tor vorbei. War mehr drin!

60. Minute:
Mehmedi nimmt im Luftkampf mit Caligiuri den Arm zu Hilfe, Schiri Stieler zückt den ersten Karton des Spiels. Eine halbe Stunde noch!

59. Minute:
gelb Gelb für Admir Mehmedi

59. Minute:
Distanzschuss von Henrichs, die Kugel geht aber weit am Kasten der Wölfe vorbei.

58. Minute:
Brandt wird am gegnerischen 16er in Szene gesetzt, Blaszczykowski geht konsequent aber noch im Rahmen gegen den Leverkusener vor und verhindert den Abschluss erfolgreich.

58. Minute:
Wenigstens die Stimmung ist bestens, beide Fanlager geben verbal alles. Das Match hinkt dem weiter hinterher...

56. Minute:
Aranguiz treibt im Mittelfeld an, sein finaler Pass ist dann aber leichte Beute für Keeper Benaglio.

54. Minute:
Das Match lahmt weiter, aber: Es geht nach wie vor fair vor, Karten sind bis dato noch nicht gezeigt worden.

53. Minute:
Beide Defenisven haben das Match nun wieder voll im Griff, auch Bayer kommt nicht mehr entscheidend vor.

52. Minute:
Draxler schickt halbrechts Caligiuri mit einem Steilpass, der zieht in den Strafraum, scheitert aber mit seiner Hereingabe an Dragovic.

50. Minute:
chance Kampl mit einem klasse Schuss vom linken Strafraumeck, der Ball dreht sich aufs rechte Eck zu, geht aber knapp über den Querbalken.

49. Minute:
Bayer beherrscht im Moment die Szenerie, Wolfsburg hat sich in die Deckung verzogen.

48. Minute:
Aranguiz chipt den Ball über die Abwehr der Wölfe hinweg zu Kampl, der dann aber nicht kontrolliert abschließen kann.

47. Minute:
Leverkusen kommt mit Energie aus der Kabine und macht ordentlich Druck. Jedvaj läuft halbrechts mit, sein Abspiel landet dann aber beim Gegner.

46. Minute:
Brandt hat auf der linken Seite zunächst freie Bahn, läuft sich dann aber gegen zwei Mann am gegnerischen Strafraum fest.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Stieler pfeift die 2. Halbzeit an. Leverkusen hat Anstoß.

Der VfL Wolfsburg geht mit einer knappen 1:0-Führung gegen Bayer Leverkusen in die Halbzeitpause nach ansonsten ereignisarmen ersten 45 Minuten. Insgesamt ging es recht ausgeglichen zu, die Defensiven bestimmten weitestgehend das Geschehen, gefährliche Strafraumszenen wurden nur selten geboten. Den Unterschied bislang macht der Treffer von Arnold in der 37. Minute aus. Hier ist noch alles offen - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Stieler pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

44. Minute:
chance ...und die kommt gefährlich! Von links geht der Ball an den ersten Pfosten, Bender verlängert per Kopf an den zweiten Pfosten. Chicharito kommt dann zum Kopfball, kann aber nicht kontrolliert abschließen, da Rodriguez noch entscheidend stört.

43. Minute:
ecke Brandt geht über die linke Außenbahn und holt die erste Ecke für die Gäste heraus...

42. Minute:
Viele Fehlpässe, viele kleinere Fouls stören den Spielfluss nicht unerheblich.

41. Minute:
Bayer verstärkt nun den Druck, gefährlich wird es aber nicht. Den Gästen fällt im Moment nur wenig ein.

39. Minute:
Die Führung der Wölfe ist nicht unverdient, haben die Hausherren doch in den letzten Minuten deutlich mehr investiert.

37. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:0 für die Wölfe durch Arnold! Schneller Angriff der Wolfsburger über die rechte Seite nach einem langen Ball von Blaszczykowski zu Caligiuri. Sein präzises Zuspiel an den Fünfer verwertet Arnold eiskalt, kein Bayer-Gegenspieler ist bei ihm. Keeper Leno kann nur zuschauen.

36. Minute:
Arnold erkämpft sich den nächsten Freistoß, Draxler bringt diesen aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten. Gomez kommt zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht entscheidend drücken.

35. Minute:
Zehn Minuten sind noch im ersten Abschnitt zu spielen! Jedvaj hat es nun nach einem Zweikampf erwischt, der Leverkusener steht aber ohne fremde Hilfe schnell wieder und kann weitermachen.

34. Minute:
Zudem wird es ruppiger, Schiri Stieler muss immer häufiger Zur Pfeife greifen.

33. Minute:
Leverkusen konzentriert sich derweil voll und ganz auf die Defensive.

32. Minute:
Wolfsburg kommt besser ins Spiel, wird offensiver und zeigt sich häufiger am und im gegnerischen 16er.

31. Minute:
Draxler mit der Hereingabe aus dem linken Halbfeld an den zweiten Pfosten, Caligiuri weiß sich gegen Wendell aber nicht durchzusetzen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Das Match geht weiter, auch Wendell komplettiert wieder die Bayer-Elf.

29. Minute:
Wendell bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen, erneut sind die Medizinmänner gefragt...

28. Minute:
chance Draxler schickt Gomez auf die Reise, der sich gegen drei Gegner durchsetzt, sich dann aber zu weit raustreiben lässt. Sein Schuss aus spitzem Winkel landet im Außennetz.

27. Minute:
Die Partie plätschert im Moment vor sich hin, erste Pfiffe gehen durchs Rund...

25. Minute:
Brandt versucht es über die linke Seite, beißt sich dann aber die Zähne an Blaszczykowski aus.

24. Minute:
Jeti fragt: 'Ist Casteels heute nicht im Kader bei wolfsburg?' Der Wolfsburger Stammkeeper fällt verletzungsbedingt aus. Benaglio steht erneut im Tor und ist zugleich Kapitän, Torhüter-Ersatz ist heute Grün.

22. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin klasse, die Partie ordentlich, fehlen nur noch die Tore.

21. Minute:
Mehmedi ist gestartet, es folgt der Pass von Bender in die Spitze, doch zu spät - Abseits.

20. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Caligiuri die Schussoption aus halbrechter Position, doch zu viel Rücklage sorgt dafür, dass die Kugel deutlich über den Querbalken geht.

19. Minute:
chance Beste Chance bis dato! Wendell zieht stramm vom linken Strafraumeck ab, die Kugel klatscht an den rechten Außenpfosten. Knappes Ding!

18. Minute:
...Aranguiz ist halbrechts unterwegs, seine Hereingabe geht dann aber ins Leere, Kampl ist zu weit entfernt.

17. Minute:
Rodriguez tritt die erste Ecke von links an den zweiten Pfosten, Bayers Abwehr ist auf der Höhe und leitet den Konter ein...

17. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

16. Minute:
Es ist mild und trocken, der Rasen tief aber gut bespielbar. Das Haus ist fast ausverkauft, um die 3.000 Bayer-Fans sind auch dabei.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist durch! Bayer macht den frischeren und offensiveren Eindruck, Zählbares sprang dabei aber noch nicht heraus.

13. Minute:
Wolfsburg hat im Moment Schwierigkeiten im Spielaufbau, Bayer stört aber auch frühzeitig und lässt kaum Raum für Passspiel.

12. Minute:
Aranguiz mit der Freistoßflanke von rechts, kein Problem für die Wolfsburger Abwehr.

11. Minute:
Kampl mit dem Schuss aus halblinker Position, der Ball geht jedoch deutlich am Tor vorbei.

10. Minute:
Die Partie nimmt langsam Fahrt auf, beide Mannschaften haben die Schlagzahl erhöht.

9. Minute:
Kuba geht über rechts und flankt gefährlich an den Fünfer, doch Keeper Leno ist vorm einköpfbereiten Gomez am Ball.

7. Minute:
auswechslung Hendrik Hansen kommt für Robin Knoche ins Spiel

7. Minute:
Aranguiz und Bender sorgen für erste Aufreger, ihre Schüsse werden jedoch von der Wolfsburger Abwehr geblockt.

6. Minute:
Hansen macht sich bereit und wird gleich sein Bundesliga-Debüt feiern. Noch ist das Spiel nicht unterbrochen.

5. Minute:
Das Match kommt schwer in die Gänge, beide Mannschaften verhalten sich abwartend. Bei Knoche sieht es dagegen nicht gut aus, der Wolfsburger Innenverteidiger muss verletzt ausscheiden.

3. Minute:
Knoche humpelt vom Platz und lässt sich weiter behandeln. Die Partie ist wieder angepfiffen.

2. Minute:
Erste Spielunterbrechung! Knoche hat sich nach einem Zweikampf verletzt, die medizinische Abteilung rückt an...

1. Minute:
Leverkusen: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Henrichs, Jedvaj, Dragovic und Wendell - zentrales Mittelfeld mit Bender und Aranguiz, auf den Außen Brandt und Kampl - im Sturm Chicharito und Mehmedi. Im Tor steht Leno. Änderungen (im Vergleich zum DFB-Pokal): Mehmedi, Leno, Henrichs, Jedvaj, Brandt, Aranguiz und Bender für Kießling, Özcan, Baumgartlinger, Hilbert, Kruse, Tah und Volland.

1. Minute:
Schiedsrichter Stieler pfeift die 1. Hälfte an. Wolfsburg hat Anstoß.

Die Bundesliga-Bilanz: Wolfsburg liegt mit 15-5-18 Spielen und 60:71 Toren im direkten Duell gegen Leverkusen hinten. Die Kapitäne: Bengalio bei Wolfsburg und Kießling bei Leverkusen.

Wolfsburg: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Blaszczykowski, Knoche, R. Rodriguez und Gerhardt - defensives Mittelfeld mit Seguin und Luiz Gustavo, offensiv davor Arnold, auf den Außen Caligiuri und Draxler - im Sturm Gomez. Im Tor steht Benaglio. Änderungen (im Vergleich zum DFB-Pokal): Casteels, Draxler und Knoche für Benaglio, Vieirinha und Bruma.

VfL-Trainer Ismael muss auf folgendes Personal verzichten: Vieirinha (Muskelfaserriss in der Wade), Azzaoui (Kreuzbandriss), Bruno Henrique (Kreubanddehnung), Jung, Didavi und Guilavogui befinden sich im Aufbautraining. Bruma muss wegen einer Rotsperre zwangspausieren, Stammkeeper Casteels fällt kurzfristig aus. Auf der anderen Seite stehen Bayer-Coach Schmidt folgende Spieler nicht zur Verfügung: Bellarabi (OP nach Sehnenverletzung), Pohjanpalo (Mittelfußbruch) und Yurchenko (Wadenbeinbruch). Volland sitzt eine Rotsperre ab. Toprak ist wegen muskulärer Probleme weiter angeschlagen und nicht rechtzeitig fit.

Bayer-Trainer Schmidt steht mittlerweile gewaltig unter Druck: "Es sind stürmische Zeiten für uns als Mannschaft und auch für mich als Trainer", so der Übungsleiter, der wegen einer Sperre heute nicht auf der Trainerbank Platz nehmen darf. "Für uns steht sehr viel auf dem Spiel." Dennoch überwiegt der Optimismus: "Wir sind immer gestärkt aus solchen Situationen hervorgegangen. Das werden wir auch wieder schaffen."

Bayer Leverkusen darf sportlich derzeit ebenfalls nicht zufrieden sein. In der Liga verlor die Werkself die letzten beiden Partien, mit zehn Punkten steht nur der elfte Tabellenplatz zu Buche. Und dann noch der blamable Auftritt unter der Woche im DFB-Pokal, Bayer musste sich gegen die Sportfreunde Lotte nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Auch für Leverkusen gilt es, das Ruder herum zu reißen.

Die Verletztenliste der Wölfe ist lang, Coach Ismael beklagt sich jedoch nicht: "Entweder fängt man deswegen an zu weinen. Oder ich sage meinen Spielern, die fit sind: Ihr seid die Wichtigsten. Wir wollen uns dagegen wehren, was passiert."

Der VfL Wolfsburg ist seit sieben Bundesligarunden sieglos, zuletzt gab es gegen Leipzig (0:1) und Darmstadt (1:3) zwei Niederlagen in Folge. Mit sechs Punkten stehen die Wölfe auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Auf eigenem Platz wartet der VfL weiterhin auf den ersten Sieg. Neutrainer Isamel hat die Wende in der Liga zwar noch nicht geschafft, dafür gelang unter seiner Regie unter der Woche im DFB-Pokal ein 1:0-Erfolg gegen Heidenheim und damit der Einzug ins Achtelfinale. Auch Starstürmer Gomez scheint langsam in Fahrt zu kommen, in den beiden letzten Pflichtspielen traf er jeweils einmal. Und: Die letzten fünf Heimspiele gewann der VfL gegen Leverkusen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Bayer Leverkusen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal