Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

HSV - FC Schalke 04 2:1 - Hamburg feiert wichtigen Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga live verfolgen  

Hamburg - Schalke 04 2:1

21.12.2016, 07:56 Uhr | t-online.de

HSV - FC Schalke 04 2:1 - Hamburg feiert wichtigen Sieg. Johan Djourou kann für den HSV in der Innenverteidigung beim Spiel gegen Schalke auflaufen.

Johan Djourou kann für den HSV in der Innenverteidigung beim Spiel gegen Schalke auflaufen. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Frohe Weihnachten für den HSV, im letzten Heimspiel des Jahres schlagen die Rothosen den FC Schalke am Ende verdient mit 2:1. Nach einer torlosen ersten Halbzeit trafen Müller und Angriffsjoker Wood für die Gastgeber, Schalkes Anschlusstreffer durch Avdijaj in der Nachspielzeit kam dann zu spät.

Mit dem erkämpften Dreier von heute klettert der HSV zumindest schonmal auf den Relegationsplatz und hat damit noch in der Vorrunde die Kurve gekriegt, Schalke steckt als Tabellenelfter in der unteren Hälfte fest und muss mit dem Erlebnis hier in die Winterpause.

90. Minute:
Und das war's dann auch, in diesem Moment wird die Partie mit leichter Verspätung abgepfiffen.

90. Minute:
Müller für den HSV nochmal mit einem Sprint in die gegnerische Hälfte, die Hamburger fordern jetzt den Abpfiff, Coach Gisdol steht mit erhobenen Armen an der Seitenlinie.

90. Minute:
auswechslung Emir Spahic kommt für Filip Kostic ins Spiel

90. Minute:
Die Hamburger wollen nochmal für die Uhr wechseln, Schalkes Kolasinac hat sich zuvor 22 Meter vor dem Tor der Gastgeber gegen zwei Mann verzettelt.

90. Minute:
Eine Ecke für Schalke bringt nichts ein, zwei Minuten Nachspielzeit sind hier noch auf der Uhr.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

90. Minute:
gelb Gelb für Christian Mathenia

90. Minute:
tor Tooooooooor, Avdijaj macht als Joker hier das 1:2 aus Sicht der Schalker! Baba hatte von links vorbereitet, der junge Angreifer setzt das Ding dann aus knapp zehn Metern unter die Latte.

89. Minute:
Schalke hat auch noch Zeit für einen Wechsel, der junge Reese ersetzt den heute oft glücklosen Konoplyanka.

89. Minute:
auswechslung Fabian Reese kommt für Evgen Konoplyanka ins Spiel

88. Minute:
Stürmer für Stürmer, der bullige Lasogga ersetzt beim HSV den spielstärkeren Gregoritsch.

88. Minute:
auswechslung Pierre-Michel Lasogga kommt für Michael Gregoritsch ins Spiel

87. Minute:
Kostic holt auf der linken Seite einen Freistoß für den HSV heraus, vor der Ausführung wird hier aber noch ein weiterer Wechsel vollzogen.

86. Minute:
Mehrere User fragen natürlich nach der Berechtigung des Elfmeters für den HSV. Den kann man sicher geben, Schalkes junger Verteidiger Kehrer hat hier schon einige riskante Grätschen gezeigt.

85. Minute:
Oberwasser haben jetzt auch weiter die Gastgeber, die vom Publikum gefeiert werden und ihren Trainer geradezu in Ekstase versetzt haben.

84. Minute:
Schalke bleiben nur noch sechs Minuten um das hier noch zu drehen, nach dem bisherigen Spielverlauf scheint das nicht mehr im Bereich des Möglichen zu sein.

83. Minute:
Viertes Saisontor für Neuzugang Wood, das ist dann wohl mal mindestens die Vorentscheidung hier.

82. Minute:
tor Toooooooooooor, Joker Wood trifft im Alleingang zum 2:0 für den HSV! Gegen Höwedes und Bentaleb kommt der Schütze aus halbrechter Position zum Abschluss und nagelt das Ding mit rechts unter die Latte.

81. Minute:
Konoplyanka dann plötzlich fast unbedrängt im 16er der Hamburger, aus der Drehung versucht er abzuschließen, bringt den Ball aus zehn Metern aber nicht auf den Kasten.

80. Minute:
gelb Kehrer hatte in der Elfmetersituation hier auch noch Gelb gesehen, das soll nicht unerwähnt bleiben.

79. Minute:
Jetzt wird das hier ja noch richtig dramatisch, Fährmann hatte nach dem Elfmeter auch den Nachschuss aus dem Gewühl und muss in diesem Moment auch schon wieder gegen den durchbrechenden Kostic ran.

78. Minute:
Gelb für Schalkes Bentaleb für ein Foul an Müller an der Mittellinie.

78. Minute:
gelb Gelb für Nabil Bentaleb

77. Minute:
auswechslung Junior Caiçara kommt für Alessandro Schöpf ins Spiel

76. Minute:
chance Djourou verschießt für den HSV, Schalkes Keeper Fährmann wehrt seinen Schuss ohne große Mühe ab.

75. Minute:
elfer Elfmeter für den HSV, Kehrer im eigenen 16er mit einer zu harten Grätsche gegen Kostic.

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, S04-Joker Avdijaj mit einem Verlegenheitsabschluss, das Ding kann Keeper Mathenia locker aufnehmen.

74. Minute:
Der Freistoß für die Gäste bringt dann nichts ein, Meyer hatte den Ball schlicht zu hoch vor das Tor geschlagen.

73. Minute:
Zunächst beharken sich aber Kolasinac und Ostrzolek im 16er Hamburger, Schiri Drees muss die erhitzten Gemüter im Gespräch beruhigen.

72. Minute:
Schalke kommt auch mal über die rechte Seite, Schöpf holt im zweiten Anlauf gegen Douglas Santos auch noch einen Freistoß heraus.

71. Minute:
Sakai für den HSV mit einer Freistoßflanke von der rechten Seite, Höwedes steht bei Schalke aber gut und kann die Situation so bereinigen.

70. Minute:
Angreifer Avdijaj ersetzt bei den Gästen den defensiveren Geis, die Musik spielt aber weiter in der Hälfte der Schalker.

69. Minute:
auswechslung Donis Avdijaj kommt für Johannes Geis ins Spiel

69. Minute:
Aus der Ecke resultiert zunächst keine Torgefahr, bei den Schalkern soll derweil jetzt auch gewechselt werden.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

68. Minute:
Dann klärt Kehrer im Strafraum der Schalker mit einer sauberen Grätsche gegen Kostic auf Kosten einer Ecke, die Hausherren fordern da natürlich trotzdem einen Elfmeter.

67. Minute:
HSV-Keeper Mathenia hat bei einem Abschlag jetzt natürlich die Ruhe weg, vorne links wird kurz danach Kostic wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

66. Minute:
Nach Torschüssen steht es inzwischen übrigens 7:3 für den HSV, die Führung für die Gastgeber kommt nicht von ungefähr und Schalke wird sich hier steigern müssen.

65. Minute:
20 Minuten sind jetzt im zweiten Durchgang gespielt und vieles spricht seit dem 1:0 für die Hamburger, Geis bei Schalke mit einem Ballverlust im Mittelfeld.

64. Minute:
Schalke wirkt dagegen doch angeschlagen, die Gäste weit hinten drin, Keeper Fährmann fängt einen hohen Ball von Müller ab.

63. Minute:
User Henning fragt, welche Position Hamburgs Kapitän Sakai einnimmt. Die Nummer 24 beim HSV spielt heute mal wieder eher hinten rechts.

62. Minute:
Und der HSV will auch nachlegen, mit der Unterstützung des Publikums soll jetzt der Dreier hier fest gemacht werden.

61. Minute:
Viertes Saisontor für Müller, Bentaleb hat da in der Schalker Defensive nicht gut ausgesehen.

60. Minute:
tor Toooooooooor, Müller macht hier nach einer Stunde das 1:0 für den HSV! Kostic hat vorbereit, Müller dann mit links aus knapp zehn Metern, Fährmann ist noch dran, der Ball schlägt aber hinter ihm ein.

59. Minute:
Beim HSV kommt Angreifer Wood für den ausgepumpt wirkenden Waldschmidt, der Joker soll jetzt wohl ganz vorne rein.

59. Minute:
auswechslung Bobby Shou Wood kommt für Luca Waldschmidt ins Spiel

58. Minute:
User eddi fragt ob HSV-Keeper Mathenia wieder okay ist. Das sieht so aus, der Schlussmann hatte sich gegen Höwedes offenbar leicht an der Brust verletzt.

57. Minute:
Der HSV dann zu ungenau im eigenen Angriffsspiel, bei den Gastgebern soll jetzt auch der erste Wechsel vorgenommen werden.

56. Minute:
Schalke wieder mit Baba vorne links, dann unterstützt Kolasinac von hinten, am gegnerischen Strafraum sind die Gäste aber am Ende mit ihrem Latein.

55. Minute:
Bruchhagen sieht jetzt in jedem Fall die bisher beste Phase der Partie, so langsam wird hier auf beiden Seiten mehr riskiert, das kann dem Spiel nur gut tun.

54. Minute:
User Günther fragt, wo sich Hamburgs neuer Vorstandsvorsitzender Bruchhagen während des Spiels aufhält. Der ist wohl auf der Tribüne, auf der Bank haben wir ihn auf jeden Fall nicht gesehen.

53. Minute:
chance Der HSV kann danach aber schnell kontern, Müller mit der Schusschance aus knapp 20 Metern halbrechter Position, das war aber zu hektisch und der Ball geht eher Richtung Tribüne.

52. Minute:
chance Großchance für Schalke nach einer Ecke von der linken Seite, Goretzka köpft im Fallen aus sieben Metern, Keeper Mathenia wehrt das Ding aber mit einer Glanzparade ab.

52. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

51. Minute:
Meyer im Dribbling im Strafraum der Hamburger, Sakai klärt gegen ihn resolut zur Ecke.

51. Minute:
Schalke muss dagegen auf Konter setzen, Baba mit einer Flanke von der linken Seite, Djourou klärt für den HSV aber mit dem Kopf.

50. Minute:
Hamburg jetzt doch mit dem besseren Beginn nach dem Seitenwechsel, die Hausherren verlagern das Geschehen hier zusehends in die gegnerische Hälfte.

49. Minute:
Die Gastgeber bleiben aber dran, bis S04-Keeper Fährmann den Ball nach einer hohen Hereingabe von Kostic erneut weit aus der Gefahrenzone faustet.

48. Minute:
Waldschmidt nach dem Freistoß für die Hamburger mit dem Ball schon an der Grundlinie, seine Hereingabe nach hinten wird dann aber von Höwedes abgefangen.

47. Minute:
Schalke beginnt den zweiten offensiv, Kehrer wird aber kurz hinter der Mittellinie wegen eines kuriosen Fouls gegen Kostic zurück gepfiffen.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in der Hansestadt, Anstoß hatten jetzt die heute ganz in Blau spielenden Gäste aus dem Ruhrgebiet.

Keine Tore nach 45 eher höhepunktarmen Bundesligaminuten bei der Partie des HSV gegen Schalke, bei insgesamt nur sechs Torschüssen in 45 Minuten gerieten Strafraumszenen zu Mangelware. Trotzdem hat das Spiel auch für den unparteiischen Beobachter einen gewissen Unterhaltungswert, beide Seiten wirken taktisch gut vorbereitet und zeigen viel Einsatz und Laufbereitschaft. Ein Treffer würde hier aber die taktischen Fesseln lösen und dann wäre sicher noch mehr los, auch so wirken die Zuschauer hier ja bisher keineswegs enntäuscht. Das kann alles noch werden, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in der Hansestadt, zum Pausentee geht es in die Kabinen.

45. Minute:
Es geht aber mit elf gegen elf weiter, die Hamburger mit dem wohl letzten Anrennen vor dem Seitenwechsel.

45. Minute:
Dann liegt Schalkes Schöpf am Boden, Gregoritsch war ihm da im Zweikampf "auf die Pelle gerückt".

45. Minute:
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden.

44. Minute:
Die anschließende Ecke für den HSV bringt nichts ein, mit viel Kampfgeist werden hier aber weiter die Zuschauer bei der Stange gehalten.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

43. Minute:
Jetzt geht es hier nochmal hin und her, Konoplyanka bei Schalke zu ballverliebt, Waldschmidt scheitert für den HSV mit einem 20-Meter-Schuss an Fährmann.

42. Minute:
Schöpf mit Gelb auf der Gegenseite, der Österreicher hat nach dem Freistoß für Schalke einen Konter der Hamburger mit einem Foul an Gregoritsch unterbunden.

42. Minute:
gelb Gelb für Alessandro Schöpf

41. Minute:
Gelb für HSV-Verteidiger Jung, der Konoplyanka von den Beinen geholt hat.

41. Minute:
gelb Gelb für Gideon Jung

40. Minute:
chance Und Douglas Santos dann auch mal mit einemn vernünftigen Abschluss für den HSV, aus 20 Metern knallt er die Kugel aber ziemlich genau auf Keeper Fährmann, der den Ball wegfaustet.

39. Minute:
Hamburgs Jung in der Innenverteidigung mit einem coolen Zweikampfgewinn gegen Meyer, die Hamburger kommen so wieder in einen schnellen Gegenangriff.

38. Minute:
Wieder geht es bei den Schalkern über die linke Seite, Konoplyanka kann ein Laufduell gegen Sakai aber nicht für sich entscheiden.

37. Minute:
Schalke jetzt aber mit einem Zwischenhoch, die Gäste setzen in diesen Minuten ihrerseits den HSV unter Druck.

36. Minute:
Geis für Schalke mit zwei Ecken in Folge, Kehrer kann einen Kopfball aus neun Metern aber nicht mal Richtung Tor platzieren.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

35. Minute:
Mathenia muss auf dem Platz behandelt werden, die Schalker müssen sich so beim Ausführen einer Ecke noch gedulden.

34. Minute:
Noch sind aber etwas mehr als zehn Minuten im ersten Durchgang zu spielen, Hamburgs Keeper Mathenia wirkt nach seinem Zusammenstoß mit Höwedes immer noch leicht angeschlagen.

33. Minute:
Es mangelt aber weiter an Abschlüssen, nach Torschüssen steht es 2:1 für den HSV, das spricht nicht gerade für ein Offensivspektakel.

32. Minute:
User Alster fragt, wer hier das Spiel macht. Man könnte sagen beide, die Gastgeber waren in den letzten zehn Minuten aber doch spürbar überlegen.

31. Minute:
Das sollte aber weiter gehen für den Kapitän der Schalker, der hier auch weiter dringend benötigt wird.

30. Minute:
Höwedes muss auf dem Rasen behandelt werden und wird dann erstmal von den Betreuern vom Platz geführt.

29. Minute:
Geis mit einem Freistoß in den 16er der Hamburger, Keeper Mathenia boxt den Ball weg, hat dabei aber auch Gegenspieler Höwedes ganz schön erwischt.

28. Minute:
Dann muss Fährmann bei einem Rückpass von Kolasinac ran, Schalkes Keeper hat hier in diesen Minuten ganz schön was zu tun.

27. Minute:
Müller und Schalkes Keeper Fährmann mit einem Zusammenstoß 14 Meter vor dem Tor der Gäste, da wird sich aber schnell geeinigt und es geht weiter mit Ballbesitz für Schalke.

27. Minute:
Meyer ist aber erstmal defensiv gefordert und holt sich für eine Grätsche gegen Ekdal gleich mal die Gelbe Karte ab.

26. Minute:
gelb Gelb für Maximilian Meyer

26. Minute:
Die Gastgeber jetzt mit druckvollerem Spiel und viel Willen, Schalke will den Gegner locken und lauert mit Konoplyanka und Meyer auf Konter.

25. Minute:
Höwedes im 16er der Schalker mit einer Rettungstat gegen Kostic, Kehrer hatte den Ball zuvor an den Hamburger Flügelflitzer verloren.

24. Minute:
chance Hamburg dann aber mit der bisher besten Chance hier, Kostic bedient Müller mit einem klugen Rückpass, dessen Schuss aus elf Metern wird gerade noch so abgeblockt.

23. Minute:
Dann ist Konoplyanka für die Schalker im gegnerischen Strafraum mal wieder schneller als der Ball, Schöpf stand rechts frei, bekommt die Kugel aber nicht.

22. Minute:
Schalkes Keeper Fährmann beim Abschlag mit einem Ausrutscher, erneut zu seinem Glück kommt der Ball aber nicht zu einem Gegenspieler.

21. Minute:
Hamburgs Ekdal im Mittelfeld mit einem Foul an Konoplyanka, den anschließenden Freistoß spielen die Gäste aber nur "hinten rum".

20. Minute:
Höwedes läuft in der Schalker einen Ball stark ab, die Gäste-Abwehr wirkt bisher sicher und sattelfest.

19. Minute:
Knapp 20 Minuten sind gespielt, nach den Spieldaten ist die Partie ausgeglichen und es steht ja auch noch 0:0.

18. Minute:
Schalke verdaddelt dann in Person von Konoplyanka eine Konterchance, 25 Meter vor dem Tor kommt der 11er hier nicht an Jung vorbei.

17. Minute:
Ostrzolek für den HSV mit einer Ecke von der linken Seite, der Standard zieht aber keine Torgefahr nach sich.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

16. Minute:
User Xmas fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 5.000 Schalker haben es sich bei frostigen Temperaturen im Gäste-Block bequem gemacht.

15. Minute:
S04-Keeper Fährmann mit Unsicherheiten nach einem leichten Ball in seinen Strafraum, zum Glück für ihn war da kein Angreifer nachgerückt.

14. Minute:
Geis mit dem Standard von rechts, daraus entwickelt sich aber lediglich eine Konterchance für die Hamburger.

14. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

14. Minute:
Dann treibt Bentaleb den Ball für die Gäste nach vorne, Schöpf kann im Anschluss auf der rechten Seite am Ende immerhin noch den ersten Eckball für Schalke heraus holen.

13. Minute:
Baba auf der linken Angriffsseite der Gäste erneut im Abseits, da wäre nach einem Ballverlust von Hamburgs Sakai sonst mehr drin gewesen.

12. Minute:
Nach etwas über zehn Minunten ist das hier weiter eine interessante Partie auf taktisch hohem Niveau, nur die Torraumszenen sind weiter Mangelware.

11. Minute:
Dann wieder die Hamburger, nach einer zu kurzen Kopfball-Rückgabe von Kolasinac können aber weder Gregoritsch noch Müller Kapital daraus schlagen.

10. Minute:
Schalke schon wieder auf der linken Angriffsseite, Kolasinac mit schönem Dribbling, seine anschließende Flanke landet aber nur auf dem Tor.

9. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Gastgeber, Djourou kommt im Anschluss aus neun Metern aber nicht so recht zum Abschluss.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

9. Minute:
Ostrzolek holt auf der linken Seite den ersten Eckball für den HSV heraus.

8. Minute:
Bentaleb und Baba im Anschluss mit einem Missverständnis, die Hamburger kommen so mit Keeper Mathenia wieder in Ballbesitz.

7. Minute:
Es geht weiter hin und her mit Vorteilen für die Gastgeber, Konoplyanka aber erneut für Schalke auf der linken Seite.

6. Minute:
Auf der anderen Seite schlägt Kostic von links eine Flanke hart in den 16er, S04-Keeper boxt das Ding mit einer Faust aus der Gefahrenzone.

5. Minute:
chance Schalkes Konoplyanka dann mit der ersten Halbchance, nach einem Fehler von Jung setzt er den Ball aus halbrechter Position aber zu hektisch rechts am Tor vorbei.

4. Minute:
Stürmerfoul von Hamburgs Müller gegen Schalkes Meyer, S04 verliert den Ball nach dem Freistoß aus der eigenen Hälfte aber schnell wieder.

3. Minute:
Dann Gregoritsch für den HSV im Vorwärtsgang, gegen Höwedes läuft er sich 20 Meter vor dem Tor der Gäste aber fest.

3. Minute:
Baba für die Schalker auf der linken Seite, nach einem Steilpass von Bentaleb steht der 14er der Gäste aber gaanz knapp im Abseits.

2. Minute:
Das geht hier aber gleich in hohem Tempo los, Schalkes Goretzka energisch im Mittelfeld, Ekdal hält aber mit vollem Einsatz dagegen.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die in weißen Trikots und roten Hosen angetreten sind.

1. Minute:
Los geht's in Hamburg, das letzte HSV-Heimspiel des Jahres läuft seit wenigen Sekunden.

Mit einer Schweigeminute wird hier vor dem Anpfiff noch der Opfer der Tragödie in Berlin gedacht. Darüber hinaus treten die Spieler beider Mannschaften mit einem Trauerflor am Oberarm an.

Jetzt geht's auch schon zur Seitenwahl, Schalkes Kaptän Höwedes und HSV-Mannschaftsführer Sakai stehen sich im Mittelkreis gegenüber.

Bei den Hamburgern muss in der Innenverteidigung Spahic für Djourou weichen, Albin Ekdal und Luca Waldschmidt stehen ebenfalls neu in der ersten Formation der Gastgeber.

Schalke hat dagegen mal wieder eine voll besetzte Krankenstation, neben gleich vier Angreifern fehlen in der Abwehr auch noch der gesperrte Naldo sowie der Serbe Matija Nastasic. Im Vergleich zum Spiel gegen Freiburg hat Trainer Weinzierl nur eine Veränderung in der Startelf vorgenommen, Baba ersetzt Youngster Reese, der beim Anpfiff hier nur auf der Bank sitzt.

Bei den Hamburgen ist Abwehrchef Johan Djourou nach einer Gelb-Sperre wieder mit an Bord. Der frühere Schalker Lewis Holtby fehlt aber weiter gesperrt, Stammkeeper Rene Adler ist noch im Aufbautraining.

S04-Coach Markus Weinzierl bescheinigt den Hamburgern trotz der jüngsten Niederlage einen Aufwärtstrend: "Sie wirken im Moment stabil und haben schnelle Offensivspieler. Das macht sie gefährlich", so Weinzierl in der PK zum Spiel. Seine Schützlinge sollen dagegen im letzten Spiel des Jahres "noch einmal alles raushauen", der Trainer hofft dabei endlich mal wieder auf eine Führung für sein Team.

Schalkes Trendkurve gleicht in diesen Wochen einer Achterbahnfahrt. Zuletzt ging es da aber eher bergab, nach Niederlagen gegen Leipzig und Leverkusen folgte jüngst ein unbefriedigendes 1:1-Unentschieden gegen den SC Freiburg. Verletzungsprobleme und ein Kader mit viel Potenziel aber wenig Konstanz stehen der von Manager Christian Heidel verbreiteten Aufbruchstimmung gegenüber.

Der jetzige HSV-Trainer war auch schon mal auf Schalke angestellt, heute zählt für den als Retter verpflichteten Gisdol aber nur die Hoffnung auf einen Sieg und den damit verbundenen Aufschwung. Das Wort übernahm unterdessen der neue Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen, der, "beginnend mit dem Spiel gegen Schalke, die Wende schaffen will."

Der HSV hat auch in dieser Saison schon wieder reichlich Krisen und Chaos geboten, nach total verkorkstem Saisonauftakt ist mit Coach Markus Gisdol nun zumindest wieder Land in Sicht. Nach vier Spielen ohne Niederlage fuhren die Rothosen beim 1:3 in Mainz zuletzt dann mal wieder ohne Punkte nach Hause, Gisdol war nach der Partie trotzdem nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft.

Kurz vor Weihnachten steht in Hamburg noch ein Klassiker an, der HSV trifft auf Schalke 04 und auf beiden Seiten sollte nach bisher eher enttäuschendem Vorrundenverlauf heute dringlichst nochmal nachgelegt werden. Die Gastgeber gehen als Vorletzter mit zehn Punkten in die Partie, Schalke steht mit acht Punkten Vorsprung immerhin noch auf Rang elf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 19.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hamburger SV gegen Schalke 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017