Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1899 Hoffenheim - Werder Bremen live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hoffenheim - Werder Bremen 1:1

21.12.2016, 19:45 Uhr | t-online.de

1899 Hoffenheim - Werder Bremen live: Bundesliga im Live-Ticker. Julian Nagelsmann ist der Trainer von 1899 Hoffenheim.

Julian Nagelsmann ist der Trainer von 1899 Hoffenheim. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Wagner (26.)

1:1 Gnabry (87.)

21.12.2016, 20:00 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 27.000

Und das war es vom letzten Spieltag in diesem Fußballjahr. Wir sagen herzlichen Dank für Ihr Interesse und wünschen nun frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Hoffenheim vergibt hier einen absolut möglichen Sieg durch leichtfertigen Umgang mit sich bietenden Kontermöglichkeiten. Und irgendwie hatte man die ganze Zeit das Gefühl, dass sich das noch rächen würde. Genauso kam es und damit schafft die TSG mal wieder keinen Sieg gegen Werder. Die magere Bilanz steht nunmehr bei einem Erfolg aus 18 Spielen. Das zehnte Unterschieden im 16. Saisonmatch bedeutet aber zumindest, dass Hoffenheim ungeschlagen in die Winterpause geht. Letztlich dürften die Bremer hier aber deutlich glücklicher mit dem Remis sein. Als 15. hat Werder damit eine Drei-Punkte-Polster auf den Relegationsrang.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Hoffenheim und Bremen trennen sich 1:1.

90. Minute:
gelb Atik mit der Ecke von links, doch das bringt nichts mehr. Stattdessen muss Schwegler das taktische Foul im Mittelfeld auspacken und sieht noch Gelb.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Schlussminute. Und Hoffenheim vergibt hier wohl drei Punkte und Platz drei, weil die Mannschaft im letzten Angriffsdrittel einfach zu schlecht gespielt hat.

89. Minute:
auswechslung Ulisses Garcia kommt für Claudio Pizarro ins Spiel

88. Minute:
Und noch mal Werder. Bartels kommt rechts im Strafraum zum Schuss, doch der wird noch von einem Hoffenheimer zur Ecke abgefälscht.

87. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:1 für Bremen durch Gnabry. Und dann passiert es. Nach einem Einwurf von rechts verlagert Werder das Spiel nach links. Kruse spielt Garcia wunderbar frei, der legt von links an den 16er zurück. Und dort nimmt Gnabry mit rechts Maß. Baumann ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

86. Minute:
Fünf Minuten noch. Bremen ist dran, weil Hoffenheim das zulässt. Hier könnte längst alles klar sein, wenn die TSG ihre Konter einfach besser zu Ende spielen würde.

85. Minute:
Gruseliger Freistoß der Hoffenheimer von rechts durch Atik. Da hat er noch Glück, dass Bremen nicht direkt zum Konter kommt.

84. Minute:
Freistoß für 1899 Hoffenheim

83. Minute:
chance Werder kommt wieder über rechts mit Kruse. Dessen Flanke ist diesmal besser, Johannson kommt zu Kopfball, setzt den aus sechs Metern aber links am Tor vorbei.

82. Minute:
auswechslung Baris Atik kommt für Nadiem Amiri ins Spiel

81. Minute:
chance Kruse hat rechts im 16er Platz, bringt den Ball dann scharf vor das Hoffenheimer Tor. Da kann dann Gnabry aber nicht mehr dran kommen.

80. Minute:
Ecke für Werder von rechts. Garcia kommt nicht zum Kopfball, dafür marschiert Kramaric sofort in die Gegenrichtung. Doch Bauer klärt das dann ganz stark.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

78. Minute:
Hoffenheim lässt viel liegen in dieser Phase. Wenn sich das mal nicht noch rächt. Bremen müsste dafür natürlich auch mal vor das gegnerische Tor kommen.

77. Minute:
gelb Ballverlust der Hoffenheimer. Hübner unterbindet den Bremer Gegenangriff mit einem heftigen Check gegen Junuzovic.

76. Minute:
Nouri erhöht das Risiko, allerdings auch gezwungenermaßen. Sané läuft nicht mehr ganz rund, für den Innenverteidiger kommt Stürmer Johansson.

76. Minute:
auswechslung Aron Jóhannsson kommt für Lamine Sané ins Spiel

75. Minute:
chance Drobny kann den Ball nach einer Hereingabe von rechts durch Amiri nicht festhalten. Kramaric hat deshalb links am Fünfer die Schusschance, vergibt die aber. Der Ball fliegt links oben am kurzen Eck vorbei.

74. Minute:
Weitschuss von Polanski, der nach einem abgewehrten Freistoß volles Risiko geht und den Ball direkt nimmt. Doch der Versuch aus 18 Metern ist harmlos, der Ball fliegt hoch über das Bremer Tor. Die Zuschauer raunen.

73. Minute:
gelb Bartels senst Kaderabek um und sieht die Gelbe Karte.

72. Minute:
Wieder spielt es die TSG enorm umständlich und letztlich fehlerhaft. Kramaric hält den Ball viel zu lange vor dem Bremer 16er und dann stehen die Gäste irgendwann wieder formiert.

70. Minute:
chance Ecke für Bremen, aber die Chance hat Hoffenheim im Anschluss per Konter. Süle marschiert rechts mit, bringt in einer Zwei-auf-Eins-Situation den Ball aber nicht links rüber zu Wagner. Sané klärt da in wirklich höchster Not.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

68. Minute:
Veljkovic probiert es von rechts hinter dem Strafraum. Doch sein Rechtsschuss ist viel zu hoch.

67. Minute:
auswechslung Andrej Kramaric kommt für Mark Uth ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Pirmin Schwegler kommt für Kerem Demirbay ins Spiel

65. Minute:
chance Dann kommt mal ein Pass von Demirbay aus dem Mittelfeld in den 16er durch. Toljan nimmt den Ball auch gut mit, scheitert letztlich aber mit seinem Rechtsschuss aufs linke Eck, weil Drobny ganz stark mit dem Fuß pariert. Anschließend hat dann noch Amiri die Chance mit dem Kopf, doch der Ball geht diesmal links neben das Tor von Werder.

63. Minute:
Es bleibt ein unvollendetes Spiel. Eben wieder gut zu sehen auf beiden Seiten. Erst kommt Hoffenheim zwar an, aber nicht in den Strafraum und dann sieht es auf der anderen Seite ganz genau so aus.

61. Minute:
Demirbay mit einem Schuss aus 27 Metern. Doch den Ball verzieht er mit links deutlich links neben das Bremer Tor.

60. Minute:
Werder meldet sich in dieser zweiten Halbzeit an, das wird dann auch mal Zeit.

59. Minute:
chance Demirbay köpft den Ball nach der Bremer Ecke von rechts direkt vor den 16er zu Bartels. Der nimmt Maß, schlenzt mit rechts halbhoch aufs rechte Eck. Doch da packt Baumann ohne große Mühe zu.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

58. Minute:
chance Dann Kruse mit einem Linksschuss aus dem Stand von der Strafraumgrenze. Der Ball geht einen Meter drüber, Gnabry hätte links ziemlich frei gestanden.

57. Minute:
Werder kommt nach der Pause offensiv noch gar nicht in die Gänge. Die Einwechslung von Bartels zeigt bislang keinerlei Wirkung.

56. Minute:
Gute Stimmung im Stadion. Die Fans der Hoffenheimer feiern hier schon seit längerem durch, streuen auch mal eine Weihnachtsmelodie ein.

55. Minute:
Nach der folgenden Ecke klärt Sané per Kopf auf Seiten der Bremer.

55. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

54. Minute:
Amiri versucht es mal aus 18 Metern mit rechts, doch Bauer stellt seinen Fuß noch raus und blockt den Schuss ab.

53. Minute:
gelb Garcia tritt Demirbay von hinten in die Hacken und wird verwarnt. Danach wird es hier mal ein bisschen hektischer, Schiri Cortus hat erstmals Arbeit.

52. Minute:
Kombination der Hoffenheimer am und im Strafraum. Doch diesmal ist es Amiri, der den Ball nicht zum freien Uth bringt. Das wiederholt sich nun doch in steter Regelmäßigkeit.

50. Minute:
Dann macht es Uth auch nicht gut. Er passt von vor dem Strafraum nach rechts in den Lauf auf Kaderabek. Doch der Ball kommt zu kurz, Garcia kann gerade noch so klären.

49. Minute:
Immer wieder verschleppt Demirbay das Tempo, wenn er das Spiel auch schnell machen könnte. Technisch ist er stark, aber er trifft manchmal die falschen Entscheidungen.

47. Minute:
Konterchance für Hoffenheim, doch Demirbay trennt sich noch im Mittelfeld zu spät vom Ball. Da wäre viel Platz gewesen, entsprechend bedient ist Wagner.

46. Minute:
Werder stellt um auf ein 4-4-2. Es muss jetzt vor allem auch offensiv besser werden.

46. Minute:
Kein Wechsel bei Hoffenheim.

46. Minute:
auswechslung Fin Bartels kommt für Philipp Bargfrede ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Hoffenheim angestoßen.

Interessantes Spiel bisher in Sinsheim. Beide Teams belauern sich mit ihren taktischen Systemen. So wirklich viel lassen weder Hoffenheim noch Bremen zu. Ein Standard und die Wachsamkeit von Wagner machen hier bisher den Unterschied. Und so führen die Hausherren mit 1:0. Noch ist aber alles drin. Also, bis gleich! Hier passiert sicher noch was.

45. Minute:
schiri Halbzeit! Hoffenheim führt 1:0 gegen Bremen.

45. Minute:
Freistoß für Bremen aus dem Mittelfeld. Aber das dauert dem Schiri zu lange, Cortus pfeift dann einfach vor der Ausführung zur Pause.

43. Minute:
Werder rückt hinten mal weit raus und nimmt der TSG damit den Platz. Taktisch ist das schon sehr interessant hier.

42. Minute:
Toljan nimmt links Tempo auf, bringt aber zum wiederholten Male keine wirkliche brauchbare Hereingabe vor das Bremer Tor.

41. Minute:
Lange Bälle sind ein bevorzugtes Stilmittel der Hoffenheimer. Süle versucht es mal, doch der Pass für Uth ist zu steil.

39. Minute:
Linksschuss von Pizarro von links im Strafraum. Vorausging ein Fehler von Vogt. Aber Baumann packt sich den flach abgezogenen Ball im Nachfassen.

37. Minute:
Die Hoffenheimer mit einer Passquote von 91 Prozent. Das ist ein herausragender Wert. Nur eben vor dem Tor des Gegners klappt es dann meistens nicht ganz so gut.

36. Minute:
Spielerisch sieht das bei beiden Teams richtig gut aus. Wenn es nur noch mehr Abschlussaktionen wie die eben von Süle geben würde, wäre das hier ein Mega-Spektakel.

34. Minute:
chance Wieder kommt die TSG im Nachklapp zur Chance. Nach einem Freistoß klärt Werder nicht weit genug. Demirbay spielt Süle links im Strafraum frei, der zieht sofort ab. Doch Drobny pariert den Knaller aus neun Metern in Weltklassemanier.

33. Minute:
Freistoß für 1899 Hoffenheim

32. Minute:
Gute halbe Stunde rum. Viel Tempo, aber wenig wirklich Zwingendes. Die Strafräume sind überwiegend verbotene Zonen für gegnerischen Angreifer. Das Tor fiel bezeichnenderweise nach einem Standard.

31. Minute:
Wieder Gnabry. Diesmal versucht er Pizarro rechts im Strafraum anzuspielen. Doch der Pass ist zu steil und nur von Baumann zu erreichen.

29. Minute:
chance Gnabry zieht mal aus 23 Metern ab. Und der Linksschuss kann sich sehen lassen, der Ball rauscht nur knapp über die Latte des Hoffenheimer Kastens.

27. Minute:
Kann Werder direkt antworten? Nein. Stattdessen hat Hoffenheim die Konterchance. Doch Toljans Außenristpass von links mit rechts ist zu ungenau und dann bleibt Uths Schuss mit links aus 14 Metern hängen.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

26. Minute:
tor Toooooooooor! 1:0 für Hoffenheim durch Wagner. Demirbay erst mit einem schwachen Eckstoß von rechts und dann auch mit einer ähnlich dürftigen zweiten Hereingabe vom rechten Flügel. Der Ball dreht aber halbhoch zum Tor, zwei Hoffenheimer verpassen noch, nicht aber Sandro Wagner. Der spitzelt das Spielgerät aus fünf Metern mit der Fußspitze an Drobny vorbei über die Linie.

25. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

23. Minute:
Zwei Ecken durch Kruse von rechts, es wird aber nicht wirklich gefährlich vor dem Hoffenheimer Tor.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

23. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

22. Minute:
Toljan muss nach guter Kombination zur Ecke klären. Kruse hatte da rechts im Strafraum schön Bauer freigespielt.

21. Minute:
Die Bremer wirken ein bisschen zielstrebiger im Spiel nach vorn. Aber wirklich gefährlich ist es auch bei den Gästen bisher noch nicht geworden.

20. Minute:
Wieder ein langer Pass von Vogt aus der eigenen Hälfte. Doch sowohl Uth als auch Kaderabek kommen letztlich nicht mehr an den Ball.

19. Minute:
Gnabry flankt von rechts in den 16er. Da legt Kruse ab für Junuzovic - allerdings mit dem Arm. Schiri Cortus hat's gesehen.

17. Minute:
Hoffenheim kommt immer wieder an den Bremer Strafraum, bisher aber nicht gefährlich in den 16er. Da wird das Kleinklein derzeit noch ein wenig übertrieben.

16. Minute:
"4Ever1899TSG" fragt, ob Hoffenheims Süle von den Fans so begrüßt wurde wie immer. Ja, da gab es keine Pfiffe. Es ist ja auch noch nichts fix und bis zum Saisonende sind noch ein paar Spiele.

15. Minute:
Ecke von rechts für die TSG. Doch die Bremer passen gut auf, im Zentrum steht Werder weiter sehr sicher.

14. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

13. Minute:
Pizarro kommt nach Ablage von Bauer im Zuge der Ecke von rechts zum Schuss. Doch der Ball geht deutlich oben links am Tor vorbei.

13. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

12. Minute:
Uth hilft nach der Ecke der Bremer von links hinten mit aus, aber das geht fast nach hinten los. Seine Rettungsaktion vor der Grundlinie wird zum Querschläger, der Ball tippt sogar noch auf die Oberkante der Latte.

12. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

11. Minute:
Hoffenheim mit 68 Prozent Ballbesitz zu Beginn. Werder lauert, steht erst einmal kompakt. Vor allem im Mittelfeld macht die Fünferreihe da bislang alles dicht.

9. Minute:
Die Gastgeber mit guten Ansätzen, aber noch zu schwachen finalen Pässen. Da können sich die Bremer bisher immer wieder rechtzeitig positionieren.

7. Minute:
Langer Pass von Vogt an den Bremer 16er zu Kaderabek. Doch der bringt den Ball dann nicht unter Kontrolle - zum Glück für die Gäste.

6. Minute:
Garcia dringt von links in den Strafraum der Hoffenheimer ein, kommt dort dann im Zweikampf mit Kaderabek zu Fall. Aber das ist nicht wirklich elfmeterwürdig. Schiri Cortus sieht das ganz genau so.

5. Minute:
Geht gut los hier. Und das ist bei diesem Duell ja fast schon Tradition. Beide Teams haben in den vergangenen zehn Spielen gegeneinander immer mindestens ein Tor erzielt.

4. Minute:
Auf der anderen Seite ein langer Ball auf Kruse. Doch Baumann spielt mit und rettet vor dem eigenen 16er vor dem Bremer Stürmer.

3. Minute:
Hoffenheim kommt mit Tempo in den Bremer Strafraum. Aber da spielt es die TSG dann zu umständlich und rennt sich letztlich fest.

3. Minute:
Beide Teams in einem 3-5-2-System. Das könnte interessant werden. Mal sehen, wie sehr.

2. Minute:
Demirbay bringt einen Freistoß vom linken Flügel in den Bremer Strafraum. Da kommt dann aber kein Mitspieler zum Abschluss.

1. Minute:
Freistoß für 1899 Hoffenheim

1. Minute:
Ein Grad in Sinsheim, es ist ziemlich frisch. Das Stadion ist gut gefüllt, aber nicht ausverkauft. Fast 3000 Bremer sind mit dabei.

1. Minute:
Der Ball rollt, Bremen hat angestoßen.

Zumindest die Bilanz gibt Werder Recht: Von 17 Spielen gegen Hoffenheim verloren die Bremer nur eins. Die TSG dürfte damit der absolute Lieblingsgegner sein. Mal sehen, ob das auch für die heutige Partie gilt. Die Mannschaften sind jedenfalls da und nach der Schweigeminute für die Anschlagsopfer von Berlin geht es dann auch gleich los in Sinsheim.

"Hoffenheim hat eine großartige Entwicklung durchgemacht wenn man bedenkt, wo sie noch vor einem Jahr standen. Wir wissen, was auf uns zukommt", sagte Werder-Coach Alexander Nouri. Der muss heute auf seinen Kapitän Fritz verzichten (Rückenprobleme) und bringt dafür Veljkovic. Außerdem beginnt Junuzovic anstelle von Bartels. "Wir wollen mutig nach Hoffenheim fahren, sollten aber nicht übermütig werden", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vorsichtig optimistisch.

"Ich freue mich extrem auf das Spiel am Mittwoch. Mit drei Punkten können wir das vergangene Halbjahr erfolgreich abschließen - sowohl was die Leistung als auch was Punkteausbeute und Tabelle betrifft", sagte Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann. Der muss heute auf Sebastian Rudy (Gelbsperre) verzichten und bringt dafür Polanski. Ansonsten läuft die Startelf auf, die zuletzt ein tolles Spiel gegen Dortmund ablieferte (2:2).

Bleibt Hoffenheim auch im letzten Spiel des Jahres ungeschlagen? Nach bisher sechs Siegen und neun Remis soll die tolle Serie der TSG nach Möglichkeit fortgesetzt werden. Klar ist auch, dass Gegner Werder Bremen diesbezüglich andere Absichten verfolgt. Und immerhin sind ja auch die Norddeutschen derzeit gut drauf und haben vier Mal nacheinander in der Bundesliga gepunktet.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen Werder Bremen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017