Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer 04 Leverkusen - SV Darmstadt 98 (3:2): Bundesliga-Spiel nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga live  

Leverkusen - Darmstadt 3:2

06.11.2016, 08:05 Uhr | t-online.de

Bayer 04 Leverkusen - SV Darmstadt 98 (3:2): Bundesliga-Spiel nachlesen. SV Darmstadt 98-Trainer Norbert Meier. (Quelle: dpa)

SV Darmstadt 98-Trainer Norbert Meier. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

3:2

1:0 Calhanoglu (32.)

1:1 Colak (47.)

2:1 Brandt (56.)

3:1 Aránguiz (69.)

3:2 Vrancic (85.)

05.11.2016, 15:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 28.941

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Eintracht Frankfurt gegen 1. FC Köln weiter...

Bayer Leverkusen gewinnt zwar knapp aber völlig verdient mit 3:2 gegen den SV Darmstadt 98 nach intensiven neunzig Minuten. Die Hausherren hatten das Match weitestgehend im Griff, nutzten den Feldvorteil im ersten Abschnitt aber zu selten zu hochkarätigen Torchancen. Darmstadt konzentrierte sich zumeist auf die Defensive und geriet mit dem klasse Treffer von Calhanoglu in der 32. Minute ins Hintertreffen. Im zweiten Abschnitt keimte beim Gast mit dem frühen Ausgleichstreffer in der 47. Minute durch Colak nochmal Hoffnung auf, doch Bayer dominierte auch in der Folge und setzte sich mit den Toren von Brandt (56.) und Aranguiz (69.) ab. Zwar kamen die Hessen durch Colak in der 85. Minute nochmal ran, mehr war jedoch nicht drin. Leverkusen ist sportlich weiter auf der Spur und orientiert sich in der Tabelle wieder deutlich in Richtung Champions League.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Osmers pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
gelb Die erste Gelbe Karte gibt es dann doch noch: Guwara geht rüde in den Zweikampf mit Calhanoglu, Schiri Osmers zögert keinen Moment.

90. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Gastgebern: Brandt geht runter und bekommt den verdienten Applaus, Kießling bekommt noch Einsatzprämie.

90. Minute:
auswechslung Stefan Kießling kommt für Julian Brandt ins Spiel

89. Minute:
Heller probiert es über die linke Seite, doch Brandt ist nicht nur offensiv heute klasse unterwegs, auch defensiv leistet er ganze Arbeit.

88. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl ist verkündet worden: Mit 28.941 Zuschauern ist das Haus fast ausverkauft, ein paar Plätze im Darmstädter Block sind freigeblieben.

87. Minute:
Jetzt fängt bei Bayer doch niochmal das große Zittern an. Darmstadt wirft natürlich alles nach vorne.

85. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Der 2:3-Anschlusstreffer durch Vrancic! Gondorf schlägt die Ecke von rechts in die Mitte, Vrancic schraubt sich hoch und bugsiert die Kugel kurios mit der Schulter unhaltbar ins lange Eck.

85. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

84. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Hausherren: Toprak geht runter und wird durch Dragovic ersetzt. Neuer Kapitän ist Leno.

84. Minute:
auswechslung Aleksandar Dragovic kommt für Ömer Toprak ins Spiel

82. Minute:
Darmstadt hat sich komplett zurückgezogen und versucht, das Ergebnis zu halten und nicht noch einen weiteren Treffer zu kassieren.

81. Minute:
Eine weitere Eckballchance lassen die Hausherren ungenutzt liegen.

80. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

80. Minute:
chance Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Bayer hat alles im Griff! Henrichs mit dem harten Schuss aus 17 Metern, die Kugel fliegt aufs linke Eck zu. Esser ist da und verhindert mit einer Glanzparade den Einschlag.

78. Minute:
Viel passiert hier nicht mehr auf dem Platz, beide Mannschaften haben sich mit dem Ergebnis arrangiert und tun sich nicht mehr weh.

76. Minute:
Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, Brandt verpasst per Kopf nur knapp. Milosevic ist eher am Ball und klärt.

75. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim Gast aus Darmstadt: Kleinheisler ist durch und wird von Vrancic ersetzt.

75. Minute:
auswechslung Mario Vrancic kommt für Laszlo Kleinheisler ins Spiel

72. Minute:
Und Bayer lässt nicht locker, sucht die endgültige Entscheidung. Darmstadt weiß im Moment keinen Rat.

70. Minute:
Zwanzig Minuten noch! Leverkusen hat die Weichen nun klar auf Sieg gestellt...

69. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Bayer durch Aranguiz! Die Ecke von rechts wird von den Darmstädtern nicht konsequent geklärt, Aranguiz steht dann am gegnerischen 16er zum Schuss bereit. Die Kugel geht unhaltbar ins rechte Eck.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

67. Minute:
Havertz mit dem harten Einsteigen gegen Sulu, aber auch hier belässt es Schiri Osmers bei einer Ermahnung und die Karte in der Tasche. Schon in der ersten Hälfte sah es eigentlich nach einer klaren Ansage des Referees aus, beim nächsten Mal ist Havertz fällig - dem ist aber offensichtlich doch nicht so.

66. Minute:
Heller und Tah liefern sich ein heißes Laufduell, der Leverkusener obsiegt und schnappt sich gekonnt die Kugel.

65. Minute:
chance Pfostentreffer!!! Brandt zieht knallhart aus halblinker Position aus 13 Metern ab, die Kugel klatscht an den langen Pfosten.

63. Minute:
Chicharito trifft in die Maschen, doch die Fahne ist schon oben - Abseits.

62. Minute:
Gondorf bringt den Ball von links mit Macht vors Tor, ob Schuss oder Flanke ist nicht zu erkenen, gefährlich ist es allemal, die Kugel geht dann aber knapp ins Toraus auf der anderen Seite.

61. Minute:
Zwei Ecken in Folge für die Gäste aus Darmstadt haben keinen Einfluss aufs Spielgeschehen.

61. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

60. Minute:
Erster Wechsel beim Werksteam: Aranguiz kommt ins Spiel und platziert sich im defensiven Mittelfeld. Calhanoglu rückt vor. Mehmedi muss das Feld räumen. Eine halbe Stunde ist noch zu spieln!

59. Minute:
auswechslung Charles Aránguiz kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

57. Minute:
Bayer ist wiede in Front gegangen, auch das geht vollkommen in Ordnung. Darmstadt steht nun wieder unter Zugzwang.

56. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 2:1 für Bayer durch Brandt! Klasse gespielt: Baumgartlinger mit dem langen Pass aus der Tiefe in den rechte Strafraum. Brandt setzt sich gegen Guwara durch und köpft unhaltbar aus sechs Meter ins lange Eck ein.

54. Minute:
Darmstadt wirkt nach dem Ausgleichstreffer durchaus sicher und zeigt sich auch offensiver. Bayer kommt derzeit nicht so richtig zum Zuge.

53. Minute:
Calhanoglu tritt die Ecke von links ganz schlecht direkt ins Außennetz.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

52. Minute:
chance Bayer gewinnt den zweiten Ball, Brandt setzt zum Schuss aus 18 Metern an, die Kugel streicht einen Meter übers Tor.

51. Minute:
Calhanoglu mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer, Sulu klärt sicher per Kopf.

50. Minute:
Auch die rund 2.000 Darmstädter Fans sind verbal wieder deutlich zu vernehmen.

48. Minute:
So schnell kann es gehen, Bayers Abwehr sah in dieser Szene überhaupt nicht gut aus, die Karten sind wieder neu verteilt.

47. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Colak! Heller setzt sich links durch und lässt gekonnt Baumgartlinger ins Leere laufen. Heller hat alle Zeit der Welt zu einer präzisen Flanke an den zweiten Pfosten. Colak steht vollkommen frei und schiebt aus Nahdistanz ohne Probleme ein.

47. Minute:
Leverkusen ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Doppelwechsel bei den Gästen: Colak und Sirigu ersetzen positionsgetreu Schipplock und Ben-Hatira.

46. Minute:
auswechslung Antonio-Mirko Colak kommt für Sven Schipplock ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Sandro Sirigu kommt für Änis Ben-Hatira ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Osmers pfeift die 2. Halbzeit an. Darmstadt hat Anstoß.

Bayer Leverkusen geht mit einer knappen aber völlig verdienten 1:0-Führung gegen den SV Darmstadt 98 in die Halbzeitpause nach intensiven ersten 45 Minuten. Die Hausherren hatten das Match weitestgehend im Griff, nutzten den Feldvorteil aber zu selten zu hochkarätigen Torchancen. Darmstadt konzentrierte sich zumeist auf die Defensive, steht nach dem klasse Treffer von Calhanoglu in der 32. Minute nun aber unter Zugzwang. Hier ist noch nichts entschieden - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Nachspielzeit ist nicht angezeigt! Schiedsrichter Osmers pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Gondorf bringt die Ecke von rechts in die Strafraummitte, aber kein Mitspieler bekommt einen vernünftigen Abschluss hin.

44. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

42. Minute:
Dann eben über die rechte Seite, aber Havertz Flanke ist dann leichte Beute für Keeper Esser.

41. Minute:
Mehmedi marschiert über links und nimmt Wendell mit, die erfolgreiche Hereingabe will aber nicht gelingen.

40. Minute:
Fünf Minuten stehen im ersten Abschnitt noch an! Brandt ist bis hierhin der aktivste Akteur auf Seiten der Hausherren.

39. Minute:
Bayer hat die Partie nun vollends im Griff, Darmstadt ist komplett im Verteidigungsmodus.

38. Minute:
Brandt ist schnell unterwegs durch die Mitte und legt kurz quer zu Havertz in den Lauf. Havertz wird beim Abschluss jedoch entscheidend gestört.

37. Minute:
Die Ecke hat keinen Einfluss aufs Spielergebnis.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Die rund 2.000 Darmstädter Fans sind im Moment ziemlich ruhig, während die Bayer-Fans verbal alles geben.

34. Minute:
Auch wenn es eine Einzelaktion war und Bayer weiterhin Schwierigkeiten mit dem Spielaufbau hat, die Führung ist vollkommen verdient.

32. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Leverkusen durch Calhanoglu! Brandt mit dem finalen Zuspiel zu Calhanoglu ans rechte Strafraumeck, der Mittelfeldregisseur der Hausherren zieht einfach mal ab, die Kugel schlägt über den linken Innenpfosten ins Netz ein. Klasse Einzelaktion!

31. Minute:
Bei Bayer geht viel über die rechte Seite, die linke Außenbahn ist komplett verwaist.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Bayer dominiert das Match und hat 75% Ballbesitz, aber nur zwei Torschüsse mehr als der Gegner. Die Hausherren machen einfach viel zu wenig aus dem Vorteil.

29. Minute:
Brandt mit dem Solo über rechts bis zur Grundlinie, sein Schuss aus spitzem Winkel landet dann klar im Außennetz.

28. Minute:
Henrichs schickt Brandt auf der rechten Seite, seine kurze Hereingabe erwischt Chicharito aber nicht richtig.

27. Minute:
Calhanoglu ist sehr bemüht, Zug ins Bayer-Spiel reinzubringen, doch seine Miztspieler sind zumeist noch nicht ganz auf Höhe.

26. Minute:
Jetzt aber! Brandt steckt klasse für den gestarteten Chicharito durch, doch Keeper Esser reagiert schnell und ist einen Tick eher am Ball.

25. Minute:
Bayer fällt im Moment wenig ein, die klasse Defensive der Gäste zu knacken. Ansätze laufen immer wieder ins Leere.

24. Minute:
Havertz fällt nun zum wiederholten Male mit grobem Foulspiel auf, Schiri Osmers ermahnt den Leverkusener Jungspund eindringlich, beim nächsten Mal dürfte er fällig sein.

23. Minute:
Ben-Hatira setzt sich auf der linken Außenbahn mal durch und flankt weit auf die andere Seite zu Heller. Der nimmt das Leder volley, verzieht aber aus 13 Metern völlig.

21. Minute:
Das Match hat wenig Tempo, die Zweikämpfe sind intensiv und Darmstadt steht weiterhin bestens organisiert in der Verteidigung.

20. Minute:
Calhanoglu passt diagonal in den rechten Strafraum zum freistehenden Chicharito, doch die Fahne geht hoch, der Mexikaner steht knapp im Abseits.

19. Minute:
Leverkusen kontrolliert das Match im Mittelfeld klar und deutlich, Darmstadt kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Aber: Bayer macht aus dem Vorteil nichts.

18. Minute:
Konter der Darmstädter durch die Mitte mit Schipplock. Henrichs gesellt sich dazu und trennt den Darmstädter geschickt vom Ball.

16. Minute:
Josef fragt: 'Ca. wie viele Darmstädter hat es nach Leverkusen gezogen?' Um die 2.000 Schlachtenbummler aus Darmstadt dürften dabei sein.

15. Minute:
Die zweite Ecke der Werkself hat dann keine besondere Wirkung.

14. Minute:
ecke Bayer setzt nach, Chicharito schließt aus spitzem Winkel ab, Sulu blockt erfolgreich - Ecke.

13. Minute:
Die erste Ecke von rechts der Hausherren kommt gefährlich an den ersten Pfosten, Baumgartlinger verpasst nur knapp.

13. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

12. Minute:
Calhanoglu versucht für Chicharito durchzustecken, aber auch hier mangelt es an der Präzision.

12. Minute:
Leverkusen versucht es mit kontrolliertem Spielaufbau, bislang stellt diese Taktik Darmstadts Defensive vor keinerlei Probleme.

10. Minute:
Bayxer hat deutlich mehr Ballbesitz bis dato, doch die dickste Chance hatten bisher die Gäste aus Hessen.

9. Minute:
Wendell geht über die linke Außenbahn, zieht dann in Richtung 16er, Milosevic macht kurzen Prozess.

8. Minute:
chance Die erste Ecke des Spiels tritt Darmstadt von rechts gefährlich in die Mitte. Sulu taucht noch hinweg, Milosevic steht vollkommen frei am Elfmeterpunkt und hält den Fuß hin. Doch zu zentral, Keeper Leno packt sicher zu.

7. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

6. Minute:
Clahanoglu marschiert halbrechts und chipt in die Mitte, Darmstadts Abwehr steht auf dem Posten und klärt. Im Nachsetzen landet eine Flanke von Havertz von rechts in den Armen von Keeper Esser.

5. Minute:
Die beiden Mannschaften halten sich überwiegend im Mittelfeld auf und verlieren sich in intensiven Zweikämpfen.

3. Minute:
Bayer übernimmt die Initiative und sucht den Weg nach vorne, gefährlich wird es noch nicht.

2. Minute:
Die Stimmung ist glänzend in beiden Fanlagern, müssen nur noch die Akteure auf dem Platz nachziehen.

1. Minute:
Schiedsrichter Osmers pfeift die 1. Hälfte an. Leverkusen hat Anstoß.

Es ist trocken und mild, der Rasen päsentiert sich in einem sehr guten Zustand. Das Haus ist gut gefüllt, um die 2.000 Darmstädter Fans sind auch dabei.

Darmstadt: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Höhn, Milosevic, Sulu und Guwara - defensives Mittelfeld mit Gondorf und Jungwirth, offensiv davor Kleinheisler, auf den Außen Ben-Hatira und Heller - im Sturm Schipplock. Im Tor steht Esser. Änderungen: Heller für Bezjak.

Leverkusen: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Henrichs, Tah, Toprak und Wendell - zentrales Mittelfeld mit Baumgartlinger und Calhanoglu, auf den Außen Havertz und Brandt - im Sturm Mehmedi und Chicharito. Im Tor steht Leno. Änderungen (im Vergleich zur Champions League): Calhanoglu und Havertz für Kampl und Aranguiz.

Die Bundesliga-Bilanz spricht mit 3-0-1-Spielen und 8:5 Toren für Leverkusen. Die Kapitäne: Toprak bei Leverkusen und Sulu bei Darmstadt.

Bayer-Trainer Schmidt muss auf folgendes Personal verzichten: Kampl (Fußprellung), Bender (Fersenprellung), Bellarabi (OP nach Sehnenverletzung), Pohjanpalo (Mittelfußbruch) und Yurchenko (Aufbautraining). Volland sitzt eine Rotsperre ab. Auf der anderen Seite stehen Darmstadt-Coach Meier folgende Spieler nicht zur Verfügung: Rosenthal (Aufbautraining) und Platte (Hüft-OP).

Anders die Situation bei Darmstadt: Von den letzten acht Pflichtspielen gewannen die Hessen nur eine Partie. Derzeit steht der SV98 mit acht Punkten auf dem 14. Tabellenplatz, nur zwei Zähler vor der Abstiegszone. Auswärts gab es in dieser Saison bisher nur Niederlagen. SV98-Trainer weiß um die Schwere der kommenden Aufgabe: "Wir konnten am Mittwochabend wunderbar TV-Scouting machen. Der Sieg gegen Tottenham war für Leverkusen verdient."

Bayer Leverkusen ist sportlich wieder auf Spur: Seit drei Pflichtspielen ist die Werkself ungeschlagen, sowohl in der Liga (2:1 bei Wolfsburg) als auch in der Champions League (1:0 bei Tottenham) gab es zuletzt wichtige Siege. Im Bundesliga-Ranking stehen die Leverkusener mit 13 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz, sechs Zähler hinter den CL-Rängen. Ein Sieg auf eigenem Platz gegen Darmstadt ist Pflicht, um den Anschluss nicht zu verpassen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga.Am 5. November berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen Darmstadt 98.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal