Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bundesliga live mit VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Fußball Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Schalke 04 0:1

19.11.2016, 15:43 Uhr | t-online.de

Bundesliga live mit VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Fußball Live-Ticker. Valérien Ismaël wurde zum Cheftrainer befördert.

Valérien Ismaël wurde zum Cheftrainer befördert. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Goretzka (82.)

19.11.2016, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000

Das war's für heute aus Wolfsburg, hier geht es aber ab 18.15 Uhr weiter mit dem Top-Spiel. Dortmund trifft auf die Bayern, auch das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Verdienter 1:0-Sieg für Schalke in Wolfsburg, Leon Goretzka sichert seinem Team hier mit einem Treffer in der Schlussphase den ersten Auswärtsdreier in der Saison. Nach starker Anfangsphase gerieten die Gastgeber über die folgende Spielzeit immer weiter ins Hintertreffen, 19:8 Torschüssen sprechen hier für eine klare Überlegenheit der Gäste. Schalke klettert in der Tabelle erstmal auf den elften Platz, Wolfsburg bleibt mit weiter nur neun Punkten im unteren Drittel des Klassements hängen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Schiri Zwayer pfeift die Partie zur Freude der Gäste-Fans ab.

90. Minute:
Und auch der dritte Wechsel wird bei den Schalkern noch durchgezogen, der junge Defensivspieler Kehrer kommt für Angreifer Choupo-Moting.

90. Minute:
auswechslung Thilo Kehrer kommt für Eric Maxim Choupo-Moting ins Spiel

90. Minute:
Noch ein Wechsel für die Uhr bei den Gästen, Linksaußen Baba ersetzt den heute fleißigen Meyer.

90. Minute:
auswechslung Abdul Rahman Baba kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

90. Minute:
S04 wirkt aber sicher und verteidigt sauber den knappen Vorsprung. Meyer dann aber mit einem überflüssigen Ballverlust im Mittelfeld.

90. Minute:
S04-Keeper Fährmann fängt dann noch einen halbhohen Ball in seinen 16er ab, zwei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

89. Minute:
Die letzten Minuten und die Wolfsburger kommen weiter kaum an den 16er der in Führung liegenden Gäste.

88. Minute:
Schalke dagegen nochmal mit einer Ecke von der rechten Seite, nach der Heriengabe von Geis setzt Naldo den Ball aus sechs Metern mit dem Kopf am Tor vorbei.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

87. Minute:
Wolfsburg kommt dagegen nicht so richtig in den Endspurt, auch nach dem Gegentreffer erspielen sich die Hausherren hier keine Möglichkeiten.

86. Minute:
Schalke wechselt "auf Sicherheit", der defensivere Stambouli ersetzt Bentaleb, der hier und heute sicher nicht seinen besten Tag erwischt hat.

86. Minute:
auswechslung Benjamin Stambouli kommt für Nabil Bentaleb ins Spiel

85. Minute:
Schalkes Kolasinac sieht Gelb für ein gestrecktes Bein gegen Vierinha an der Seitenlinie.

85. Minute:
gelb Gelb für Sead Kolasinac

84. Minute:
Jetzt wird das hier natürlich eng für die Gastgeber, der Gegentreffer fiel aus Sicht der Wölfe zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt.

83. Minute:
Zweites Saisontor für Goretzka, der mit links abgeschlossen hat und Keeper Benaglio mit seinem Volley überraschen konnte.

82. Minute:
tor Toooooooooor, Goretzka macht hier dann doch noch das 1:0 für Schalke! Kolasninac hatte von links vorbereitet, der Schütze trifft dann aus 13 Metern mit einem Aufsetzer.

81. Minute:
Dritter Wechsel bei den Hausherren, der nach einer Verletzung wieder einsatzbereite Guilavogui ersetzt den jungen Seguin im defensiven Mittelfeld.

81. Minute:
auswechslung Josuha Guilavogui kommt für Paul Seguin ins Spiel

80. Minute:
Didavi beim VfL gaaanz knapp im Abseits, da hatten die Schalker mal Glück, dass der Joker in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen wurde.

79. Minute:
Nach Torschüssen steht es inzwischen 17:8 für Schalke, die Gäste sind dem Führungstreffer hier auch näher als die angriffsschwachen Wolfsburger.

78. Minute:
Rodríguez mit dem Standard aus dem linken Halbfeld, vor dem Tor wird kurz danach aber Bruma wegen eines Schubsers gegen Kolasinac zurück gepfiffen.

77. Minute:
Gelb für Schalkes Höwedes nach einem Foul an Vieirinha, es folgt ein weiterer Freistoß für die Gastgeber.

77. Minute:
gelb Gelb für Benedikt Höwedes

76. Minute:
User Knappo fragt, warum Julian Draxler gegen seinen alten Verein nicht für den VfL aufläuft. Der 10er kann wegen eines Muskelfaserrisses im Adduktoren-Bereich nicht dabei sein.

75. Minute:
Jetzt ist noch eine Viertelstunde zu spielen, die Partie lebt von der Spannung, die Gastgeber können sich jetzt wieder öfter befreien.

74. Minute:
Joker Vieirinha für den VfL mit einer Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld, am Ende landet der Ball aber erneut in den Armen von Gäste-Keeper Fährmann.

74. Minute:
Auf der Gegenseite gibt Didavi zumindest mal wieder einen Torschuss ab, aus 14 Metern bringt er die Kugel aber nicht auf den Kasten.

73. Minute:
Die anschließende Ecke für S04 bringt nichts ein, Schalke geht jetzt aber entschlossen auf das 1:0 hier.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

72. Minute:
chance Dann hat Schöpf die Führung für die Schalker auf dem Fuß, aus halbrechter Position und neun Metern Torentfertnung bringt aber auch er die Kugel nicht an Keeper Benaglio vorbei.

71. Minute:
Choupo-Moting nach der Ecke mit einem Kopfball aus knapp zehn Metern, VfL-Keeper Benaglio wehrt das Ding aber mit dem linken Fuß ab.

70. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

70. Minute:
So hat das zumindest Schiri Zwayer interpretiert, es folgt der nächste Eckball für die Gäste hier.

69. Minute:
Gelb für Wolfsburgs Seguin, der im Mittelfeld offenbar ein taktisches Foul begangen hat.

69. Minute:
gelb Gelb für Paul Seguin

68. Minute:
Wolfsburg agiert fast nur noch mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte, Schalkes Geis im Mittelfeld aber mit einem gewonnenen Kopfballzweikampf gegen Joker Didavi.

67. Minute:
Noch sind hier etwas mehr als 20 Minuten zu spielen, beide Seiten rüsten sich jetzt für eine sicher spannende Schlussphase.

66. Minute:
Auf dem Platz wird immer noch der nicht gegebene Elfmeter für Schalke diskutiert, Kapitän Höwedes kriegt sich diesbezüglich hier gar nicht mehr ein.

65. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Wölfen, der spielstarke Didavi ersetzt den heute eher schwächelnden Caligiuri.

65. Minute:
auswechslung Daniel Didavi kommt für Daniel Caligiuri ins Spiel

64. Minute:
User Willi fragt, wie Schalkes Naldo hier an alter Wirkungsstätte empfangen wurde. Da gibt es schlicht nichts Besonderes zu berichten.

63. Minute:
Sechs Meter vor dem Tor wurde Höwedes da gehalten, der Schalker Kapitän fällt unglücklich und Zwayer hat das offenbar als eine Art Schwalbe interpretiert.

62. Minute:
Diskussionsbedarf nach der Ecke für die Gäste, Höwedes wurde da von Luiz Gustavo am Torschuss gehindert, Schiri Zwayer gibt aber keinen Strafstoß.

61. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

61. Minute:
Kurz danach wird ein 14-Meter-Schuss von Goretzka zur Ecke abgeblockt, Schalke macht jetzt ordentlich Alarm nach vorne.

60. Minute:
Jetzt ist eine Stunde rum, Schalke wieder mit Bentaleb auf der linken Seite, Choupo-Moting zögert vor dem Tor dann aber zu lange und kommt nicht zum Abschluss.

59. Minute:
User Alfredo fragt nach den äußeren Bedingungen in Wolfsburg. Bei knapp zehn Grad ist es ungemütlich, der Rasen hier macht trotzdem einen gut bespielbaren Eindruck.

58. Minute:
Dann verpasst Bentaleb auf der linken Angriffsseite der Gäste einen Pass von Goretzka, der Zehner der Schalker kann hier noch keine Akzente setzen.

57. Minute:
Stürmerfoul von Gomez an Geis im 16er der Schalker, der Mittelstürmer der Wolfsburger hat hier keinen leichten Stand und wirkt schon leicht gefrustet.

56. Minute:
Es folgt der Wechsel bei den Hausherren, Vieirinha ersetzt den heute kaum zu sehenden Blaszczykowski.

55. Minute:
auswechslung Vieirinha kommt für Jakub Blaszczykowski ins Spiel

55. Minute:
Träsch für den VfL mit einer Hereingabe von der rechten Seite, sein abgefälschter Ball segelt aber vor dem Tor über Freund und Feind hinweg.

54. Minute:
Bewegung auf der Bank der Wolfsburger, Vieirinha zieht sich um, der Portugiese soll offenbar eingewechselt werden.

53. Minute:
Nach Torschüssen führen die Gäste inzwischen mit 8:5, von den Wolfsburgern haben wir hier auch lange keinen Abschlussversuch mehr gesehen.

52. Minute:
Bentaleb am 16er der Gastgeber, gegen Rodrguez kommt er zu Fall, auch das war aber sicher kein Foul am Zehner der Schalker.

51. Minute:
Schalke im zweiten Durchgang insgesamt mit etwas mehr Ballbesitz, bei den Wölfen geht in dieser Phase nach vorne nicht viel.

50. Minute:
Träsch für die Hausherren mit einem weiten Freistoß an den gegnerischen Strafraum, dort steht aber der lange Naldo und bringt den Ball mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

49. Minute:
Das haben aber wirklich nur die Fans der Blauen so gesehen, die Partie läuft weiter, Goretzka für die Schalker mit einem zu hoch angesetzten Abschluss aus 25 Metern zentraler Position.

48. Minute:
Unsicherheiten in der Abwehr des VfL nach der Ecke von der linken Seite, Bruma kann dann aber gegen Naldo klären, die Schalker Fans fordern einen Elfmeter.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

47. Minute:
Bentaleb für Schalke mit einem starken Dribbling über die linke Seite, am Ende springt aber nur ein Eckball für die Gäste heraus.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in der Volkswagen Arena, Anstoß hatten jetzt die ganz in Blau spielenden Gäste aus dem Ruhrgebiet.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie der Wölfe gegen Schalke 04, in einer höhepunktarmen ersten Halbzeit waren Torraumszenen hier auch bisher eher Mangelware. Nach gutem Beginn und Möglichkeiten auf beiden Seiten bestimmten Taktik und die Vermeidung von Gegentoren auf beiden Seiten hier das Geschehen. Ein Tor würde der Partie sicher gut tun, man darf gespannt sein, welches Team hier zuerst mehr riskiert, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Wolfsburg, Schiri Zwayer bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Eine Minute soll noch nachgespielt werden. Schalkes Meyer mit einem Abschluss aus 15 Metern, das Ding geht aber links am Tor vorbei.

45. Minute:
Das Publikum lässt erste Anzeichen von Unzufriedenheit erkennen, die Partie ist inzwischen auch nicht mehr auf Top-Niveau anzusiedeln.

44. Minute:
Es geht in die letzten Minuten vor der Pause, Wolfsburg kontert über die linke Seite mit Caligiuri, der sich dann aber gegen drei Mann festläuft.

43. Minute:
Freistoß aus dem rechten Halbfeld für den VfL, das erledigt diesmal Träsch, auch dessen Ball in den 16er wird aber abgefangen.

42. Minute:
Fehlpass von Schalkes Meyer im Mittelfeld, beide Seite scheinen nun kurz vor dem Seitenwechsel vor allem auf die Absicherung des eigenen Tores bedacht zu sein.

41. Minute:
User jannik fricke fragt nach Schalkes Huntelaar. Der kann wegen einer Außenbandverletzung heute wie schon in den letzten Wochen nicht mitmischen.

40. Minute:
Naldo für S04 mit dem anschließenden Freistoß aus knapp 30 Metern halbrechter Position, das Ding segelt aber weit rechts am Tor vorbei.

39. Minute:
Wolfsburgs Bruma sieht Gelb nach einem Foul an Schöpf, den er bei einem Konter der Gäste schlicht umgerannt hat.

39. Minute:
gelb Gelb für Jeffrey Bruma

38. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, Schalke mit einem langen Ball von Keeper Fährmann auf die rechte Seite.

37. Minute:
Wolfsburg jetzt aber nochmal mit neuem Schwung über die linke Seite, eine Hereingabe von Seguin kann Gomez am langen Pfosten aber nicht erreichen.

36. Minute:
Gomez kommt im 16er der Schalker zu Fall, Schiri Zwayer steht aber gut und winkt ab, das war sicher kein Elfmeter.

35. Minute:
Schalke hält den Ball mal lange in den eigenen Reihen, Kolasinac setzt dann mal auf Risiko, legt sich das Spielgerät aber zu weit vor und verliert so die Kugel.

34. Minute:
Noch etwas mezhr als zehn Minuten sind in der ersten Halbzeit zu spielen, die Partie ist jetzt wieder ausgeglichen auf etwas überdurchschnittlichem Bundesliga-Niveau.

33. Minute:
Der Eckball bringt nichts ein, Schalkes Konterverusch wird durch ein Foul an Meyer im Mittelfeld unterbunden.

32. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

32. Minute:
Dann kommen wieder die Wölfe mit Arnold auf der rechten Seite, gegen Natasic holt er auf der rechten Seite den nächsten Eckball für die Gastgeber heraus.

31. Minute:
Schalkes Bentaleb mit einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld, das Ding hat VfL-Keeper Benaglio aber ohne Mühe und kann schnell den Gegenangriff einleiten.

30. Minute:
Schalke tut jetzt aber mehr nach vorne, besonders über Schöpf und dessen rechte Seite geht es hier immer wieder in die gegnerische Hälfte.

29. Minute:
Nach einer knappen halben Stunde liegt der Auswärtssieg für S04 aber noch in weiter Ferne, Wolfsburgs Luiz Gustavo stoppt Schöpf im 16er der Wölfe mit einer tollen und regelgerechten Grätsche.

28. Minute:
User VitaOrange fragt nach der Anzahl der Schalker Fans hier in Wolfsburg. Das dürften weit mehr als 4.000 S04-Anhänger sein, die hier auf einen Auswärtssieg hoffen.

27. Minute:
Das war aber trotzdem mal ein gelungener Angriff der Gäste, die hier aber weiter in erster Linie defensiv gefordert werden.

26. Minute:
chance Schalke kontert mit Kolasinac über die linke Seite, seine Hereingabe erwischt Meyer vor dem Tor nicht voll und setzt den Ball aus acht Metern mit links über das Tor.

25. Minute:
Noch 20 Minuten im ersten Durchgang, Gomez läuft sich am 16er der Schalker fest, da wäre für die Gastgeber sonst durchaus mehr drin gewesen.

24. Minute:
Rodríguez für den VfL mit einer Freistoß-Flanke von der rechten Seite, Schalkes Nastasic befördert den Ball aber mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

24. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

23. Minute:
Schöpf für Schalke dann mal im Vorwärtsgang, seine Hereingabe von der rechten Seite wird dann aber von Bruma abgefangen.

22. Minute:
Langer Ball von der rechten Seite vor das Tor der Schalker, 14 Meter vor seinem Kasten pflückt der aufmerksame Fährmann das Ding aber locker ab.

21. Minute:
Das Ballbesitzverhältnis ist inzwischen auch ausgeglichen, nach Torschüssen aber führen die Gastgeber mit 5:1.

20. Minute:
Es geht aber zunächst weiter für den Brasilianer im Trikot der Wolfsburger, 20 Minuten sind inzwischen hier schon gespielt.

19. Minute:
Guilavogui läuft sich bei den Wolfsburgern schon intensiv warm, Luiz Gustavo ist da wohl unglücklich auf die Schulter gefallen.

18. Minute:
Dann liegt Wolfsburgs Luiz Gustavo nach einem Zweikampf mit Goretzka am Boden, die Partie wird unterbrochen weil der 22er der Hausherren behandelt werden muss.

17. Minute:
Naldo für Schalke mit einem Rückpass zum eigenen Keeper, die Gäste werden im Aufbauspiel hier schon weit in der eigenen Hälfte bedrängt.

16. Minute:
Nochmal Zeit für die bisherige Bilanz, bei bisher 19 Ligaspielen der Schalker in Wolfsburg stehen neun Siege für S04 zu Buche, die Gastgeber gingen acht Mal als Sieger vom Platz.

15. Minute:
chance Choupo-Moting dann aber mit einem gefährlichen Abschluss für die Gäste, sein Linksschuss aus 20 Metern zentraler Position rauscht knapp links am Tor vorbei.

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt, Wolfsburg wirkt jetzt wieder überlegen, die Gäste lauern eher auf Möglichkeiten zu schnellen Gegenangriffen.

13. Minute:
Rodriguez mit der nächsten Ecke für die Wölfe, die Schalker Abwehr kann die Situation vor dem eigenen Tor aber im zweiten Versuch bereinigen.

13. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

12. Minute:
Dann laufen sich im Mittelfeld Schalkes Choupo-Moting und Wolfsburgs Luiz Gustavo gegenseitig über den Haufen, beide können aber nach kurzer Unterbrechung weiter spielen.

11. Minute:
Geis für die Schalker mit einer Freistoß-Flanke aus dem linken Halbfeld, vor dem Tor wird Nastasic aber wegen eines Schubsers im Kopfball-Zweikampf zurück gepfiffen.

11. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

10. Minute:
Gomez nach der anschließenden Ecke mit dem nächsten Torschuss für den VfL, in Bedrängnis bringt er die Kugel aus 12 Metern aber nicht auf den Kasten.

9. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

9. Minute:
Schöpf für die Schalker mit einer riskanten Rettungsaktion gegen Caligiuri im eigenen 16er, Schalkes Rechtsaußen klärt auf Kosten einer Ecke.

8. Minute:
Arnold schon kurz danach mit dem nächsten Abschluss für die Gastgeber, aus halblinker Position setzt er den Ball aber flach am langen Pfosten vorbei.

7. Minute:
Die Gäste können die Partie jetzt aber ausgeglichen gestalten, Höwedes dann erneut mit einer regelwidrigen Attacke gegen Wolfsburgs Arnold.

6. Minute:
Schalke kommt über die linke Seite, einen Steilpass von Geis kann Kolasinac dort aber nicht mehr erlaufen.

5. Minute:
Das sah doch schon mal ganz gut aus, S04-Keeper Fährmann ließ den Schuss von Rodríguez aber mit "gutem Auge" passieren.

4. Minute:
chance Ricardo Rodríguez versucht es aus zentraler Position direkt, sein halbhoher Linksschuss zischt auch nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

3. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

3. Minute:
Höwedes 25 Meter vor dem Tor der Schalker mit einem Foul an Arnold, es folgt ein Freistoß aus aussichtsreicher Position für die Hausherren.

2. Minute:
Es läuft das gegenseitige Abtasten, die Stimmung im Stadion kann durchaus als ausgelassen bezeichnet werden.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die den Ball auch zunächst in den eigenen Reihen halten können.

1. Minute:
Los geht's in Wolfsburg, Schiri Zwayer hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Da kommen sie aus dem Tunnel, die Wolfsburger tragen grüne Trikots und weiße Hosen, S04 tritt hier offenbar ganz in Dunkelblau an.

Jetzt läuft das Vereinslied der Wölfe, Schiedsrichter Felix Zwayer wird gleich wieder mit seinem Team und den Spielern beider Mannschaften auf dem Platz erscheinen.

Coach Weinzierl setzt bei den Schalkern auf die gegen Bremen erfolgreiche Formation mit Eric Maxim Choupo-Moting und Max Meyer in der Offensive. Auch bei den Wolfsburgern bleibt nach dem 3:0-Sieg in Freiburg alles beim alten, Ricardo Rodriguez spielt in der Innenverteidigung, Yannick Gerhardt gibt den linken Verteidiger, der junge Paul Seguin darf im defensiven Mittelfeld ran,

Daniel Didavi und Josuha Guilavogui dagegen haben in den letzten zwei Wochen wieder mit der Mannschaft trainiert, die beiden potenziellen Stammkräfte im Mittelfeld stehen heute zumindest wieder im Kader der Gastgeber.

Weinzierl hat allerdings weiter große Probleme mit dem Offensiv-Personal, mit Breel Embelo, Klaas-Jan Huntelaar und Franco di Santo stehen gleich drei Angreifer verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Bei den Wolfsburgern sorgte vor der heutigen Partie vor allem der Ausfall von Julian Draxler für Verstimmung, der Ex-Schalker kann wegen einer Muskelverletzung im Adduktoren-Bereich nicht spielen.

S04-Coach Markus Weinzierl sieht die Wolfsburger als "einen Gegner, der unbedingt zuhause gewinnen will und da brauchen wir unsere beste Leistung." Seine Mannschaft soll in der wichtigen Phase vor der Winterpause auch noch weiter Boden gut machen, "um uns für das nächste Jahr eine gute Ausgangslage zu verschaffen", verdeutlichte der Trainer.

Bei den Wolfsburgern erwartet Valerien Ismael als neuer Hoffnungsträger heute selbstbewusste Schalker, die "den Schwung der vergangenen Wochen mitnehmen und ihre positive Serie ausbauen wollen." Vor heimischer Kulisse will der Trainer des VfL aber dagegen halten und den "Fans ein anderes Bild abgeben, als das bisher der Fall war." Ein Sieg liegt dabei für den Franzosen durchaus im Bereich des Möglichen.

Wolfsburg fuhr vor der Länderspielpause immerhin den zweiten Dreier im Saisonverlauf ein. In Freiburg gewannen die Niedersachsen mit 3:0, Mario Gomez hatte seine Farben mit zwei Treffern in Führung gebracht, beim Nationalstürmer scheint nach langer Flaute nun der Knoten geplatzt zu sein.

Die Gäste haben sich nach ihrem total verkorksten Start in die Saison zuletzt aber gefangen und neun Pflichtspiele in Folge nicht verloren. Vor zwei Wochen gelang den Schalkern ein 3:1-Heimsieg über Werder Bremen, Rechtsaußen Alessandro Schöpf war mit einem Doppelpack der "man of the match" bei S04.

Back to Bundesliga, nach der Länderspielpause und fünf Wochen vor Weihnachten geht es in Deutschlands höchster Spielklasse in den Jahresendspurt. Mit Wolfsburg und Schalke treffen dabei heute zwei ursprünglich als Europapokalanwärter in die Saison gestartete Teams aufeinander. Nach zehn Spieltagen steht der VfL aber nur auf Rang 14, S04 hat als Tabellenzwölfter gerade mal mehr zwei Punkte mehr als der heutige Gegner auf der Haben-Seite.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Schalke 04.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal