Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Union Berlin live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern - Union Berlin 1:0

05.11.2016, 11:30 Uhr | t-online.de

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Union Berlin live: 2. Bundesliga im Live-Ticker. Osayamen Osawe vom 1. FC Kaiserslautern jubelt über seinen Treffer. (Quelle: dpa)

Osayamen Osawe vom 1. FC Kaiserslautern jubelt über seinen Treffer. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Gaus (71.)

05.11.2016, 13:00 Uhr
Kaiserslautern, Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer: 21.446

Und das war es aus Kaiserslautern. Bei uns geht es ab 15.15 Uhr weiter mit den Spielen der ersten Liga. Bis gleich also!

Der 1. FC Kaiserslautern feiert den dritten Zu-Null-Sieg in Folge und entfernt sich immer weiter aus dem Tabellenkeller. Heute war das vor allem kämpferisch ein guter Auftritt gegen allerdings auch enttäuschende Berliner. Kaiserslautern spielte mit viel Geduld und taktischer Disziplin, ließ hinten nichts zu und machte vorne dann irgendwann das Tor. Danach waren die Hausherren einem zweiten Treffer sogar deutlich näher als die Berliner dem Ausgleich. Union verliert damit zum zweiten Mal in Folge in der Liga und kann die Länderspielpause jetzt sicher ganz gut gebrauchen.

90. Minute:
Schluss! Lautern schlägt Union 1:0.

90. Minute:
Ein weiter Schlag noch von Union, aber auch der ist harmlos. Und dann ist es überstanden.

90. Minute:
Eine Minute noch und die Fans singen: "Der FCK ist wieder da!"

90. Minute:
auswechslung Marlon Frey kommt für Lukas Görtler ins Spiel

90. Minute:
Noch einmal Skzrybski, der sich jetzt rechts zweimal durchsetzt und eigentlich auch gefoult wird. Aber weil er nicht fällt, gibt es keinen Freistoß.

90. Minute:
Skzrybski will mit der Hacke im 16er durchstecken, aber auch klappt nicht. Und damit beginnt die dreiminütige Nachspielzeit.

89. Minute:
Torchancen für Union nach der Lauterer Führung? Keine einzige. Noch bleiben drei, vier Minuten.

89. Minute:
Jetzt aber doch: Abwehrspieler für Stürmer beim FCK. Und Osawe kriegt hier viel Applaus von den Rängen.

88. Minute:
auswechslung Stipe Vucur kommt für Osayamen Osawe ins Spiel

87. Minute:
Bei den Berlinern klappt weiter wenig in der Offensive, auch wenn sie da jetzt praktisch fünf Stürmer haben. Quaner will am 16er einen Doppelpass spielen, doch der Ball landet direkt beim Gegner.

86. Minute:
gelb Ziegler zerrt noch in der gegnerischen Hälfte an Quaner und sieht die Gelbe Karte.

85. Minute:
auswechslung Simon Hedlund kommt für Roberto Puncec ins Spiel

84. Minute:
Gute Chancen für Lautern jetzt, hier alles klar zu machen. Aber es steht weiter nur 1:0. Und wir haben noch mehr als fünf Minuten.

83. Minute:
chance Nächste Chance für den FCK. Görtler legt rechts im 16er zu Przybylko ab, doch der schießt dann mit rechts am linken Eck vorbei. Auch da war mehr drin.

82. Minute:
User "Sindbad" fragt nach der Leistung von Osawe. Der ist sehr auffällig und erarbeitet sich immer wieder Chancen. Nur, dass er sie heute nicht verwertet. Zumindest zwei richtig gute Gelegenheiten hatte er, da hat zuletzt mehr draus gemacht.

81. Minute:
auswechslung Eroll Zejnullahu kommt für Damir Kreilach ins Spiel

80. Minute:
gelb Ecke für Lautern, die nichts einbringt. Union könnte kontern, Mwene unterbindet das mit einem Handspiel und sieht dafür Gelb.

80. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

79. Minute:
Görtler passt in den Strafraum auf Przybylko, der dann rechts vor dem Fünfmeterraum gerade noch so von Puncec gestört wird.

78. Minute:
Union hat mehr Ballbesitz, aber Lautern ist in dieser zweiten Halbzeit gefährlicher im Abschluss. Die Führung ist deshalb nicht unverdient.

77. Minute:
chance Die Riesenchance für Osawe! Der zieht von rechts in den Strafraum und locker an Schönheim und Leistner vorbei. Doch sein Linksschuss geht letztlich ein paar Zentimeter links unten vorbei. Das hätte es sein können, wenn nicht müssen.

76. Minute:
auswechslung Philipp Hosiner kommt für Stephan Fürstner ins Spiel

75. Minute:
So, eine Viertelstunde noch. Union muss jetzt zulegen, sonst gibt es hier den nächsten Dämpfer für die eigenen Aufstiegsambitionen.

73. Minute:
Stürmer für Linksverteidiger - Korkut rührt also nicht unbedingt Beton an nach der Führung.

73. Minute:
auswechslung Kacper Przybylko kommt für Naser Aliji ins Spiel

72. Minute:
So richtig lag ein Tor hier nicht in der Luft, aber das wird den Lauterern völlig egal sein. Sie führen und sind damit jetzt in einer komfortablen Situation.

71. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für den FCK durch Gaus. Die Gastgeber spielen es schnell und direkt. Stieber legt von vor dem 16er links vor für Gaus und der schießt dann mit links flach rechts unten ein. Busk kommt nicht mehr dran.

70. Minute:
chance Osawe probiert es mal von links hinter dem Strafraumeck mit einem Rechtsschuss. Und der ist gut getroffen, geht aber rund einen Meter drüber.

69. Minute:
Wieder Ecke durch Kroos von rechts, aber da schiebt Kreilach am Fünfer und Schiri Storks entscheidet deshalb auf Stürmerfoul und Freistoß für den FCK.

69. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

69. Minute:
Görtler wird nach einem schnell ausgeführten Freistoß aus dem vorderen Mittelfeld gesucht. Doch Busk im Berliner Tor passt auf und packt vor dem Lauterer zu.

68. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

66. Minute:
Ecke durch Kroos von rechts. Links im Strafraum kommt Quaner recht freistehend zum Schuss, trifft den Ball aber nicht voll. Und so hat Pollersbeck mit dem Aufsetzer dann wenig Mühe.

66. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

65. Minute:
Offizielle Zuschauerzahl: 21.446. Die Stimmung ist gut im Stadion, auch wenn es natürlich nicht mal halbvoll ist.

64. Minute:
Ziegler schießt nach einer erneut kurz ausgeführten Ecke der Lauterer aus 16 Metern mit rechts weit drüber.

64. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

64. Minute:
Offensiv geht zwar nicht so viel beim FCK, dafür steht die Defensive auch heute wieder sehr gut. Darauf kann man aufbauen und zumindest geduldig spielen es die Gastgeber heute wieder.

63. Minute:
Stieber schießt den Freistoß direkt, trifft aber nur Unions Fürstner am Rücken.

62. Minute:
Kreilach mit Ballverlust und wenig später dem Foul an Görtler. Mal sehen, ob das bestraft wird. Es gibt Freistoß für Lautern aus rund 27 Metern halbrechts.

61. Minute:
ecke Keine Gefahr nach Unions Ecke von links.

60. Minute:
chance Redondo bringt den Ball von rechts mit links mit viel Schnitt herein. Kreilach lauert vor dem Tor und so kann Pollersbeck erst spät reagieren. Er lenkt den Ball letztlich aber noch zur Ecke ins Toraus.

59. Minute:
Insgesamt ist Lautern zu Beginn des zweiten Durchgang aber etwas aktiver als über weite Strecken vor der Pause. Nur echte Torgefahr fehlt bisher.

58. Minute:
Ecke durch Stieber von links und da wird's interessant. Görtler bringt den Ball von rechts am Pfosten noch mal vor das Tor. Allerdings etwas zu hoch und so haben die Berliner dann Glück.

57. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

56. Minute:
Unions Quaner liegt am Boden, Ziegler spielt den Ball dann fast gezwungenermaßen ins Aus. Bei Quaner geht es dann aber ohne Behandlung weiter.

54. Minute:
Ganz billig. Lautern führt rechts eine Ecke kurz aus, aber da stellen sich dann Moritz und Stieber selbst ins Abseits.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

53. Minute:
Gute Flanke durch Görtler diesmal von rechts, aber vor dem Tor passt Schönheim bei den Berliner auf und klärt.

51. Minute:
Nicht schlecht. Ziegler kommt nach Stiebers Eckball-Hereingabe von links zum Schuss aus 18 Metern. Aber der ist einen Tick zu hoch angesetzt, Busk muss nicht eingreifen.

51. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

50. Minute:
Osawe bringt den Ball von links zu Stieber. Der zieht dann aus zwölf Metern mit links ab, doch ein Berliner fälscht den Schuss zur Ecke ab.

49. Minute:
Hereingabe durch Skrzybski von rechts. Der Ball springt direkt vor Pollersbeck auf, doch Lauterns Torhüter packt dennoch sicher zu.

48. Minute:
Puncec bearbeitet bei Union die rechte Seite. Leistner spielt dann doch mittlerweile innen in der Verteidigung der Berliner.

47. Minute:
Görtler mit einem Linksschuss aus 20 Metern. Der fehlt dann aber doch ein gutes Stück zum Tor.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Union angestoßen und spielt jetzt auf die Fantribüne der Lauterer zu.

Kein spektakuläres, aber ein durchaus intensives Spiel sehen die Zuschauer hier bislang bei Dauerregen im Fritz-Walter-Stadion. Union hat deutlich mehr Ballbesitz, Lautern setzt auf schnelle Gegenstöße. Dazu gibt es viele Zweikämpfe, Schiri Storks hat es da nicht leicht, immer den Überblick zu behalten. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Hier ist einiges drin. Bis gleich!

45. Minute:
schiri Pause! Es steht 0:0 nach 45 Minuten zwischen Kaiserslautern und Union.

45. Minute:
Union noch einmal mit Quaner, aber der seht im Abseits. Und dann ist Halbzeit auf dem Betzenberg.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt im ersten Durchgang.

44. Minute:
chance Schöner Doppelpass der Berliner auf rechts. In der Folge kommt Kreilach am 16er zum Schuss. Mit rechts will er den Ball aufs rechte untere Eck schlenzen, was auch gelingt. Doch Pollersbeck hat aufgepasst und hält sicher.

43. Minute:
Auf der anderen Seite kommt ein Schuss von Stieber ebenfalls aus der zweiten Reihe zumindest mal aufs Tor. Doch Busk hat damit keinerlei Mühe.

42. Minute:
Nächste Ecke durch Kroos von rechts. Mehr als ein völlig verzogener Distanzschuss von Fürstner springt da aber nicht heraus.

42. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

41. Minute:
User "Borusse" fragt, wie viele Berliner Union heute begleitet haben. Wie eingangs erwähnt, dürften das rund 1000 sein. Und die verschaffen sich gerade auch ganz gut Gehör im Stadion.

39. Minute:
Kroos mit der Ecke von rechts, nach der er sogar ein zweites Mal zum Flanken kommt. Doch letztlich hat Pollersbeck den Ball wieder sicher.

39. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

38. Minute:
Insgesamt ist Unions Spiel sehr linkslastig. Man merkt dann schon, dass mit Trimmel einen echter Rechtsverteidiger fehlt.

37. Minute:
Union jetzt wieder mit ruhigem Spielaufbau. Lautern wartet ab, steht dabei durchaus auch mit allen Feldspielern in der eigenen Hälfte.

36. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Berliner von links. Skrzybski bringt den Ball dann durchaus gut vor das Tor, aber da greift Pollersbeck zu.

35. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

33. Minute:
Quaner geht links zur Grundlinie durch, bringt den Ball aber nicht mehr gefährlich vor das Tor.

31. Minute:
Jedes Foul wird von den Fans hier jetzt lautstark kommentiert. Kein leichtes Spiel für den Schiedsrichter.

30. Minute:
Es geht weiter bei Kroos - noch eine Schulterverletzung brauchen sie bei Union auch nicht. Trimmel fehlt deswegen ja bereits.

29. Minute:
Kroos bleibt nach einem Zweikampf mit Moritz liegen und hält sich die linke Schulter.

29. Minute:
Ordentlich was los jetzt, die Zuschauer sind auch voll dabei. Interessantes Zweitligaspiel.

28. Minute:
Wieder der FCK, diesmal über links. Gaus bringt den Ball vor das Tor, wo Stieber aus zehn Metern zum Kopfball kommt. Doch der kommt genau auf Busk im Berliner Kasten.

26. Minute:
Im Anschluss an die Chance wird Gaus von Fürstner beim Nachschussversuch rund 20 Meter vor dem Tor gelegt. Schiri Storks lässt das aber erstaunlicherweise weiterlaufen - die Fans sind nun erst recht außer sich.

26. Minute:
chance Nach einem langen Pass verschätzt sich Leistner. Osawe hat danach die Chance allein vor Busk, scheitert aber am Torwart der Berliner, der per Fußabwehr die Führung des Gegners verhindert.

25. Minute:
Union mittlerweile bei 68 Prozent Ballbesitz und deutlich mehr Offensivdrang als der FCK.

24. Minute:
Skrzybski wird jetzt ausgepfiffen vom Publikum, die Fans der Lauterer werfen ihm da Schauspielerei vor. Aber das war ein glasklares Foul von Aliji.

23. Minute:
gelb Aliji tritt Skrzybski auf den Fuß und wird verwarnt. Der Berliner bleibt erst einmal liegen und muss behandelt werden.

22. Minute:
chance Kroos hebt den Ball nach dem Freistoß mit rechts fein über die Mauer - und hat dann Pech. Er zielt nur wenig zu hoch und trifft die Lattenoberkante rechts oben.

21. Minute:
Freistoß für Union aus guter Position zwei Meter vor dem FCK-Strafraum.

20. Minute:
User "Tim" fragt, woher der Name Betzenberg kommt? So heißt tatsächlich ein Berg im Stadtgebiet von Kaiserslautern, ein Stadtteil übrigens auch.

19. Minute:
Wieder Union im Abseits. Diesmal ist Kreilach bei einer Kopfballverlängerung von Skrzybski deutlich zu weit vorn.

19. Minute:
Eckball von Kroos. Schönheim verlängert am ersten Pfosten, Pollersbeck verpasst danach, aber dann klärt Stieber für die Lauterer.

18. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

17. Minute:
Quaner auf Redondo, doch der steht am 16er deutlich im Abseits. Wenn er den Ball durchlässt, kommt rechts Skrzybski völlig frei zum Zuge. Aber das konnte Redondo nicht sehen.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Union hat die erste Angriffswelle der Lauterer überstanden und findet langsam besser ins Spiel.

15. Minute:
Kroos mit einem Freistoß für Berlin aus dem Mittelfeld. Schönheim kommt mit dem Kopf an den Ball, aber da stimmt dann die Richtung nicht und letztlich tut sich gar nichts im FCK-Strafraum.

14. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

12. Minute:
Langer Ball von Leistner in die Spitze, aber Skrzybski kommt da nicht dran. Der Pass war etwas zu steil.

10. Minute:
Auf der anderen Seite Skzrybski mit Platz auf rechts. Doch dann schießt ziemlich halbgar aus 25 Metern. Da hatte er irgendeinen Plan, der mal gar nicht aufging. Der Ball jedenfalls kommt nicht aufs Tor.

10. Minute:
Osawe schon mit seinem zweiten schönen Antritt auf dem Flügel, diesmal über links. Doch die Berliner bekommen jeweils nach der Hereingabe sofort Zugriff auf den Ball und lassen nichts wirklich Gefährliches zu.

9. Minute:
Union hat noch nie beim FCK gewinnen können, überhaupt ist Lautern kein wirklicher Lieblingsgegner der Berliner. Mal sehen, ob da heute mal mehr geht.

8. Minute:
chance Dann aber! Kreilach zieht aus 18 Metern mit rechts von halblinks ab. Der Ball flattert ein bisschen und Pollersbeck hat einigermaßen Mühe, den halbhohen Schuss zu parieren.

7. Minute:
Union bisher noch sehr zaghaft. Die Gäste wollen erst einmal den Anfangsschwung des Gegners überstehen, trauen sich noch nicht so recht nach vorne.

5. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Gastgeber von links. Davon lassen sich die Berliner aber nicht überraschen und klären mühelos.

5. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

5. Minute:
Schusschance für Gaus von links im Strafraum. Aber Puncec hat da noch den Fuß dazwischen und fälscht den Ball zur Ecke ab.

4. Minute:
Bei Union sind heute Torjäger Quaner und Abwehrspieler Schönheim nach Verletzungen wieder dabei. Und gerade Quaner hatte ja in dieser Spielzeit bisher einen richtigen Lauf.

2. Minute:
Die Lauterer beginnen hier durchaus forsch. Da merkt man schon, dass die Mannschaft inzwischen wieder an sich glaubt - jedenfalls mehr als noch vor ein paar Wochen.

1. Minute:
Rund 20.000 Zuschauer sind trotz Dauerregens gekommen, darunter auch fast 1000 aus Berlin.

1. Minute:
Der Ball rollt, Kaiserslautern hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los auf dem Betzenberg - und das bei klassischem Fritz-Walter-Wetter.

Auf der anderen Seite müssen das die Berliner tun. Rechtsverteidiger Trimmel fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus, für ihn rückt Leistner auf die für ihn ungewohnte Position hinten auf dem Flügel. Nichtsdestotrotz ist Trainer Jens Keller zuversichtlich, was die heutige Partie angeht: "Das wird ein schönes Spiel für uns und wir wollen dort den nächsten Sieg holen."

"Wir sind in der Tabelle nach wie vor in keiner Zone, die wir als komfortabel betrachten würden", sagte FCK-Trainer Tayfun Korkut, der inzwischen wieder etwas ruhiger arbeiten kann. Und wie es dann oft so ist, wenn es besser läuft, gibt es für einen Coach auch keinen Grund, seine Startformation umzubauen.

Der 1. FC Kaiserslautern möchte den zarten Aufwärtstrend der vergangenen Wochen heute im Heimspiel gegen den 1. FC Union nach Möglichkeit fortsetzen. Der Gegner aus Berlin wiederum will nach der Heimniederlage gegen Fortuna Düsseldorf zuletzt diesmal wieder punkten, um oben dran zu bleiben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Union Berlin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal