Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Stuttgart - Bielefeld live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart - Bielefeld 3:1

05.11.2016, 14:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Terodde (13.)

1:1 Voglsammer (64.)

2:1 Terodde (70.)

3:1 Terodde (90.)

06.11.2016, 13:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 55.160

So, das war es aus Stuttgart! Bei uns geht es jetzt direkt weiter mit den beiden Erstliga-Spielen des Tages. Viel Spaß auch dabei!

Am Ende erarbeitet sich der VfB Stuttgart die drei Punkte gegen Arminia Bielefeld. Die Gäste spielten hier über weite Strecken auf Augenhöhe mit, belohnten sich auch mit dem Ausgleich und hätten sogar in Führung gehen können. Die Schwaben hatten heute aber Simon Terodde, der sie zurück auf die Siegerstraße brachte und kurz vor Schluss mit seinem dritten Treffer alles klar machte. Stuttgart schiebt sich in der Tabelle näher an Braunschweig heran, die Arminia bleibt zunächst Vorletzter. Und nächste Woche gibt es dann ja auch einen neuen Trainer beim DSC.

90. Minute:
Schlusspfiff von Schiri Ittrich. Stuttgart schlägt Bielefeld 3:1.

90. Minute:
Das ist natürlich die Entscheidung. Der Rest ist jetzt Schaulaufen, zwei Minuten gibt es obendrauf.

90. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! 3:1 für Stuttgart durch Terodde. Mané flankt dann doch noch mal von rechts in den Strafraum. Am Elfmeterpunkt kommt Terodde zwischen zwei Bielefeldern an den Ball und schießt den direkt mit links links unten ein. Toll gemacht.

89. Minute:
Der VfB setzt jetzt auf Ballbesitz, geht nicht mehr unbedingt auf das dritte Tor. Und so lange ist ja auch nicht mehr zu spielen.

88. Minute:
Bielefeld gibt noch mal alles, aber das ist wenig Struktur drin. Man sieht den Arminen durchaus an, dass da nicht mehr viel Sprit im Tank ist.

87. Minute:
Stuttgart kontert über rechts mit Maxim, wird dann von Salger durchaus grenzwertig gestoppt. Aber Schiri Ittrich lässt das durchgehen.

86. Minute:
Fünfte Gelbe Karte für Klos, der fehlt damit im nächsten Spiel genauso wie Großkreutz beim VfB, der heute auch zum fünften Mal verwarnt wurde in dieser Saison.

85. Minute:
gelb Mané läuft Klos davon, der ringt den Stuttgarter im Mittelfeld noch irgendwie zu Boden und sieht danach Gelb.

84. Minute:
Die Zuschauer geben noch einmal alles hier und feuern ihren VfB mit Wechselgesängen an. Das hat schon was hier und erinnert von der Stimmung her an bessere Bundesligazeiten.

83. Minute:
Stuttgart drängt jetzt auf das 3:1, Bielefeld kann nicht mehr wirklich dagegenhalten in dieser Phase.

82. Minute:
Maxim mit der Ecke von rechts, aber Pavard kommt im Fünfer nicht mit dem Kopf dran.

82. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

81. Minute:
Ein Freistoß der Stuttgarter aus dem linken Mittelfeld bringt zumindest mal eine weitere Ecke.

81. Minute:
Freistoß für VfB Stuttgart

81. Minute:
auswechslung Leandro Putaro kommt für Andreas Voglsammer ins Spiel

80. Minute:
Gut gesehen von Gentner, der am 16er rechts den nachrückenden Pavard bedient. Doch dessen Flanke ist dann ganz schwach und schafft es auf der anderen Seite ins Aus.

79. Minute:
chance Und noch einmal Terodde gegen Hesl. Diesmal kann er den Bielefelder Torwart mit rechts von rechts im Strafraum nicht überwinden.

78. Minute:
chance Gentner spielt in die Spitze auf Terodde. Der nimmt den Ball gut mit, scheitert dann aber mit links an Hesl, der per Fußabwehr pariert.

76. Minute:
Weiterhin übrigens mehr Torschüsse für die Arminia, 16:12 steht es da. Da ist schon ein gutes Auswärtsspiel der Bielefelder heute.

75. Minute:
Das wird jetzt auch eine Kraftfrage in der Schlussphase. Der Rasen ist recht tief nach dem Regen heute Vormittag. Und gerade die Bielefelder sind doch sehr viel gelaufen.

74. Minute:
auswechslung Stephan Salger kommt für Florian Hartherz ins Spiel

72. Minute:
Beste Phase des Spiels jetzt. Und Bielefeld muss nun wieder einem Rückstand hinterherlaufen.

71. Minute:
Stuttgart macht aus Wenig Viel und Terodde ist immer zur Stelle, so wie man das von einem Torjäger erwartet.

70. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 2:1 für Stuttgart durch Terodde. Bielefeld bekommt den Ball nach der Ecke des VfB nicht weg. Insua flankt von links noch mal in den Strafraum, wo Terodde hochsteigt und aus sieben Metern rechts oben ins Netz trifft.

69. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

69. Minute:
auswechslung Benjamin Pavard kommt für Kevin Großkreutz ins Spiel

67. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Zimmermann im Strafraum die Schusschance, setzt den Ball mit links aber einen guten Meter rechts vorbei.

66. Minute:
chance Beinahe die Führung für die Arminia! Schütz zieht aus 20 Metern ab, ein Stuttgarter fälscht den Ball ab und hat dann Glück, dass er mit dem Pfosten im Bunde ist und Klos dann auch den Nachschuss aus elf Metern am Tor vorbeisetzt.

65. Minute:
Insgesamt geht das Remis hier in Ordnung, auch wenn der Treffer natürlich eher zufällig gefallen ist. Aber so war das ja beim 1:0 für Stuttgart auch schon.

64. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Der Ausgleich für die Arminia durch Voglsammer. Kaminski schießt sich nach einer Flanke von links selbst an. Junglas schaltet danach am schnellsten und passt im 16er rechts rüber zu Voglsammer. Dessen Rechtsschuss springt dann vom rechten Innenpfosten hinter die Torlinie.

63. Minute:
Stuttgart kommt heute nicht so recht über Ansätze hinaus. Abschlüsse sind eine Rarität, vor allem aus dem Spiel heraus. Mal sehen, wie das nachher wird, wenn Bielefeld noch mehr aufmachen sollte.

61. Minute:
55.160 Zuschauer sind offiziell dabei - was für eine Kulisse in Stuttgart!

60. Minute:
chance Wieder kommt Schuppan nach einem Freistoß zum Kopfball. Der ist gut, aber nicht platziert genug. Langerak fängt sicher ab.

60. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Takuma Asano ins Spiel

59. Minute:
Freistoß für Arminia Bielefeld

58. Minute:
User "Mario" fragt nach der taktischen Neuausrichtung beim VfB nach dem Wechsel. Das ist jetzt eher ein 4-1-2-2-1, wenn man so will. Auf jeden Fall ist das defensiver.

57. Minute:
Staude mit Platz vor dem 16er, aber dann doch nur einem weit verzogenen Rechtsschuss über das Stuttgarter Tor.

56. Minute:
User "Raymund" fragt, warum Özcan ausgewechselt wurde. Wohl aus taktischen Gründen, Hannes Wolf hat mit Klein einen defensiveren Mann gebracht.

54. Minute:
Das waren doch mal zwei Highlights nacheinander. Vielleicht wird es hier ja jetzt doch noch unterhaltsamer.

53. Minute:
chance Auf der Gegenseite prüft Klos VfB-Keeper Langerak mit einem Linksschuss aus 16 Metern. Der Ball kommt flach aufs rechte Eck, Langerak muss sich lang machen, wehrt letztlich aber gut zur Seite ab.

53. Minute:
chance Gentner kommt nach Insuas Eckstoß von rechts zum Kopfball, trifft aber nur den rechten Außenpfosten.

52. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

52. Minute:
Insua schießt Hartherz per Eckball ab, der Bielefelder bleibt kurz liegen, stellt sich dann aber gleich wieder in den Weg für die nächste Ecke von Insua.

52. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

51. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

51. Minute:
Mané geht rechts im Strafraum fast zur Grundlinie durch und passt nach innen. Aber da klären die Bielefelder dann noch - allerdings auf Kosten der nächsten Ecke.

50. Minute:
Insua mit dem ersten VfB-Eckstoß der Partie. Aber der ist zu schwach getreten. Immerhin kommt Zimmermann in der Folge noch zum Schuss aus 18 Metern. Den hält Hesl aber ganz sicher.

49. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

48. Minute:
Klos geht kurz vor dem 16er im Zweikampf mit Baumgartl zu Boden. Der Schiri pfeift - allerdings für Stuttgart. Da sind die Bielefelder dann doch einigermaßen überrascht.

47. Minute:
Schuppan mit einem Kopfball nach Schütz-Freistoß aus dem Mittelfeld. Langerak hat damit aber keine Mühe.

46. Minute:
Freistoß für Arminia Bielefeld

46. Minute:
Kein Wechsel bei Bielefeld.

46. Minute:
auswechslung Florian Klein kommt für Berkay Özcan ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat der VfB angestoßen.

Fußballfesttag in Stuttgart, über 50.000 Fans sind gekommen, um den VfB zu sehen. Das ist ein toller Rahmen hier, das Spiel kann da aber nicht ansatzweise mithalten. Die Arminia steht defensiv gut, spielt selbst immer wieder mutig nach vorne, es hapert aber in Sachen Durchschlagskraft. Auf der anderen Seite geht beim VfB offensiv fast nichts, trotzdem führt der Favorit hier, weil Bielefelds Torwart ein Geschenk an Terodde verteilte. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Dann pfeift Schiri Patrick Ittrich zur Pause. Stuttgart führt 1:0 gegen Bielefeld.

45. Minute:
chance Hartherz bringt den Ball flach von links in den 16er. Da grätscht Kaminski zum Ball und erwischt den vor Voglsammer. Der Bielefelder fällt spektakulär, aber das war sicherlich kein Elfmeter.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

44. Minute:
Bielefeld noch mal mit Görlitz und Klos am Strafraum, doch da wird es dann zu eng und es reicht nicht für einen Abschluss.

43. Minute:
gelb Großkreutz marschiert durchs Mittelfeld, hebt dann aber gegen Börner zum Flug an und wird wegen einer Schwalbe verwarnt.

42. Minute:
Bielefeld ist so ein bisschen aus dem Rhythmus gekommen, die Gäste versuchen jetzt erst einmal mit dem knappen Rückstand in die Pause zu gelangen.

40. Minute:
auswechslung Keanu Staude kommt für Manuel Prietl ins Spiel

40. Minute:
chance Stuttgart kurz in Überzahl und mit einer Schusschance durch Özcan aus 17 Metern. Der Ball kommt flach aber eher mittig aufs Tor, trotzdem lässt Hesl prallen und hat dann Glück, dass Gentner danach im Abseits steht und so nicht zum Nachschuss kommt.

39. Minute:
Staude steht draußen bereit, wird gleich bei Bielefeld neu ins Spiel kommen für Prietl.

38. Minute:
Und wieder liegt Prietl. Das wird wohl nichts mehr, zumal da jetzt auch kein Gegner auch nur in der Nähe stand.

37. Minute:
Es geht weiter bei Prietl, aber so richtig rund läuft der Mittelfeldspieler der Gäste noch nicht wieder.

36. Minute:
Bielefelds Prietl liegt am Boden, greift sich in die Lendengegend und braucht Behandlung.

35. Minute:
Faustabwehr von Hesl nach Mané-Flanke von rechts mit links. Das war dann bisher auch schon die beste Tat des Arminen-Keepers.

33. Minute:
Zuweilen spielen es die Stuttgarter auch ein bisschen zu lässig am gegnerischen Strafraum. Da wird der Ball dann zu lange gehalten oder ein Dribbling gewagt, wenn ein Pass sinnvoller wäre.

32. Minute:
Fünfte Ecke für die Gäste, aber auch die bleibt ohne Folgen für Stuttgart.

31. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

30. Minute:
Eckstoß durch Hartherz von links, Baumgartl köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

27. Minute:
So in etwa hatten sich die Fans das hier gedacht. Aber Angriffe dieser Güte gab es von den Stuttgartern ansonsten noch nicht.

26. Minute:
chance Jetzt spielt es Stuttgart mal klasse aus der eigenen Hälfte nach vorn. Özcan bedient dann Asano links im Strafraum. Aber der wird ein bisschen abgedrängt, bringt den Ball dennoch an Hesl vorbei. Doch Börner ist mit zurückgeeilt und verhindert kurz vor der Torlinie Schlimmeres.

26. Minute:
Schuppan wieder mit einer Flanke von links, nach der Insua aber souverän per Brust-Rückpass klären kann.

24. Minute:
Insgesamt präsentiert sich die Arminia hier weiter gut, die Torschussbilanz lautet mittlerweile 8:2 für die Gäste. Und auch in Sachen Zweikämpfe hat Bielefeld bisher Vorteile.

22. Minute:
Insua flankt von links auf Terodde. Der will per Kopf noch mal ablegen, der Ball landet dann aber direkt beim Gegner.

21. Minute:
Ecken von links und rechts für Bielefeld. Aber wieder reicht es nur für einen Schuss aus der zweiten Reihe. Junglas setzt den Ball fünf Meter über das Tor.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

20. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

20. Minute:
Dann Prietl links im VfB-Strafraum, doch Baumgartl passt auf und fälscht den Schuss zur Ecke ab.

19. Minute:
Bielefeld kontert und das sieht ganz gut aus, wie sich die Gäste an den Strafraum des Gegners kombinieren. Nur der Abschluss bleibt dann aus.

18. Minute:
Auf der anderen Seite Mané mit einer Flanke von rechts, aber Hesl packt da dann ganz sicher zu.

17. Minute:
Freistoß für Bielefeld aus dem rechten Halbfeld. Mehr als ein weit verzogener Distanzschuss von Schütz springt aber nicht heraus.

17. Minute:
Freistoß für Arminia Bielefeld

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Alles läuft nach Plan für den VfB, der für seine Führung aber nichts selbst tun musste.

14. Minute:
Was für ein Geschenk! Da beginnt die Arminia hier richtig gut und leistet sich dann so einen Fehler. Hesl dürfte es selbst kaum fassen können.

13. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Stuttgart durch Terodde. Hesl mit dem kapitalen Fehler. Nach einem Rückpass will er den Ball weiterspielen, schießt allerdings Terodde an. Und von dem kullert der Ball dann direkt über die Linie ins Tor.

13. Minute:
chance Etwas glücklich springt Terodde der Ball vor dem 16er vor die Füße. Mit rechts zieht der dann gleich ab, verpasst das linke untere Eck aber knapp.

12. Minute:
3:0-Torschüsse bislang - für den Tabellenvorletzten aus Bielefeld.

11. Minute:
Hübscher Abschluss von Voglsammer nach der Ecke von rechts mit der Hacke. Der Ball geht aber doch ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

10. Minute:
chance Dann schon wieder Bielefeld. Görlitz zieht von rechts am Strafraum zur Mitte und dann mit links ab. Und da hat Langerak einige Mühe, wehrt den Ball schließlich mit einer Hand zur Ecke ab.

10. Minute:
Stuttgart hat im Gegenzug mal ein bisschen Platz. Doch Mané spielt dann einen ganz schwachen Pass direkt zum Gegner.

9. Minute:
Nächste Flanke durch Schuppan von links. Diesmal lassen die Stuttgarter keinen Abschluss zu.

7. Minute:
Beim VfB geht noch nichts im Spiel nach vorn. Die Bielefelder trauen sich vielleicht auch deshalb jetzt immer öfter selbst mal in die gegnerische Hälfte.

5. Minute:
User "Jörg" fragt nach den mitgereisten Gäste-Fans. Das werden rund 2000 sein und die versuchen, sich hier auch Gehör zu verschaffen.

4. Minute:
Erster Abschluss des Spiels - und den haben die Gäste. Schuppan flankt von links, im Strafraum kommt Klos zum Kopfball. Aber der geht dann gut einen Meter rechts vorbei.

3. Minute:
Tolle Stimmung im Stadion. Auch die Choreo vor dem Anpfiff war ein echter Gänsehaut-Moment. Jetzt braucht es nur noch ein gutes Spiel.

2. Minute:
Von Beginn an ein Bild hier, wie man es erwarten konnte. Stuttgart in Ballbesitz und auf der Suche nach Anspielstationen. Die Bielefelder stehen kompakt an der Mittellinie und machen die Räume eng.

1. Minute:
Rund zehn Grad in Stuttgart. Es hat bis kurz Anpfiff noch geregnet, jetzt ist es aber trocken.

1. Minute:
Der Ball rollt, Bielefeld hat angestoßen.

Und jetzt geht's gleich los hier. Die Mannschaften sind schon da.

In der zweiten Liga haben sich Stuttgart und Bielefeld übrigens noch nie gegenüber gestanden. Das letzte Duell war eines in Liga eins, als es im Mai 2009 ein 2:2 bei der Arminia gab. Die letzte und einzige Heimniederlage des VfB gegen die Arminia datiert vom 28. April 1982, als Bielefeld mit 3:2 in Stuttgart siegte. Lang, lang ist's her.

Bei der Arminia gibt es eine Veränderung in der Startelf. Voglsammer, der das goldene Tor gegen Sandhausen erzielte, spielt heute von Beginn an und ersetzt den gesperrten und zudem noch verletzten Hemlein. Auf VfB-Seite tauscht Wolf einmal im Vergleich zum 3:1 von Karlsruhe. Terodde beginnt anstelle von Sunjic, womit die Mannschaft vom Grundsatz her offensiver ausgerichtet sein dürfte. Beide Teams treten damit heute in einem 4-2-3-1-System an.

Die Bielefelder haben zuletzt aber gezeigt, dass sie noch gewinnen können. Unter Interimstrainer Carsten Rump, der heute zum letzten Mal auf der Bank sitzen wird, gab es im Pokal ein 1:0 in Dresden und anschließend gegen Sandhausen in der Liga den ersten Saisonsieg. Man merke es "auch in der Trainingsarbeit, dass die Jungs nach den zwei Siegen etwas befreiter sind", sagt Rump, der sich mit seinem Team heute nicht kampflos geschlagen geben will: "Wir haben gezeigt, dass wir uns wehren können und wollen alles, was wir liefern können, auch abrufen."

Große Kulisse heute in Stuttgart: Der VfB empfängt gleich Arminia Bielefeld und das Stadion ist rappelvoll. Dabei ist es "nur" ein Spiel gegen den Tabellenvorletzten der Zweiten Liga. "Es ist unvorstellbar, dass ... so viele Zuschauer kommen", freut sich auch VfB-Trainer Hannes Wolf, leitet daraus aber auch gleich eine Verpflichtung für sein Team ab, "alles reinzuhängen und diese Energie der Fans zu nutzen, um ein Spiel zu zeigen, nach dem die Zuschauer nicht nur wegen des Resultats, sondern auch wegen der Art wie wir Fußball spielen zufrieden nach Hause gehen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal