Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln (1:0): Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga live  

Frankfurt - Köln 1:0

06.11.2016, 08:04 Uhr | t-online.de

Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln (1:0): Bundesliga im Protokoll. Eintracht Frankfurts Alexander Meier in Aktion. (Quelle: dpa)

Eintracht Frankfurts Alexander Meier in Aktion. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Gacinovic (5.)

05.11.2016, 18:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 51.500 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Frankfurt gegen Köln. Morgen geht es ab 13.15 Uhr live weiter mit den Sonntagsspielen der 2. Liga!

Das frühe Tor von Gacinovic aus der 5. Minute reicht Eintracht Frankfurt am Ende für den Dreier. In der ersten Hälfte waren die Hausherren das stärkere Team. In der zweiten Hälfte waren die Kölner viel besser im Match und kamen zu richtig guten Torchancen, die sie aber alle liegen ließen. Das Match war bis zum Ende sehr intensiv und umkämpft. Frankfurt klettert auf Rang sieben und ist mit 18 Zählern nun punktgleich mit dem FC.

90. Minute:
Schluss. Frankfurt schlägt Köln mit 1:0.

90. Minute:
Ecke von links, Horn ist mit vorne! Risse bringt die Ecke an den Fünfer und Hradecky klärt mit einer Faust!

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

90. Minute:
Nach einer Einwurfentscheidung gegen Frankfurt gibt Fabian den Ball nicht frei und holt sich auch noch eine Gelbe Karte ab.

90. Minute:
gelb Gelb für Marco Fabián

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Osako hält in der Mitte Oczipka und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

90. Minute:
gelb Gelb für Yuya Osako

89. Minute:
Nun wird Zoller links im Strafraum angespielt. Er zögert einen Moment und so können die Frankfurter die Situation klären.

88. Minute:
Blum tritt gleich mal links außen an, doch Risse stört geschickt und es geht mit Abstoß vom FC-Tor weiter.

87. Minute:
auswechslung Danny Blum kommt für Szabolcs Huszti ins Spiel

86. Minute:
Risse bringt den Ball von rechts in den Strafraum. Modeste steigt hoch, köpft aus 14 Metern aber links neben das Tor.

85. Minute:
Frankfurt mal wieder vorne, doch die Flanke von links außen von Fabian kann Horn sicher abfangen.

84. Minute:
Die Kölner spielen weiter mutig und druckvoll nach vorne.

82. Minute:
auswechslung Michael Hector kommt für Mijat Gacinovic ins Spiel

81. Minute:
chance Die Ecke von links bringt zunächst nichts ein, doch danach köpft von links am Fünfer Osako und Hradecky kann parieren!

80. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

80. Minute:
chance Guirassy ist rechts dran und bringt den Ball flach links in den Fünfer. Chandler kann da im letzten Moment vor Zoller zur Ecke klären!

79. Minute:
Mavraj hält Seferovic klar fest und bekommt dafür eine Gelbe Karte. Der anschließende Freistoß bringt Frankfurt nichts ein.

79. Minute:
gelb Gelb für Mergim Mavraj

78. Minute:
Links passt Osako zu steil für Zoller in den Strafraum. Abraham kann klären.

77. Minute:
Risse flankt von rechts aus dem Halbfeld und am Elferpunkt kann Hasebe mit der Hacke vor Modeste klären.

76. Minute:
Neuer Kapitän bei der Eintracht ist Abraham. Bei Köln hat Hector die Binde von Lehmann übernommen.

76. Minute:
Gacinovic war mit Höger zusammengeprallt und kann ohne Behandlung weitermachen.

75. Minute:
Gacinovic liegt auf dem Rasen. Hardecky wirft den Ball ins Seitenaus.

73. Minute:
auswechslung Haris Seferovic kommt für Alexander Meier ins Spiel

71. Minute:
chance Chandler bringt den Ball von rechts scharf links in den Fünfer, wo Meier einen Schritt zu spät kommt!

71. Minute:
auswechslung Sehrou Guirassy kommt für Mathias Lehmann ins Spiel

70. Minute:
Die Kölner bleiben in Durchgang zwei das offensiv gefährlichere Team.

69. Minute:
Nun wird Osako rechts außen bedient. Er passt flach in die Mitte, doch Modeste war nach rechts in den Strafraum gestartet und kommt nicht ran.

68. Minute:
Hradecky kann nach kurzer Behandlung weitermachen.

67. Minute:
Osako bedient links im Strafraum Zoller. Der passt flach in den Fünfer. Hradecky ist zur Stelle, prallt aber mit Vallejo zusammen und bleibt liegen.

66. Minute:
17 Fouls haben die Frankfurter schon auf ihrem Konto. Die Kölner erst vier!

65. Minute:
Mascarell grätscht im Mittelfeld Hector hart weg und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

65. Minute:
gelb Gelb für Omar Mascarell

64. Minute:
Risses Freistoß von halblinks fängt Hradecky vor dem Fünfer ganz sicher ab.

63. Minute:
Fabian drückt im Zweikampf Hector weg und es gibt den nächsten Freistoß für die Gäste.

61. Minute:
Mit der Umstellung auf eine Dreier-Kette in der Defensive sind die Kölner besser ins Spiel gekommen. Torchancen gab es in Durchgang zwei bisher nur für den FC.

60. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Risse auf den kurzen Pfosten. Modeste schiebt da Abraham und es geht weiter mit Freistoß für die Eintracht.

60. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

59. Minute:
Freistoß für Frankfurt von der rechten Seite nach Foul an Chandler. Fabian bringt den hoch links vor den Fünfer, doch Vallejo hat Sörensen gehalten und so gibt es nun Freistoß für Köln.

57. Minute:
Nun wird Modeste in der Mitte am Strafraum steil bedient. Er soll im Abseits gestanden haben und hier lagen die Offiziellen falsch.

57. Minute:
Risses Freistoß kann Vallejo links im Strafraum per Kopfball klären.

56. Minute:
Hasebe legt Modeste im Mittelfeld und es gibt Freistoß für die Gäste.

55. Minute:
Chandler kann rechts frei gehen, doch seine Flanke ist viel zu lang und zu hoch und landet links im Seitenaus.

54. Minute:
chance Die Ecke von rechts bringt Risse hoch in die Mitte an den Fünfer. Mavraj ist mit dem Kopf dran und auch dieser Versuch geht nur ganz knapp links neben den Pfosten!

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

53. Minute:
Meier will links außen starten, doch Risse grätscht fair rein und klärt ins Seitenaus.

51. Minute:
Da war sie also, die erste Kölner Torchance und die hatte mal nicht Modeste, sondern Osako.

50. Minute:
chance Höger flankt von rechts, vor dem Fünfer steigt Osako hoch und köpft aus sieben Metern nur um Zentimeter links neben das Tor!

50. Minute:
Auch Köln hat hinten auf eine Dreier-Kette umgestellt. Die bilden Heintz, Mavraj und Sörensen.

49. Minute:
Im Strafraum rempelt Heintz Huszti um. Schiri Aytekin lässt das laufen, aber das war sehr grenzwertig, denn der Ball war da nicht im Spiel.

48. Minute:
Ecke von rechts: Huszti bringt die hoch links an den Fünfer, doch die Kölner klären per Kopf.

48. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

46. Minute:
Meier ist links im Strafraum durch, sein Pass auf Fabian wird abgeblockt. Meier kommt wieder ran, doch auch sein Schuss von links am Fünfer bleibt hängen.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei der Eintracht.

46. Minute:
auswechslung Simon Zoller kommt für Konstantin Rausch ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Frankfurt.

Das war eine starke erste Hälfte der Frankfurter, die nicht eine Kölner Torchance zugelassen haben. Die Eintracht hatte zwar auch nur eine richtige Torszene, aber die nutzte Gacinovic schon in der 5. Minute zur Führung. Die Kölner kommen offensiv gar nicht zum Zug und Modeste ist bisher vollkommen unauffällig. Der FC muss sich für den zweiten Durchgang etwas einfallen lassen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Frankfurt führt mit 1:0 gegen Köln.

45. Minute:
Chandler flankt noch einmal von rechts hoch vor den Fünfer und da verpasst Meier nur knapp!

44. Minute:
Den anschließenden Freistoß von rechts köpft Modeste sicher raus.

44. Minute:
Rausch haut rechts außen Fabian vollkommen unnötig weg und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

43. Minute:
gelb Gelb für Konstantin Rausch

41. Minute:
Osako versucht es links außen gegen zwei Frankfurter und kommt nicht durch.

40. Minute:
Abraham langt im Mittelfeld gegen Osako zu und bekommt die erste Gelbe Karte im Spiel.

40. Minute:
gelb Gelb für David Abraham

39. Minute:
Mit der Hacke leitet Fabian im Strafraum weiter auf Chandler. Dessen Pass in die Mitte kann Sörensen klären.

38. Minute:
Den Freistoß von rechts vor dem Strafraum bringt Risse hoch links vor den Fünfer und die Frankfurter klären.

37. Minute:
Kurz danach langt Vallejo gegen Modeste zu und es folgt der nächste Freistoß für Köln.

36. Minute:
Mascarell legt Hector vor dem FC-Strafraum und Schiri Aytekin gibt Freistoß für die Gäste.

35. Minute:
Offensiv kommen die Kölner weiter nicht rein. Sie hatten noch keine gute Torszene und Modeste erhält kaum mal einen verwertbaren Ball.

34. Minute:
Husztis Ecke von rechts kommt vor den Fünfer, Abraham steigt hoch, bringt seinen Kopfball aber nichts aufs Tor.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

33. Minute:
Jetzt stören auch die Kölner mal früh und so muss Hasebe zu Hradecky zurückpassen.

32. Minute:
Ecke von rechts von Rausch: Die bringt er zu nah vors Tor und Hradecky kann sicher runterfangen.

31. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

31. Minute:
Horn lag kurz auf dem Rasen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.

30. Minute:
Oczipka passt von links vor dem Fünfer flach an den Fünfer. Horn ist am Ball, wird danach aber noch von Fabian getroffen.

29. Minute:
Höger versucht es mal mit einem langen Ball rechts nach vorne, doch Sörensen kommt nicht ran und das Zuspiel landet im Toraus.

28. Minute:
Sörensen verliert den Ball im Vorwärtsgang an Gacinovic und hat viel Glück, dass Mavraj seinen Fehler gleich wieder ausbügeln kann.

26. Minute:
Fabian steigt am Strafraum der Kölner zu hart gegen Hector ein und es gibt Freistoß für die Gäste.

25. Minute:
Meier will links im Strafraum Gacinovic flach bedienen, doch Sörensen geht dazwischen und verhindert das.

24. Minute:
Zweite Ecke in Folge von links: Gacinovic führt flach aus, danach kommt der Ball in die Mitte. Hasebe zieht aus 20 Metern ab, trifft dabei Vallejo und so geht der Schuss rechts neben das Tor.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

23. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

23. Minute:
Von leicht links im Mittelfeld spielt Risse den Ball hoch in den Strafraum. Modeste startet, aber Hradecky ist draußen und vor ihm am Ball.

22. Minute:
Bisher hatte Frankfurt 55 Prozent Ballbesitz. Nach Torschüssen steht es 1:1.

20. Minute:
Von rechts aus dem Halbfeld spielt Chandler den Ball zu nah ans Tor. Horn packt sicher zu.

18. Minute:
Von rechts außen passt Osako stark in die Mitte auf Modeste, der dabei aber einen Schritt im Abseits steht.

17. Minute:
"Goethe" fragt: "Spielt Köln ruhig weiter oder scheinen sie überrascht vom frühen Gegentor?" Ruhig spielen können die Kölner derzeit nicht, weil das die Frankfurter einfach nicht zulassen.

16. Minute:
Nun flankt Hector von links rechts an den Fünfer. Modeste steigt hoch, doch sein Kopfball landet rechts neben dem Tor.

15. Minute:
Schon am eigenen Strafraum werden die Kölner von den Frankfurtern angegangen und damit kommen die Gäste bisher gar nicht gut zurecht.

14. Minute:
Kurz danach setzt sich Hasebe in der Hälfte der Eintracht zu heftig gegen Höger ein und es folgt der nächste Freistoß für den FC. Der bringt jedoch nichts ein.

13. Minute:
Den Freistoß von rechts bringt Gacinovic hoch links vor den Fünfer. Schiri Aytekin hat ein Foul eines Frankfurters gesehen und entscheidet nun auf Freistoß für die Gäste.

12. Minute:
Chandler startet rechts außen und wird von Lehmann von den Beinen geholt. Es gibt Freistoß für die Eintracht.

11. Minute:
Rausch wird links außen in Höhe der Mittellinie von Huszti gelegt und es gibt Freistoß für die Kölner.

9. Minute:
Risse schlägt den Ball hoch rechts nach vorne, wo Vallejo vor Modeste per Kopf ins Seitenaus klärt.

8. Minute:
Die Stimmung in der auskverkauften Arena ist nun natürlich richtig gut. Außer bei den rund 4.500 mitgereisten FC-Fans.

7. Minute:
Die Flanke von rechts von Chandler war noch leicht abgefälscht, aber dennoch hätte Horn da anders zum Ball gehen müssen.

5. Minute:
tor Tooooor! Gacinovic macht das frühe 1:0 für Frankfurt! Gacinovic passt rechts raus auf Chandler. Der flankt rechts in den Fünfer, Horn kommt nicht energisch genug raus und so kann Gacinovic den Ball aus drei Metern rechts einköpfen.

3. Minute:
Fabian kommt rechts am Strafraumeck an den Ball, doch seine Flanke links vor den Fünfer landet bei Sörensen, der klären kann.

2. Minute:
Die Frankfurter beginnen hinten mit einer Dreier-Kette, die schnell zu einem Fünfer-Riegel werden kann. Köln spielt im 4-4-2-System.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Aytekin pfeift das Match an. Anstoß hat Köln.

Schon 82 Mal trafen beide Teams in der Bundesliga aufeinander. Aus Frankfurter Sicht gab es dabei 27 Siegen, 30 Niederlagen und 25 Remis. Das letzte Duell am 13. Februar entschied Köln zu Hause mit 3:1 für sich. Meier hatte die Eintracht in Führung gebracht, Gerhardt, Heintz und Modeste trafen danach für den FC.

Frankfurt muss auf Rebic (Bänderriss), Anderson (Reha nach Knie-OP), Russ (Aufbautraining nach Tumorerkrankung), Varela (Reha nach Deltabandriss), Flum (Achillessehnenprobleme), Gerezgiher (Oberschenkelprobleme) und Stendera (Reha nach Kreuzbandriss) verzichten. Den Kölnern fehlen nur Maroh (OP nach Schlüsselbeinbruch) und Bittencourt (Bänderriss).

Ein Sonderlob gab es vom FC-Coach für Modeste: "Er ist konsequent in seiner Arbeit und hat viel selbst dazu beigetragen, indem er im Sommer eine klare Zukunftsentscheidung getroffen hat. Das hat ihm vielleicht noch ein bisschen mehr Ruhe und Konsequenz in seiner Arbeit gegeben."

Bei den Frankfurtern sieht Stöger viel Positives: "Sie sind im oberen Bereich neben uns die zweite Überraschungsmannschaft. Sie haben eine klare Spielidee und eine sehr gute Organisation. Sie sind sehr laufstark und ich habe den Eindruck, dass sie als Mannschaft geschlossener wirken als das eine oder andere Jahr zuvor. Im Offensivbereich haben sie Spieler, die gefährlich sind und Qualität haben."

Ohne Probleme gewann der 1. FC Köln am letzten Spieltag durch drei Treffer von Modeste gegen den HSV mit 3:0 und hat nach neun Spielen schon 18 Punkte auf dem Konto. Das Match gegen Frankfurt schätzt FC-Chefcoach Peter Stöger so ein: "Es ist ein total offenes Spiel und es wird schwer für beide Mannschaften."

Kovac erwartet gegen die Kölner ein enges und umkämpftes Match: "Sie verteidigen gut, schalten gut um, sind gut bei Standards und werden uns ganz, ganz viel abverlangen." Besonderen Respekt hat der Eintracht-Trainer vor Kölns Top-Stürmer: "Modeste ist über 90 Minuten nicht auszuschalten. Er arbeitet, ist schnell, sucht die Chancen. Alles, was in den Strafraum kommt, ist auf ihn zugeschnitten."

Zehn bis zwölf Punkte fordert Kovac von einem Team bis zur Winterpasue: "Wenn die Mannschaft weiter so arbeitet, hat sie auch gute Chancen, diese Punkte bis Weihnachten zu holen. Aber wenn man jetzt denkt, man hat schon etwas erreicht, dann kann es auch sein, dass man in den nächsten Spielen nicht mehr viel holt.?

Eintracht Frankfurt hat in bisher vier Heimspielen noch nicht verloren und will diesen Lauf gegen den 1. FC Köln ausbauen. Trainer Niko Kovac sagte: "Wir haben bislang sehr gute Heimspiele abgeliefert. Ich bin optimistisch und zuversichtlich, dass wir diese Serie fortführen können."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal