Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Formel 1 >

Formel 1: Tragischste Verluste - Piers Courage

...

Formel 1 - Die tragischsten Verluste der Formel-1-Geschichte  

21. Juni 1970: Piers Courage

30.05.2010, 19:07 Uhr | t-online.de, t-online.de

Formel 1: Tragischste Verluste - Piers Courage. Piers Courage in seinem Auto (Foto: imago)

Piers Courage in seinem Auto (Foto: imago) (Quelle: imago)

Piers Courage gilt als echter Gentleman unter den Formel-1-Piloten seiner Zeit. Der Sohn des Besitzers der Courage Brauerei-Gruppe bestreitet am 21. Juni 1970 im niederländischen Zandvoort seinen 28. Grand Prix.

Der 28-Jährige ist seit 1966 im Zirkus dabei. Die Saison 1969 hat er als WM-Achter abgeschlossen. Er fährt bereits für Frank Williams. Courages Landsmann wird später sehr erfolgreich seine eigenen Wagen bauen. 1968 hat Courage das Angebot abgelehnt, den später verunglückten Champion Jim Clark im Lotus' Colin Chapmans zu ersetzen. 1970 wechselt Courage vom Brabham in den de Tomaso, weil Williams die Wagen tauscht. Es ist ein Risiko, denn der Brabham hat sich bewährt.

Das Risiko des Team-Wechsels eingegangen

Der de Tomaso benötigt Anlaufzeit. In den vier Rennen vor dem Grand Prix der Niederlande sieht Courage das Ziel nicht. In Zandvoort steht er als Neunter am Start. In der 22. von 80 Runden kommt Courages Wagen von der Strecke ab und schießt eine Böschung hinauf. Der Bolide überschlägt sich und fängt Feuer. Courage hat keine Chance, dem Inferno zu entkommen. Sein Freund Jochen Rindt gewinnt, steht aber unter dem Eindruck des Todes von Courage. Gefeiert wird nicht. Rindt wird Courage um keine drei Monate überleben, wird aber trotz seines Trainingstods in Monza Weltmeister 1970 - der einzige posthume.

GP

Fahrer

GP von San Marino 1994

Ayrton Senna

GP in Monza 1970

Jochen Rindt

GP in Monza 1961

Wolfgang Graf Berghe von Trips

GP in Montreal 1982

Riccardo Paletti

GP in Zandvoort 1973

Roger Williamson

GP von Südafrika 1977

Tom Pryce

GP in Monza 1978

Ronnie Peterson

GP in Zolder 1982

Gilles Villeneuve

GP von San Marino 1994

Roland Ratzenberger

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018