Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Vettel: Glück allein reicht nicht zum Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vettel: Glück allein reicht nicht zum Titel

23.05.2012, 18:58 Uhr | dpa

Vettel: Glück allein reicht nicht zum Titel. In Monaco wollten zahlreiche Fans Autogramme von Sebastian Vettel.

In Monaco wollten zahlreiche Fans Autogramme von Sebastian Vettel. (Quelle: dpa)

Monte Carlo (dpa) - Titelverteidiger Sebastian Vettel hat auch nach dem turbulenten Formel-1-Saisonstart einen Zufalls-Weltmeister ausgeschlossen. "Am Ende einer Saison mit 20 Rennen wird man nicht sagen können, der Sieger hat einfach Glück gehabt", sagte der Red-Bull-Pilot in Monte Carlo.

Die ersten fünf Saisonrennen hatten fünf verschiedene Fahrer gewonnen. Sollte am Sonntag in Monaco ein sechster Sieger hinzukommen, wäre dies ein Novum für die Formel 1. "Es ist schwer zu sagen, was man erwarten kann", meinte Vettel. Sein Team habe noch immer nicht völlig verstanden, warum sich die Leistung des Autos in diesem Jahr immer wieder stark verändere. "Wir haben noch immer keine klare Antwort", bekannte der Hesse.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal