Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mainz 05 - FC Bayern München: So lief die Bundesliga-Partie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

FSV Mainz 05 - FC Bayern München 1:3

03.12.2016, 11:03 Uhr | t-online.de

Mainz 05 - FC Bayern München: So lief die Bundesliga-Partie. Zweikampfverhalten: Robert Lewandowski vom FC Bayern rangelt mit dem Mainzer Daniel Brosinski (rechts) um den Ball. (Quelle: AP/dpa)

Zweikampfverhalten: Robert Lewandowski vom FC Bayern rangelt mit dem Mainzer Daniel Brosinski (rechts) um den Ball. (Quelle: AP/dpa)

Verdienter Sieg für den FC Bayern München beim FSV Mainz 05. Vor allem in der ersten Halbzeit dominierten die Münchner den Gegner phasenweise fast nach Belieben. Den frühen Rückstand schüttelten sie locker aus den Klamotten und drehten das Spiel in nur 17 Minuten.

Nach der Pause war der Auftritt nicht mehr ganz so souverän, der Sieg geriet andererseits aber auch nie wirklich in Gefahr. Mainz wehrte sich nach Kräften, aber die waren heute dann doch zu ungleich verteilt. Da war schlichtweg nicht viel mehr drin für die Hausherren.

FSV Mainz 05 - FC Bayern München im Protokoll

Tore: 1:0 Córdoba (4.), 1:1 Lewandowski (8.), 1:2 Robben (21.), 1:3 Lewandowski (90.)

02.12.2016, 20:30 Uhr
Mainz, Opel-Arena
Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

90. Minute:
Nach einem letzten Angriffsversuch der Mainzer ist dann Schluss. Die Bayern gewinnen 3:1 und sind zumindest vorübergehend wieder Tabellenführer.

90. Minute:
Das ist natürlich die Entscheidung, zumal jetzt keine Minute mehr zu spielen ist.

90. Minute:
tor Toooooooooor! 3:1 für den FC Bayern durch Lewandowski, der den Freistoß aus 18 Metern mit rechts klasse über die Mauer zieht und ins linke obere Eck trifft. Lössl bewegt sich da kaum, ist komplett chancenlos.

Bundesliga - 13. Spieltag

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
gelb Balogun mit einem Foul an Lewandowski unmittelbar vor dem Strafraum. Das gibt Gelb und Freistoß für die Bayern aus guter Position.

90. Minute:
Die Bayern halten den Gegner in dieser Schlussphase aber wieder viel besser vom eigenen Tor weg und so brennt im Moment mal gar nichts für die Münchner. Und endlos wird hier nicht mehr gespielt.

89. Minute:
Costa mit dem Eckstoß von links, gefährlich wird es nicht. Immerhin ticken aber wieder ein paar Sekunden von der Uhr.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

88. Minute:
Direktschuss von Robben aus zwölf Metern nach Flachpass durch Costa von links. Ein Mainzer fälscht ab, es gibt Ecke für die Bayern.

87. Minute:
Thomas Müller geht nach vor allem in der ersten Halbzeit ordentlicher Leistung. Nach der Pause hat er wie fast alle Bayern abgebaut.

87. Minute:
auswechslung Renato Sanches kommt für Thomas Müller ins Spiel

86. Minute:
Freistoß der Bayern. Lahm dann mit einer hohen Flanke von rechts, aber die findet keinen Abnehmer vor dem Mainzer Tor.

85. Minute:
Freistoß für FC Bayern München

85. Minute:
gelb Bell hält Lewandowski und wird nach Vorteilsauslegung von Schiri Siebert mit Verspätung verwarnt.

84. Minute:
User "sindbad" fragt nach dem besten Bayern-Spieler heute. Robben hat ein Tor vorbereitet und das 2:1 gemacht. Auch sonst war er offensiv der auffälligste Akteur auf dem Platz. Da kann man nicht meckern.

83. Minute:
gelb Cordoba legt Lahm und sieht Gelb, weil dies nicht sein erstes Vergehen heute war.

82. Minute:
Die Bayern sind da einigermaßen sauer, vor allem Müller. Das war zumindest ein sehr mutiger Einsatz von Bell. Aber es ist ja gut gegangen.

81. Minute:
chance Nach einem Robben-Freistoß vom rechten Flügel mit links kommt Müller am Fünfer zu Fall. Bell hatte da schon ziemlich geschoben und letztlich Glück, dass das nicht bestraft wird.

81. Minute:
Freistoß für FC Bayern München

81. Minute:
auswechslung Pablo de Blasis kommt für Andre Ramalho ins Spiel

80. Minute:
Ecke durch Costa von links. Hummels kommt zum Kopfball, trifft aber nur Ramalho. Der fällt gleich mal um, Hummels will ein Handspiel gesehen haben. Der Schiri aber nicht.

79. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

79. Minute:
Nur zwei Torschüsse der Bayern nach der Pause und die gab es beide unmittelbar nach Wiederanpfiff. Das ist nicht wirklich viel.

78. Minute:
Latza schießt nach Cordoba-Ablage aus 18 Metern mit rechts - allerdings zu zentral. Neuer hält sicher.

77. Minute:
Lahm übernimmt jetzt die Rechtsverteidigerposition, Vidal geht ins defensive Mittelfeld und soll den Bayern dort wieder Dominanz verschaffen.

77. Minute:
auswechslung Arturo Vidal kommt für Joshua Kimmich ins Spiel

76. Minute:
gelb Lewandowski beschwert sich nach einem Foul an Balogun über den Pfiff des Schiedsrichters und wird deswegen verwarnt. Da muss er sich nicht so aufregen.

75. Minute:
Eine Viertelstunde noch. Die Bayern haben ihre Souveränität verloren. Noch kann Mainz das aber nicht ausnutzen und kommt bisher kaum wirklich gefährlich vor das Münchner Tor.

74. Minute:
Gar nicht so ungefährlich. Öztunali kommt nach einer Malli-Ecke von rechts zum Schuss. Doch der Versuch mit rechts aus 13 Metern bringt keinen Erfolg. Der Ball geht per Aufsetzer ein gutes Stück links vorbei.

73. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

73. Minute:
Die Mainzer werden mutiger, sie müssen ja auch. Bayern setzt nun fast nur noch auf Konter.

72. Minute:
auswechslung Danny Latza kommt für Fabian Frei ins Spiel

71. Minute:
Onisiwo hat links Platz, dringt in den Strafraum ein, übernimmt sich aber und bringt im Straucheln nur noch einen harmlosen Schuss zustande.

70. Minute:
User "Nini" fragt, wie sich Martinez macht. Nicht so überragend. Das 0:1 geht mit auf seine Kappe und auch sonst hat er als einziger Bayern-Verteidiger hinten so seine Mühe. Das zeigt auch die Zweikampfbilanz von gerade mal 28 Prozent Erfolgsquote.

69. Minute:
Konterversuch der Mainzer über Öztunali. Da rücken die Hausherren dann aber nicht wirklich nach. So muss Öztunali rechts am Strafraum der Bayern ins Dribbling und das misslingt.

67. Minute:
User "edoma" fragt, wann Bayern zuletzt ein Tor nach einer Ecke erzielt hat. Da braucht man nicht so lange zurückgehen. Hummels traf traf erst letzte Woche gegen Leverkusen per Kopf zum 2:1.

66. Minute:
Ribery mit einer nicht wirklich spektakulären Leistung. Da war Robben heute klar auffälliger.

66. Minute:
auswechslung Douglas Costa kommt für Franck Ribery ins Spiel

65. Minute:
chance Robben taucht rechts im 16er frei vor Lössl auf, kommt aber nicht am Mainzer Keeper vorbei. Der macht sich da mal richtig breit und verkürzt gut den Winkel.

64. Minute:
Stockfehler von Lahm und sofort schaltet Onisiwo um. Doch Kimmich bügelt den Fehler seines Kapitäns im eigenen 16er wieder aus. Ein bisschen Körperkontakt war da natürlich dabei, aber nichts Gravierendes.

62. Minute:
Offensivspieler für Verteidiger. Mainz will es jetzt offensiver angehen. Das sieht dann jetzt nach 4-2-3-1 aus.

61. Minute:
auswechslung Levin Öztunali kommt für Alexander Hack ins Spiel

60. Minute:
"Der Magstadter" fragt, ob Jerome Boateng noch kommen wird oder sich warm macht. So richtig notwendig ist das im Moment nicht, es sei denn, Martinez nähert sich Gelb-Rot. Das wäre wohl der einzige wirkliche Grund, der eine Einwechslung zwingend machen würde.

59. Minute:
Dann hat Alaba links ganz viel Platz, flankt den Ball aber nur Donati an den Körper. Das geht sicher besser.

58. Minute:
Etwas offeneres Spiel in Durchgang zwei. Torchancen gab es bisher aber noch gar keine wirklich guten.

56. Minute:
User "pieps" fragt nach der Schiedsrichterleistung. Daniel Siebert muss sehr aufmerksam sein. Vor dem 1:1 der Bayern war da der Zweikampf Lahm gegen Malli. Und später beim Handspiel von Martinez gab er Gelb und nicht wie vielleicht einige 05er gehofft hatten, sogar Rot. Kann man alles so sehen, aber das sind immer grenzwertige Entscheidungen.

54. Minute:
Cordoba arbeitet mit dem Arm im Kopfballduell gegen Martinez. Schiri Siebert pfeift das ab, aber wenn was geht bei Mainz, dann am ehesten über Cordoba.

52. Minute:
Auf der anderen Seite Kimmich mit einer Flanke von rechts. Lewandowski kommt aber vor dem Tor nicht dran, weil Balogun aufgepasst hat.

51. Minute:
Schöner Antritt von Onisiwo vor dem Bayern-Strafraum. Er lupft den Ball dann nach vorne, Richtung Malli. Doch der steht da im Abseits und dahin ist die Gelegenheit.

49. Minute:
Jetzt zwei Flanken der Mainzer nacheinander von rechts. Erst durch Donati, dann von Balogun. Doch Neuer muss danach nicht eingreifen, wirklich halten musste der Torwart der Bayern noch keinen Ball.

48. Minute:
Von Mainz muss mehr kommen. Fragt sich nur, wie das gehen soll. Denn die Bayern denken offenbar gar nicht daran, es mit der Führung im Rücken ruhiger angehen zu lassen.

47. Minute:
Dann Robben mit links aus 20 Metern. Da macht er mal wieder in seiner typischen Art und zieht von rechts nach innen. Der Schuss ist dann aber etwas zu hoch angesetzt.

46. Minute:
Gleich ein Schuss von Müller nach Doppelpass mit Ribery. Lössl ist allerdings auch sofort wieder aufmerksam und hält den nicht wirklich gefährlich auf ihn zurollenden Ball sicher fest.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat der FC Bayern angestoßen.

Die Mainzer erwischten hier einen perfekten Start und gingen schon in der vierten Minute durch Cordoba in Führung. Doch die Bayern zeigten sich keineswegs geschockt, sie kamen durch Lewandowski schnell zum Ausgleich und dominierten danach deutlich. Robbens 2:1 drückte diese Überlegenheit dann auch im Ergebnis aus. Ancelottis 4-2-3-1-System scheint sich auszuzahlen, vor allem Thomas Müller ist heute viel besser drin im Spiel. Mainz hat trotz Fünferketter bisher defensiv einige Mühe und fand offensiv nach der guten Anfangsphase fast gar nicht mehr statt. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Entschieden ist das Spiel sicher noch nicht. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Mainz. Der FC Bayern führt 2:1.

45. Minute:
Frei hat noch eine Schusschance nach dem Freistoß von Malli. Links im Strafraum kommt er an den Ball, schießt den dann mit rechts aber weit drüber.

45. Minute:
Und noch ein Freistoß für Mainz, diesmal rechts vom Flügel.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

45. Minute:
Malli schießt den Freistoß, aber nur in die Mauer. Und Donati macht es im Nachsetzen auch nicht viel besser.

44. Minute:
Freistoß für Mainz aus rund 18 Metern, ein bisschen rechts versetzt vom Bayern-Tor.

44. Minute:
gelb Onisiwo setzt sich vor dem Strafraum durch, Martinez verhindert mit einem wohl nicht absichtlichen Handspiel Schlimmeres und wird verwarnt.

43. Minute:
Lewandowski schießt den Freistoß mit rechts, aber der Ball fliegt doch recht deutlich links am Mainzer-Tor vorbei.

42. Minute:
Freistoß für die Münchner aus rund 25 Metern, leicht links versetzt von der Tormitte.

41. Minute:
Müller gewinnt den Ball gegen Ramalho, passt sofort in die Spitze zu Lewandowski. Doch der steht da dann knapp im Abseits.

41. Minute:
Lewandowski mit links aus 18 Metern. Der Ball fliegt aber deutlich über den Mainzer Kasten.

40. Minute:
User "maasinho" fragt, wie Kimmich spielt. Durchaus auffällig, er hat enorm viele Ballkontakte. Aber das gilt irgendwie für alle Bayern-Spieler. Das ist eine starke, weil wirklich dominante Vorstellung bisher.

39. Minute:
Bevor die Bayern die 80-Prozent-Ballbesitzmarke knacken, kommen die Mainzer dann doch mal wieder zu ein wenig Entlastung. Torgefährlich ist das aber nicht wirklich.

37. Minute:
Malli sucht den Abschluss links vor dem Bayern-Strafraum. Aber da steht Kimmich und blockt den Ball ab.

36. Minute:
Klammergriff von Kimmich gegen Hack. Da reißt er den Mainzer rechts fast an der Eckfahne mal schön zu Boden. Sieht spektakulär aus, ist aber nicht so wild. Und deshalb gibt es auch keine Gelbe Karte.

35. Minute:
Von rechts nach links und dann zurück von links nach rechts. So wandert der Ball derzeit durch die Reihen der Münchner. Und die Mainzer laufen nur nebenher.

33. Minute:
Mainz mal wieder am gegnerischen Strafraum, wenn auch nur im Abseits durch Malli.

32. Minute:
Wieder keine unmittelbare Gefahr nach der Ecke von rechts, aber die Bayern geben den Ball danach nicht ab. Das ist jetzt fast schon wieder eine beängstigende Dominanz des Meisters.

32. Minute:
ecke Die Bayern bleiben nach dem Eckstoß von rechts dran und belohnen sich gleich mit dem nächsten.

31. Minute:
ecke Müller versucht einen Doppelpass mit Robben per Absatzkick zu vollenden. Klappt nicht ganz, sieht aber einen Eckstoß nach sich.

29. Minute:
Cordoba ist nach einem eher harmlosen Foul von Thiago ziemlich sauer und wirft den Ball wütend zu Boden. Da muss Schiri Siebert erst einmal beruhigend einschreiten. Das war nun wirklich nicht so wild.

28. Minute:
Die Ballbesitzquote liegt mittlerweile bei 76 Prozent zugunsten der Bayern. Es ist jetzt so einseitig geworden, wie man das nach dem frühen Führungstor der Mainzer nicht unbedingt erwarten musste.

26. Minute:
Die Mainzer sind schon einigermaßen geschockt. Seit bestimmt zehn Minuten sind die Hausherren jetzt nicht mehr wirklich kontrolliert über die Mittellinie gekommen.

25. Minute:
chance Müller auf Robben, der steht rechts im 16er frei vor Lössl. Doch der Heber ist dann zu hoch angesetzt. Glück für Mainz, dass der Ball übers Tor geht.

24. Minute:
Die Fünferkette der Mainzer ist bisher durchaus löchrig. Das geht einfacher als gedacht für die Bayern.

23. Minute:
Alaba mit einem Linksschuss aus 17 Metern nach der Ecke von rechts. So viel fehlt da nicht, der Ball geht knapp links am Tor vorbei.

23. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

23. Minute:
Robben im Zusammenspiel mit Müller rechts im Strafraum. Für den wird der Winkel an der Grundlinie gegen Lössl aber zu spitz.

22. Minute:
Die Bayern drehen das Spiel und das hat solange nicht gedauert. Wie reagiert Mainz?

21. Minute:
tor Toooooooooor! 2:1 für den FC Bayern durch Robben. Ribery spielt einen Pass von links nicht genau genug auf den am 16er lauernden Müller. Der bleibt aber dran und flankt von rechts auf Robben. Per Kopf bringt der den Ball per Aufsetzer aus acht Metern dann im Mainzer Tor unter - und kann es selbst kaum fassen.

20. Minute:
Müller mit einem Schuss von rechts im Strafraum nach schönem Diagonalball von Ribery. Aber Lössl lässt sich nicht überraschen und hält sicher.

18. Minute:
Der Ball läuft durch die Reihen der Bayern. Aber ohne Zug zum Tor, da wird jetzt einfach mal durchgeatmet - auch die Mainzer sind damit sehr einverstanden.

16. Minute:
Die erste Viertelstunde ist vorbei. Und da ist doch schon einiges passiert. Mainz hält gut mit, spielt selbst immer wieder mutig nach vorne.

15. Minute:
Wieder wird ein Ribery-Schuss von halblinks geblockt, diesmal durch den eigenen Mitspieler Robben.

14. Minute:
Klein-Klein der Bayern rechts im Mainzer Strafraum. Nach Flanke von Kimmich kann dann aber Bell per Kopf klären.

13. Minute:
chance Weiter Pass an den Strafraum der Mainzer. Da ist Müller zwei Mainzern davon gelaufen, nimmt den Ball auch toll an. Doch dann scheitert er mit rechts an Lössl. Es soll nicht sein für Thomas Müller.

11. Minute:
Mainz macht Druck über rechts mit Onisiwo. Dann kommt die Flanke und Müller rempelt im Zurücklaufen Malli im Strafraum um. Aber das reicht nach Ansicht von Schiri Siebert nicht für einen Elfmeter.

9. Minute:
Freistoß von Malli aus dem linken Halbfeld. Aber da passt Hummels auf und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

9. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

9. Minute:
Das ist doch mal ein munterer Auftakt hier. Und die Bayern antworten auf das Kontertor der Mainzer mit einem eigenen Kontertor.

8. Minute:
tor Tooooooooooor! 1:1 für den FC Bayern durch Lewandowski. Malli verliert vor dem gegnerischen Strafraum einen Zweikampf gegen Lahm und danach kontern die Bayern. Robben bedient letztlich Lewandowski links im 16er der Mainzer und der schiebt den Ball cool an Lössl vorbei ins rechte Eck.

7. Minute:
Auf der anderen Seite Ribery mit einer Schusschance halblinks im Strafraum. Doch die Mainzer stehen da ganz massiert vor ihm und so kommt der Ball nicht aufs Tor durch.

6. Minute:
Und wieder Mainz. Brosinski mit einer Flanke von links, Neuer streckt sich und packt sicher zu.

5. Minute:
Perfekter Auftakt für Mainz, aber da standen die Bayern nach einem verlorenen Zweikampf kurz hinter der Mittellinie hinten komplett offen. Und dann hatte Cordoba auch noch endlos viel Zeit für seinen Abschluss aus 14 Metern.

4. Minute:
tor Tooooooooooor! 1:0 für Mainz durch Cordoba. Das ging einfach. Cordoba löst sich im Mittelfeld von Martinez, läuft dann von halbrechts aufs Tor zu und zieht mit rechts flach ab. Der Ball schlägt unten links unhaltbar im Netz ein.

3. Minute:
Die Bayern erstmals im Vorwärtsgang. Von links will Alaba den Ball in den Strafraum flanken, aber ein Mainzer ist dazwischen und blockt ab.

2. Minute:
Das Wetter ist auch okay. Es ist zwar mit drei, vier Grad recht kalt, aber immerhin trocken.

2. Minute:
Erstmals in dieser Saison ist ein Spiel in Mainz ausverkauft. 34.000 Zuschauer sind da, darunter auch die 3.400 Bayern-Fans.

1. Minute:
Und jetzt rollt der Ball, Mainz hat angestoßen.

Und jetzt kommen die Mannschaften, nach einer Gedenkminute für die Opfer des Flugzeugabsturz in Südamerika geht es dann auch gleich los.

Und Ancelotti nutzt die ausgedehnte Vorbereitungszeit gleich mal für einen Systemwechsel und spielte heute nicht im 4-3-3, sondern in einem 4-2-3-1. Mainz hält mit einer Fünferkette in der Abwehr dagegen. Das wird natürlich interessant, wie die Bayern sich da behaupten können.

Auf der anderen Seite wollen die Bayern unter Carlo Ancelotti die vergangenen, nicht so erfolgreichen Wochen vergessen machen. Da hilft es schon, wenn ein Trainer mal ein paar mit der kompletten Mannschaft arbeiten kann: "Alle drei Tage zu spielen, dazu die Reisen... Jetzt hatten wir eine ruhigere Woche und konnten wirklich trainieren. Ich erwarte, dass die Mannschaft mit Konzentration, 100 Prozent und gutem Spirit spielt."

Trotzdem ist die Favoritenrolle natürlich klar verteilt und FSV-Trainer Martin Schmidt weiß, dass schon alles passen muss, damit es heute zu einer neuerlichen Überraschung gegen die Bayern reicht. Aber: "Wir wollen danach nicht mit vergebenen Torchancen hadern müssen und bei den wenigen sich bietenden Gelegenheiten einfach eiskalt agieren."

Der FC Bayern will heute in Mainz einen Sieg einfahren und damit zumindest vorübergehend wieder an RB Leipzig vorbeiziehen. Ganz so leicht dürfte die Aufgabe allerdings nicht werden, die Mainzer sind neben Dortmund die einzige Mannschaft, die in diesem Kalenderjahr einen Bundesliga-Erfolg gegen die Münchner vorweisen können.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel FSV Mainz 05 gegen Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal