Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Tragischste Verluste - Piers Courage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Die tragischsten Verluste der Formel-1-Geschichte  

21. Juni 1970: Piers Courage

30.05.2010, 19:07 Uhr | t-online.de, t-online.de

Formel 1: Tragischste Verluste - Piers Courage. Piers Courage in seinem Auto (Foto: imago)

Piers Courage in seinem Auto (Foto: imago) (Quelle: imago)

Piers Courage gilt als echter Gentleman unter den Formel-1-Piloten seiner Zeit. Der Sohn des Besitzers der Courage Brauerei-Gruppe bestreitet am 21. Juni 1970 im niederländischen Zandvoort seinen 28. Grand Prix.

Der 28-Jährige ist seit 1966 im Zirkus dabei. Die Saison 1969 hat er als WM-Achter abgeschlossen. Er fährt bereits für Frank Williams. Courages Landsmann wird später sehr erfolgreich seine eigenen Wagen bauen. 1968 hat Courage das Angebot abgelehnt, den später verunglückten Champion Jim Clark im Lotus' Colin Chapmans zu ersetzen. 1970 wechselt Courage vom Brabham in den de Tomaso, weil Williams die Wagen tauscht. Es ist ein Risiko, denn der Brabham hat sich bewährt.

Das Risiko des Team-Wechsels eingegangen

Der de Tomaso benötigt Anlaufzeit. In den vier Rennen vor dem Grand Prix der Niederlande sieht Courage das Ziel nicht. In Zandvoort steht er als Neunter am Start. In der 22. von 80 Runden kommt Courages Wagen von der Strecke ab und schießt eine Böschung hinauf. Der Bolide überschlägt sich und fängt Feuer. Courage hat keine Chance, dem Inferno zu entkommen. Sein Freund Jochen Rindt gewinnt, steht aber unter dem Eindruck des Todes von Courage. Gefeiert wird nicht. Rindt wird Courage um keine drei Monate überleben, wird aber trotz seines Trainingstods in Monza Weltmeister 1970 - der einzige posthume.

GP

Fahrer

GP von San Marino 1994

Ayrton Senna

GP in Monza 1970

Jochen Rindt

GP in Monza 1961

Wolfgang Graf Berghe von Trips

GP in Montreal 1982

Riccardo Paletti

GP in Zandvoort 1973

Roger Williamson

GP von Südafrika 1977

Tom Pryce

GP in Monza 1978

Ronnie Peterson

GP in Zolder 1982

Gilles Villeneuve

GP von San Marino 1994

Roland Ratzenberger

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal