Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Preise für den Frankreich-GP bleiben stabil

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Preise für den Frankreich-GP bleiben stabil

10.02.2010, 10:57 Uhr | Motorsport-total.com, t-online.de

Start zum Frankreich-GP 2007 (Foto: imago) (Quelle: imago)Start zum Frankreich-GP 2007 (Foto: imago) (Quelle: imago) Alles bleibt, wie es ist: Der Veranstalter des Großen Preises von Frankreich hat sich dazu entschieden, die Ticketpreise auf dem Niveau von 2007 zu halten und nicht zu erhöhen: "Das Einfrieren sollte es der größtmöglichen Zuschauermenge erlauben, die fabelhafte Welt der Formel 1 zu entdecken oder wieder zu entdecken." Zusätzlich gibt es bis zum 15. März einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent. Die Veranstalter erhoffen sich zudem einen Run auf die Tickets, weil mit Champ Car-Meister Sébastien Bourdais auch wieder ein Franzose am Start sein wird. Er gibt sein Formel-1-Debüt im Auto der Scuderia Toro Rosso.#

Rectangle Formel 1

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017