Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Würzburger Kickers - FC St. Pauli: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Würzburger Kickers - FC St. Pauli 1:0

08.11.2016, 07:19 Uhr | t-online.de

Würzburger Kickers - FC St. Pauli: 2. Bundesliga im Protokoll. Der Würzburger Elia Soriano (li.) schirmt den Ball vor Paulis Maurice Litka ab. (Quelle: imago/foto2press)

Der Würzburger Elia Soriano (li.) schirmt den Ball vor Paulis Maurice Litka ab. (Quelle: foto2press/imago)

Nächste Enttäuschung für den FC St. Pauli. Die Gäste kämpfen bei den Würzburger Kickers aufopferungsvoll, verlieren letztlich aber durch ein unglückliches Eigentor doch noch 0:1. Dabei ist der Sieg des Aufsteigers schon verdient, die Kickers waren insbesondere in der ersten Halbzeit das klar bessere Team.

St. Pauli wirkte phasenweise verunsichert und war in Tornähe ohne jegliche Durchschlagskraft. Und so geht die Talfahrt der Lienen-Truppe weiter. Mal sehen, ob es nach der Länderspielpause dann endlich besser wird.

Würzburger Kickers - FC St. Pauli im Protokoll

Tor: 1:0 Hedenstad (84., ET)

07.11.2016, 20:15 Uhr
Würzburg, flyeralarm Arena
Zuschauer: 13.138 (ausverkauft)

90. Minute:
St. Pauli kommt nicht mal mehr über die Mittellinie. Dann pfeift Schiri Winkmann ab. Es bleibt beim 1:0 für Würzburg.

90. Minute:
gelb Sobiech sieht nach Foul an Daghfous auch noch Gelb.

90. Minute:
Würzburg hält den Ball gut in den eigenen Reihen in dieser Schlussphase. Und dann helfen die Paulianer auch noch mit Fouls. So tickt die Uhr herunter.

90. Minute:
Daghfous noch einmal mit einem Schuss. Der geht rechts vorbei, aber wir sind mittlerweile fast schon eine Minute über die Zeit. Drei Minuten Nachspielzeit sind angesagt.

90. Minute:
auswechslung Marco Königs kommt für Elia Soriano ins Spiel

89. Minute:
gelb Sahin gibt rechts am Flügel alles, aber letztlich zu viel. Winkmann pfeift Stürmerfoul und weil Sahin das nicht wahr haben will, gibt es auch noch Gelb.

88. Minute:
Freistoß durch Hedenstad aus dem linken Mittelfeld, aber es wird nicht gefährlich vor dem Kickers-Tor.

88. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

87. Minute:
Kann sich St. Pauli davon noch einmal erholen? Gerade sah es so aus, als würde vielleicht noch mal nach vorne etwas gehen. Aber dann passiert sowas.

85. Minute:
Gut nachgegangen da auch von Kurzweg, der diesen Befreiungsschlag von Koglin erst provozierte. Aber das der Ball dann genau so Hedenstad trifft und von dort unhaltbar ins Tor geht, ist dann irgendwo auch wieder typisch für einen Tabellenletzten.

84. Minute:
Toooooooooooor! 1:0 für Würzburg durch ein Eigentor von Hedenstad. Wie bitter ist das denn! Die Kickers kommen über links, wo sich Soriano durchsetzt. Koglin will vor dem Fünfer klären, schießt aber Hedenstad an, von dem der Ball über die Linie geht.

83. Minute:
Sahin setzt zum Solo durchs Mittelfeld an, aber kommt letztlich nicht in Schussposition vor dem gegnerischen Strafraum.

82. Minute:
auswechslung Marvin Ducksch kommt für Fafa Picault ins Spiel

80. Minute:
Die Fans der Hamburger geben auch noch einmal alles. Zumindest der eine Punkt scheint im Moment wieder absolut realistisch.

78. Minute:
Was geht noch in diesem Spiel? St. Pauli versucht es zumindest wieder mit ein bisschen mehr Offensive. Und da hilft dann auch Würzburg in Person von Wulnikowski, der direkt zum Gegner abwirft. Letztlich hat der Kickers-Keeper den Ball aber wieder, nach einem Flachschuss von links durch Keller packt er sicher zu.

77. Minute:
gelb St. Paulis Keller sieht nach Foulspiel die Gelbe Karte.

76. Minute:
Immerhin: Picault kommt nach einem mehr oder minder freiwilligen Zuspiel von links rechts am Fünfer fast an den Ball. Aber eben auch nur fast, Wulnikowski ist einen Ticker schneller.

75. Minute:
Gute Viertelstunde noch. Es ist ein Kampfspiel in dieser zweiten Hälfte, in dem offensiv aber wirklich nicht viel geht. Gerade bei St. Pauli, das weiter auf einen Abschluss nach dem Wechsel wartet.

73. Minute:
Sahin liegt am Boden, ist da gegen einen Würzburger gelaufen. Das erfordert Behandlung, mehr aber auch nicht. Es gibt stattdessen Einwurf für die Kickers.

71. Minute:
Würzburg kontert. Von links bringt Daghfous den Ball vor das Tor, aber wieder nicht zum Mitspieler. Es hapert an echten Torchancen für die Kickers in dieser zweiten Hälfte.

70. Minute:
Wieder passt St. Pauli nach einer Traut-Ecke auf. Dann gibt es auch noch ein Stürmerfoul der Würzburger. Gute Gelegenheit, um endlich mal wieder Ruhe reinzukriegen bei den Gästen.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

68. Minute:
Wieder kann St. Pauli nach dem Eckstoß klären, aber wieder nicht weit genug. Würzburg kann den Druck jetzt aufrecht erhalten.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

68. Minute:
Pisot kommt nach dem Eckstoß von links rechts im Strafraum an den Ball, aber nicht zum Schuss. Die nächste Ecke steht aber schon an.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

67. Minute:
Freistoß für Würzburg vom rechten Flügel. Mehr als einer neuerliche Ecke springt aber nicht heraus.

66. Minute:
Freistoß für Würzburger Kickers

64. Minute:
Zwei Paulianer gehen rechts auf dem Flügel mal ab. Doch Sahin rennt sich dann fest, statt schnell weiter zu passen.

63. Minute:
Ecken für die Kickers von links und rechts, aber St. Pauli übersteht auch das schadlos.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

62. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

62. Minute:
auswechslung Joel Keller kommt für Maurice-Jerome Litka ins Spiel

61. Minute:
chance Satter Rechtsschuss von Daghfous aus 23 Metern. Himmelmann macht sich lang und lenkt den Ball spektakulär über die Latte.

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Jetzt ist es ein einziges Fehlpassfestival. Das ist nicht besonders attraktiv.

60. Minute:
auswechslung Emanuell Taffertshofer kommt für Anastasios Lagos ins Spiel

59. Minute:
Mal ein Ballgewinn der Gäste im Mittelfeld. Choi marschiert im Verbund mit Picault, aber der wird dann abgeräumt - ohne Foulspiel.

58. Minute:
Das Spiel hängt jetzt durch, für St. Pauli ist das nicht die schlechteste Nachricht.

57. Minute:
Soriano versucht es volley, doch sein Rechtschuss aus 18 Metern geht weit rechts vorbei.

55. Minute:
56 Prozent Ballbesitz für die Kickers, dazu 9:2-Torschüsse. Der letzte Abschluss von St. Pauli datiert übrigens aus Minute 14.

53. Minute:
Schwacher Freistoß von Hedenstad aus dem rechten Mittelfeld. Der Ball kommt viel zu flach und ist entsprechend leicht abzuwehren.

53. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

52. Minute:
Weiterhin keine Ruhe im Spiel der Gäste. Würzburg lässt das aber auch nicht zu und geht weiter früh drauf - im Wissen, dass der Gegner sowieso verunsichert ist.

51. Minute:
Sobiech mit Ballverlust vor dem eigenen Strafraum. Daghfous spielt dann aber zum Glück für St. Pauli einen schwachen Pass in die Spitze. Gonther ist dazwischen und klärt.

49. Minute:
Wieder Daghfous, diesmal mit einem Flankenversuch, der zum Schuss wird. Der Ball landet aber nur auf und nicht im gegnerischen Tornetz.

48. Minute:
Daghfous will vor dem Strafraum durchstecken für Soriano, doch sein Pass ist viel zu steil. Himmelmann ist der einzige, der da drankommen kann.

47. Minute:
Da kommt auch schon die offizielle Diagnose für Avevor: Er hat tatsächlich eine leichte Gehirnerschütterung davon getragen. Wir wünschen gute und schnelle Besserung!

46. Minute:
Kein Wechsel bei Würzburg.

46. Minute:
auswechslung Gonther kommt für Avevor, der da nach dem Zusammenprall mit seinem eigenen Keeper wohl doch einen Brummschädel davon getragen hat.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Würzburg angestoßen.

Ein 0:0 kann auch ein gutes Ergebnis sein. Das dürften sie beim FC St. Pauli nach der ersten Halbzeit heute ganz genauso sehen. Die Gäste spielten ordentliche erste 15 Minuten, dann aber übernahmen hier die Kickers die Regie und erspielten sich gute Tormöglichkeiten. St. Pauli wurde immer wackliger, kam kaum noch geordnet über die Mittellinie und hatte zuweilen auch das nötige Glück. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Dran bleiben, es ist noch alles drin!

45. Minute:
schiri Das war's! Guido Winkmann pfeift zur Halbzeit. Noch keine Tore zwischen Würzburg und St. Pauli.

45. Minute:
St. Pauli will das 0:0 jetzt nur noch irgendwie mit in die Pause nehmen. Das sollte klappen, es sind nur noch 20 Sekunden.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt im ersten Durchgang.

45. Minute:
chance Noch einmal Würzburg über rechts. Traut flankt an den zweiten Pfosten. Da legt Kurzweg zurück für Daghfous, doch dessen Rechtsschuss geht oben rechts vorbei.

44. Minute:
Doppelpass zwischen Daghfous und Benatelli links vor dem Strafraum, aber da passen die Gäste dann doch noch gerade so auf.

42. Minute:
Avevor kommt zurück, knapp fünf Minuten bis zur Halbzeit muss er noch überstehen.

41. Minute:
Behandlungspause für Avevor, das wird alles gleich noch nachgespielt. Hoffen wir mal, dass es bei St. Paulis Abwehrspieler weitergehen kann.

40. Minute:
Himmelmann fängt eine Freistoßhereingabe der Würzburger ab, rammt dabei allerdings auch Mitspieler Avevor zu Boden. Das war ein heftiger Check.

38. Minute:
Immerhin: die Gäste haben sich wieder ein bisschen befreit, aber mehr als hinten irgendwie die Null halten geht gerade nicht.

37. Minute:
User "Sepp" fragt, ob Ewald Lienens Trainerjob in Gefahr ist in dieser Situation. Angeblich nicht, St. Pauli hat ja auch gerade erst Sportdirektor Meggle entlassen und Lienen danach noch einmal das Vertrauen ausgesprochen. Endlos darf der Coach aber sicher auch bei St. Pauli nicht verlieren.

35. Minute:
Fehlpassquote bei St. Pauli bisher: 46 Prozent. So kann man normalerweise keinen Blumentopf gewinnen.

35. Minute:
gelb Diaz sieht nach Foul gegen Sahin die Gelbe Karte.

34. Minute:
Traut setzt sich rechts locker gegen Koglin durch, seine Flanke ist dann aber nicht genau genug. St. Pauli befreit sich.

33. Minute:
Daghfous verschludert eine Ecke von links und schießt den Ball mal direkt flach ins Toraus. Kann passieren.

32. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Würzburg drängt auf das 1:0, St. Pauli hat nach gutem Beginn inzwischen ziemlich die Linie verloren.

30. Minute:
Wenigstens mal eine Flanke von Koglin auf links. Doch Wulnikowski fängt den Ball ohne Mühe ab.

29. Minute:
Keine Entlastung mehr bei St. Pauli und der Ballbesitz liegt aktuell auch nur noch bei 44 Prozent.

28. Minute:
chance Benatelli spielt von links am Strafraum rechts rüber in den Lauf von Traut. Der schießt nicht selbst, sondern legt zurück für Lagos. Dessen Rechtsschuss aus 14 Metern geht dann aber weit rechts vorbei. Da war viel mehr drin.

26. Minute:
Immer wieder Unsicherheiten jetzt bei St. Pauli. Da ist im Spiel von hinten heraus gerade keinerlei Ruhe drin, auch weil die Würzburger immer wieder früh draufgehen.

24. Minute:
St. Pauli hat jetzt mehr Mühe, weil sich die Hamburger das Leben mal wieder selbst schwer machen. Solche Fehler wie eben von Avevor sollten sich nicht allzu oft wiederholen.

23. Minute:
chance Gefährlicher Rückpass von Avevor. Soriano geht dazwischen, kommt aber aus Nahdistanz rechts im Fünfer nicht an Himmelmann vorbei. Da hatte er schlichtweg keinen Schusswinkel mehr.

22. Minute:
Ecke der Kickers von links. Wieder wackelt die Pauli-Abwehr ein wenig, Soriano kommt mit dem Rücken zum Tor stehend aber nicht zum Abschluss.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Würzburger Kickers

21. Minute:
chance Daghfous marschiert über halbrechts in den Strafraum, weil Avevor da nicht richtig aufgepasst hat. Der Würzburger macht noch einen Haken, trifft den Ball mit links aber dann nicht richtig. Trotzdem wird es noch brenzlig, weil anschließend Benatelli verpasst und Kurzweg links an der Grundlinie den Ball nur einen Tick zu spät erwischt.

20. Minute:
chance Schönes Passspiel der Würzburger von rechts im Mittelfeld bis links an den Strafraum. Da kommt Kurzweg letztlich frei zum Schuss, setzt den Ball mit links aber doch ein gutes Stück drüber.

19. Minute:
Viel geht gerade nicht. Beide Teams haben sich sortiert und lassen den Ball vorzugsweise ohne größeres Tempo in den eigenen Reihen zirkulieren.

17. Minute:
Es ist heute übrigens das erste Pflichtspiel der beiden Teams überhaupt gegeneinander. Besonders in Würzburg war die Vorfreude da in den letzten Tagen riesig.

15. Minute:
Würzburg spielt es im Gegenzug schnell über rechts. Nach einer Flanke von Traut haben die Hamburger einigermaßen Probleme beim Klärungsversuch. Benatelli hilft dann aber mit einem Stürmerfoul nach.

14. Minute:
Kopfball Picault nach Buchtmann-Ecke von rechts. Doch da fehlt links einiges zum Tor. Aber immerhin war das ein Abschluss der Paulianer.

14. Minute:
ecke Nach einem Freistoß für St. Pauli aus dem Mittelfeld gibt es den ersten Eckball des Spiels.

13. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

11. Minute:
Noch einmal die Kickers, diesmal über links mit Schröck. Doch dessen Flankenversuch ist dann harmlos, der Ball fliegt weit rechts ins Toraus.

10. Minute:
chance Fast das 1:0 für die Kickers! Nach einem Einwurf von rechts dreht sich Daghfous rechts im Strafraum um seinen Gegenspieler und bringt den Ball noch von vor der Grundlinie nach innen. Da kommt Benatelli angestürmt, köpft den Ball dann aber aus vier Metern nur an die Latte. Riesenglück für St. Pauli.

8. Minute:
Durchaus engagierter Beginn der Gäste, die hier mehr vom Spiel haben. Aber Würzburg lässt den Gegner ja durchaus ganz gern mal kommen.

6. Minute:
Dann Hedenstad mit einer Flanke von rechts. Aber da hat Wulnikowski keine Mühe, obwohl der Ball vor ihm noch einmal aufspringt.

4. Minute:
chance St. Pauli spielt es schnell über links. Der Ball wird von Picault vor das Tor gebracht, wo Choi rechts am Fünfer zum Schuss kommt. Doch den setzt er dann aus recht spitzen Winkel am kurzen Eck vorbei.

3. Minute:
Kurz danach noch ein Flachschuss von Daghfous aus 20 Metern, Himmelmann packt danach zu.

3. Minute:
Die Kickers mit einem ersten Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Diesmal köpft Koglin den Ball aus der Gefahrenzone.

3. Minute:
Freistoß für Würzburger Kickers

2. Minute:
Flache Hereingabe durch Kurzweg von links, aber Avevor passt auf und klärt für St. Pauli.

1. Minute:
Und: Das Stadion ist ausverkauft, rund 1600 Pauli-Fans sind auch mit dabei.

1. Minute:
Äußere Bedingungen: Es sind rund fünf Grad, im Moment ist es trocken. Das muss aber nicht so bleiben.

1. Minute:
Dreierkette bei Würzburg, 4-1-4-1 bei St. Pauli. Taktisch ist das also auch hochinteressant.

1. Minute:
Der Ball rollt, St. Pauli hat angestoßen.

So, die Mannschaften sind da. Gleich geht's also los in Würzburg!

Kickers-Trainer Bernd Hollerbach, der einst selbst für St. Pauli spielte, bleibt allerdings realistisch. "Wir lassen uns von keinem Tabellenbild blenden und wissen, wie schwer auch dieses Spiel für uns als Neuling wird." Zwei Veränderungen in der Startelf nimmt Hollerbach heute vor und bringt Traut für Schoppenhauer und Schröck für Weihrauch. Bei den Hamburgern gibt es im Vergleich zum 1:1 am vergangenen Montag gegen Nürnberg vier Umstellungen: Hornschuh, Litka, Choi und Picault beginnen anstelle von Nehrig, Sobota, Miyaichi und Duksch.

Auf der anderen Seite lief die Saison für den Aufsteiger aus Würzburg bisher weitgehend nach Plan, auch wenn es zuletzt zwei Niederlagen in Folge gab und dazu im Pokal das Aus kam. Trotzdem haben die Kickers immer noch elf Punkte mehr als der heutige Gegner auf dem Konto und können deshalb voller Vorfreude in das erste Montagabendspiel ihrer Vereinsgeschichte gehen.

Der FC St. Pauli ringt um Anschluss in der 2. Bundesliga, ein Sieg heute bei den Würzburger Kickers wäre ein wichtiger Schritt für den Klub. Damit könnten die Hamburger den letzten Tabellenplatz verlassen und vor allem etwas für das Selbstvertrauen tun. Bisher gab es nur einen Saisonsieg für das Team von Ewald Lienen, deshalb redet der Trainer der Paulianer auch nicht groß drumherum: "Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Wir haben nur noch zu gewinnen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.00 Uhr vom Spiel Würzburger Kickers gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal