Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 3:0 - das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga live verfolgen  

Frankfurt - Mainz 3:0

21.12.2016, 07:58 Uhr | t-online.de

Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 3:0 - das Spiel im Protokoll. Trainer Niko Kovac baut gegen den FSV Mainz auf die Heimstärke von Eintracht Frankfurt.

Trainer Niko Kovac baut gegen den FSV Mainz auf die Heimstärke von Eintracht Frankfurt. Foto: Hasan Bratic. (Quelle: dpa)

Klarer Sieg am Ende für Eintracht Frankfurt. Aber das Ergebnis täuscht ein wenig. Mainz war nach dem 0:1-Rückstand das deutlich gefährlichere Team, aber mit der Chancenverwertung haperte es gewaltig.

Und als dann Cordoba vom Platz flog, entglitt den Gästen das Spiel endgültig. Die Eintracht zeigte sich eiskalt vor dem Tor und liegt damit zumindest mal bis zum Mittwoch auf dem dritten Tabellenplatz. Wenn das keine Überraschung ist!

90. Minute:
Es tut sich keiner mehr weh und dann ist das Spiel auch vorbei. Frankfurt schlägt Mainz 3:0.

90. Minute:
Günter Perl gibt noch zwei Minuten drauf. Aber es wird nicht mehr spannend, da legen wir uns fest.

90. Minute:
auswechslung Huszti kommt noch für Hrgota, der mit zwei Toren und einem Assist einen herausragenden Tag erwischt hat.

89. Minute:
Endlos wird hier sicher nicht mehr nachgespielt. Das Ding ist durch, aber zumindest gibt es noch einen Wechsel.

88. Minute:
Jetzt wollen die Frankfurter noch mal richtig zaubern. Erst Fabian mit einem Fallrückzieher, dann Hrgota mit der Hacke. Aber es reicht im Fünfer dann nicht für einen wirklich kontrollierten Abschluss.

87. Minute:
Mainz derweil mit einer Ecke von links. Gbamin verpasst im Fünfer den Ball beim Schussversuch.

86. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

86. Minute:
Acht Torschüsse, drei Tore. Das ist mal eine Topquote, die die Frankfurter da heute hingelegt haben.

85. Minute:
tor Toooooooooooooor! 3:0 für Frankfurt durch Hrgota. Wieder Überzahl für die Eintracht in der gegnerischen Hälfte. Fabian spielt erst steil auf Barkok, der legt noch mal ab am 16er zu Hrgota. Und mit links schießt der letztlich flach links unten ein.

83. Minute:
Offizielle Zuschauerzahl: 48.500. Damit ist das Stadion nicht ganz ausverkauft, was aber auch an den Mainzern liegt, die ihr Kartenkontingent nicht ausgeschöpft haben.

82. Minute:
Und die Mainzer dürfen sich ärgern. Sie hatten richtig gute Chancen zu mindestens einem Tor. Dann hat sich Cordoba nicht im Griff und das Spiel entgleitet den Gästen endgültig. Da war heute definitiv mehr drin für den FSV.

81. Minute:
auswechslung Jairo Samperio kommt für Yunus Malli ins Spiel

81. Minute:
auswechslung Aaron Seydel kommt für Pablo de Blasis ins Spiel

80. Minute:
Zehn Minuten noch. Die Luft ist ein bisschen raus aus dem Spiel, aber Mainz wird gleich noch mal was versuchen. Zwei Neue stehen zum Wechsel bereit.

79. Minute:
chance Etwas zu lässig gespielt. Frankfurt kontert über rechts. Schon im Strafraum spielen Hrgota und Fabian Doppelpass, aber das funktioniert dann in letzter Konsequenz nicht wirklich befriedigend.

78. Minute:
Damit winkt der Eintracht zumindest mal für heute Platz drei. Das wäre doch was - vom drittletzten auf den drittersten Platz in nur sechs Monaten.

76. Minute:
Das sollte es nach der Lage der Dinge gewesen sein. Zwei Tore mehr, dazu ein Mann mehr - da dürfte nichts mehr schief gehen für die Eintracht.

75. Minute:
tor Tooooooooooor! 2:0 für Frankfurt durch Barkok. Hrgota legt im linken Mittelfeld mit der Hacke vor für Barkok. Der umkurvt dann schon links im Strafraum Lössl und schiebt letztlich ohne Mühe ins leere Tor ein.

74. Minute:
chance Öztunali nimmt rechts Tempo auf, geht in den Strafraum und schießt dann aus ziemlich spitzem Winkel. Hradecky packt im Nachfassen zu.

74. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

73. Minute:
chance Dann mal ein gefährlicher Abschluss der Eintracht - der erste seit dem Tor in der 18. Minute. Chandler ist dafür mit einem halbhohen Rechtsschuss von rechts im Strafraum aufs kurze Eck verantwortlich. Lössl pariert.

72. Minute:
Frankfurt will Mainz jetzt auch ein bisschen locken, um dann in Überzahl den entscheidenden Konter zu setzen.

71. Minute:
Noch 20 Minuten. Mainz ist dran, weil Frankfurt nach vorne in Überzahl nicht viel zustande bringt. Die Frage ist nur, ob die Gäste mit zehn Mann selbst noch Offensivkraft entwickeln können.

70. Minute:
auswechslung Aymen Barkok kommt für Mijat Gacinovic ins Spiel

69. Minute:
Es wird ein bisschen hektischer. Was auch daran liegt, dass Schiri Perl jetzt ein klares Foul von Donati an Oczipka einfach mal ignoriert. Aber die Gemüter beruhigen sich dann wieder.

68. Minute:
Hack rettet nach einem langen Ball Richtung Hrgota. Das ist auch nötig, denn der Frankfurter wäre da sonst allein auf weiter Flur gewesen.

67. Minute:
auswechslung Shani Tarashaj kommt für Ante Rebic ins Spiel

66. Minute:
Die Eintracht steht nach wie vor nur bei vier Torschüssen. Zumindest optisch ist der Gastgeber seit dem Platzverweis für Cordoba aber nun überlegen.

64. Minute:
gelb Gelb für Mascarell, der gegen Gbamin mal zünftig hinlangt.

63. Minute:
Steilpass auf Hrgota, der links im Strafraum aber nur noch mit Mühe überhaupt an den Ball kommt. Lössl hat anschließend leichtes Spiel.

62. Minute:
Fabian nun mit dem Eckball von links. Aber danach packt Lössl mühelos zu.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

59. Minute:
Schusschance von der Strafraumgrenze für Oczipka nach dem Eckstoß von rechts. Doch den Ball trifft er nicht richtig und so wird es nicht brenzlig.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

58. Minute:
Rebic mit dem Pass in den Strafraum auf Gacinovic, doch der wird gerade noch so von Donati gestört.

57. Minute:
Ein Tor mehr und jetzt noch ein Mann mehr. Viel spricht jetzt für die Eintracht.

56. Minute:
Abraham muss anschließend noch behandelt werden, aber ganz so gravierend sah das jetzt eigentlich nicht aus. Entsprechend fassungslos ist Cordoba bei seinem Abgang.

55. Minute:
rot Platzverweis für Cordoba. Der Mainzer verliert einen Zweikampf im Frankfurter Strafraum gegen Abraham und tritt dann nach Ansicht des Schiedsrichter nach. Perl zeigt ohne zu zögern Rot und damit sind nun die Mainzer in Unterzahl.

54. Minute:
Malli mit dem Eckstoß von links, Hradecky packt danach zu. Doch dann patzt er beim folgenden Abwurf und das rächt sich fast. Öztunali zieht aus 20 Metern ab und verpasst mit seinem Linksschuss das rechte untere Eck nur knapp.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

53. Minute:
gelb Für ein Foulspiel an Bell sieht Rebic dann Gelb. Glück für ihn, dass er da eben ohne Verwarnung geblieben war. Sonst wäre Frankfurt jetzt in Unterzahl.

52. Minute:
Zwei Schwalbe von Rebic, der sich dann auch noch am Boden wälzt. Hack hat den Frankfurter im 16er sicher leicht berührt, aber wie der dann abhebt, ist eigentlich gelbwürdig.

51. Minute:
Eckstoß durch Fabian von rechts. Abraham steigt hoch, kann sich aber nicht durchsetzen im Luftduell.

50. Minute:
ecke De Blasis verschenkt eine Ecke an die Eintracht, mal sehen, was die daraus macht.

49. Minute:
Die Gäste sind besser und deutlich gefährlicher. Aber sie bringen den Ball bisher einfach nicht hinter Hradecky. Dafür bleibt aber noch jede Menge Zeit.

48. Minute:
gelb Foulspiel von Hrgota im Mittelfeld und das zieht die erste Gelbe Karte nach sich.

47. Minute:
Hradecky mal mit richtig viel Dusel, den hat er sich angesichts der vielen guten Taten heute aber auch verdient.

46. Minute:
chance Mainz macht gleich richtig Druck und kommt dem 1:1 ganz nahe. Gbamin zieht aus 22 Metern ab, Hradecky unterschätzt den Flachschuss ein wenig und hat dann Riesendusel, dass ihm der Ball zwar durch die Hände, dann aber an den Pfosten rutscht.

46. Minute:
Kein Wechsel bei den Gastgebern.

46. Minute:
auswechslung Levin Öztunali kommt für Karim Onisiwo ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat die Eintracht angestoßen.

Kein schlechtes Spiel in Frankfurt. Die Eintracht ging überraschend nach einem simplen, aber gleichsam genialen Spielzug mit langem Ball und schnellem Abschluss in Führung. Mainz hatte danach allerdings einige sehr gute Gelegenheiten zum Ausgleich, vergab die aber allesamt. Das muss natürlich nicht so bleiben, die Eintracht muss aufpassen. Für die zweite Halbzeit ist in jedem Falle mal Spannung garantiert. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Das war es dann. Schiri Perl pfeift pünktlich zur Pause. Frankfurt führt 1:0 gegen Mainz.

44. Minute:
chance Wieder eine gute Möglichkeit für die Gäste. Cordoba setzt sich rechts im Strafraum energisch durch gegen Vallejo, passt dann scharf vor das Tor. Da ist Hradecky gefordert, er klatscht den Ball nach vorne ab. Den Rest erledigt dann Rebic mit einem Befreiungsschlag.

43. Minute:
Mal wieder ein Abschluss der Frankfurter. Es ist der erste seit dem Tor. Doch Fabian schießt den Ball aus 20 Metern mit rechts deutlich drüber.

41. Minute:
Drei große Chancen für Mainz, eine für Frankfurt. Der Unterschied: die Eintracht machte ein Tor draus, die 05er vergaben dreimal aus besten Positionen.

40. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgenden Mainzer Ecke von links, auch wenn Bell da schon wieder dran war mit dem Kopf.

39. Minute:
chance Mainz kombiniert sich wunderbar aus der eigenen Hälfte nach vorn. Da gewinnt dann Malli den Zweikampf gegen Vallejo, zögert links im Strafraum aber einen Moment. Schließlich entscheidet er sich für einen Schuss und nicht den Querpass, doch den flachen Versuch mit links wehrt Hradecky mit dem Fuß zur Ecke ab.

37. Minute:
Es geht ein bisschen ruhiger zu in dieser Phase. Mainz spielt weiter einen ordentlichen Ball, es fehlt nur vor dem Tor die letzte Passgenauigkeit. Und von Frankfurt kommen offensiv eigentlich nur Ansätze - bis auf das eine Mal.

35. Minute:
Mal wieder eine Ecke für Mainz durch Malli von links. Hradecky packt anschließend ohne Mühe zu.

34. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

33. Minute:
Langer Ball auf Rebic diesmal, doch Lössl spielt mit und klärt ohne größere Probleme vor dem Frankfurter Angreifer.

33. Minute:
Oczipka mit dem Eckstoß von links. Doch danach droht dem Kasten von Lössl keine Gefahr.

33. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

32. Minute:
Hrgota setzt sich auf dem Flügel durch, aber vor dem Tor klärt Latza für Mainz - allerdings auf Kosten einer Ecke.

31. Minute:
User "kevork" fragt nach Frankfurts Alex Meier. Der ist erkältet und steht deshalb gar nicht im Kader.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es ist gutes Spiel bisher, intensiv, aber auch absolut fair.

28. Minute:
Malli mit einem Freistoß von rechts, nachdem Hradecky ausnahmsweise mal nicht sicher zupackt. Aber sein kleiner Lapsus wird nicht bestraft von den Mainzern.

28. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

27. Minute:
56 Prozent Ballbesitz für Frankfurt, aber 5:2-Torschüsse für Mainz. Das Spiel ist ziemlich offen, auch wenn das Ergebnis für die Eintracht spricht.

25. Minute:
Die Mainzer sind keineswegs geschockt nach dem Rückstand. Und zweimal können die Frankfurter da ihrem Torwart danken. Aber für solche Situationen hat man den ja auch aufgestellt.

24. Minute:
chance Riesenreflex von Hradecky, der nach Mallis Eckstoß von links einen Kopfball Gbamins aus fünf Metern klasse abwehrt. Das hätte erneut der Ausgleich sein können.

24. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

23. Minute:
Die Gäste mit einem Freistoß vom linken Flügel. Malli führt mit rechts aus, doch Hrgota klärt per Kopf am eigenen Fünfer für die Eintracht.

22. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

20. Minute:
Jetzt ist was los hier. Es geht hin und her. Gern mehr davon.

19. Minute:
chance Fast der direkte Ausgleich! Doch erst scheitert Cordoba völlig frei vor Hradecky am Eintracht-Keeper und dann setzt de Blasis den folgenden Abpraller per Kopf links am Kasten vorbei.

18. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Frankfurt durch Hrgota. Riesenpass von rechts aus der eigenen Hälfte von Abraham in den Lauf von Hrgota. Der läuft allein auf Lössl zu und überwindet den Mainzer Torwart mit einem Linksschuss per Außenrist ins rechte untere Eck.

16. Minute:
Jetzt mal die Eintracht, doch das ist zu umständlich, was da vor dem Mainzer Strafraum fabriziert wird. Mascarell flankt letztlich unbedrängt aus dem Halbfeld ins Niemandsland.

15. Minute:
Brosinski setzt sich am linken Flügel durch und legt zurück auf de Blasis. Doch dessen Schussversuch mit links von links im Strafraum wird abgeblockt.

14. Minute:
Die Mainzer verstecken sich erwartungsgemäß nicht, das Zusammenspiel in der gegnerischen Hälfte sieht in dieser Anfangsphase sogar besser aus als beim Gegner.

12. Minute:
Die folgende Ecke der Mainzer von rechts bringt nichts ein, Mallis Hereingabe ist zu flach.

12. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

11. Minute:
Wieder Malli mit dem guten Auge für einen Mitspieler. Doch Onisiwo braucht rechts im Strafraum zulange und dann räumt Vallejo resolut auf.

10. Minute:
Auf der anderen Seite Malli mit einem guten Antritt im Mittelfeld und dem Pass in den 16er. Doch da steht Donati einen Schritt im Abseits und so richtig wäre er auch nicht mehr an den Ball gekommen.

9. Minute:
Frankfurt spielt es schnell und direkt. Hrgota kann letztlich aber einen Kurzpass von Rebic vor dem Strafraum nicht mitnehmen. Glück für Mainz.

8. Minute:
Viele Zweikämpfe von Beginn an. Genauso war das auch erwartet worden. Schiri Perl wird einiges zu tun haben heute.

6. Minute:
Nicht schön und leider auch nicht selten. Rebic lässt sich im Strafraum der Mainzer einfach mal fallen und will dafür tatsächlich einen Elfmeter haben. Den gibt es völlig zurecht nicht.

5. Minute:
Die Bundesligabilanz beider Teams gegeneinander ist relativ ausgeglichen. In 16 Spielen gab es bisher sieben Mal ein Remis, vier Mal gewann Frankfurt und fünf Mal Mainz.

3. Minute:
Gefährliche Rückgabe von Hack. Per Kopf prüft er da mal seinen Torwart Lössl. Wenn der nicht an den Ball kommt, stehen zwei Frankfurter einschussbereit vor dem Tor.

2. Minute:
Die Eintracht hat vor dem Spiel noch zwei frohe Botschaften verkündet: Sowohl Makoto Hasebe als auch Timothy Chandler haben ihre Verträge in Frankfurt verlängert.

1. Minute:
Das Stadion ist fast voll, knapp 2000 Mainzer sind auch mit dabei. Ansonsten muss die Winterpause nah sein, zumindest den Temperaturen nach. Bei null Grad ist es doch recht frisch um die Waden.

1. Minute:
Der Ball rollt, Mainz hat angestoßen.

Die Mannschaften sind da. Vor dem Anpfiff gibt es noch eine Schweigeminute für die Opfer des Anschlags von Berlin.

Bei Mainz gibt es im Vergleich zum Samstag nur eine Änderung: Gbamin läuft für Ramalho auf. Trainer Martin Schmidt erwartet "ein Spiel mit kernigen Duellen." Mal sehen, ob die Mainzer heute auch mal auswärts dagegenhalten können. Zuletzt gab es in der Liga nämlich vier Niederlagen am Stück in der Fremde, diese Serie soll heute nach Möglichkeit nicht fortgesetzt werden.

Die 05er kommen allerdings mit der Empfehlung eines 3:1-Heimsieges gegen den HSV nach Frankfurt, weshalb Kovac glaubt: "Die Mainzer sind scharf." Allerdings: "Wir sind auch scharf ? wie in den letzten Heimspielen auch." Verzichten muss die Eintracht heute auf den erkälteten Kapitän Alex Meier. Dafür kehrt der zuletzt gesperrte Chandler (für Hector) in die Startelf zurück. Zudem ersetzt Gacinovic im Mittelfeld Huszti.

Das turbulente Fußballjahr endet für Eintracht Frankfurt mit einem Derby gegen den FSV Mainz 05. Und trotz der jüngsten 0:1-Niederlage in Wolfsburg sind die Frankfurter durchaus einverstanden so wie sie derzeit dastehen: "Wir sind zufrieden", sagte Niko Kovac. Aber, so Kovac weiter: "Man darf nicht zufrieden sein. Wir wollen beruhigt in den Weihnachtsurlaub gehen, und wenn wir gegen Mainz gewinnen sollten, wäre ich noch zufriedener."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 19.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen den FSV Mainz 05.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017