Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Teamchef Brawn bewundert Schumachers Teamgeist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes-Teamchef Brawn: Fahrer-Duo verdient Bestnote

07.06.2012, 12:59 Uhr | dpa

Teamchef Brawn bewundert Schumachers Teamgeist. Teamchef Ross Brawn (r) bewundert den Teamgeist von Michael Schumacher (l).

Teamchef Ross Brawn (r) bewundert den Teamgeist von Michael Schumacher (l). (Quelle: dpa)

Montréal (dpa) - Ross Brawn vertraut im Rennen um den WM-Titel auf den Teamgeist von Michael Schumacher und Nico Rosberg.

"Wir haben zwei erfahrene Piloten, die wissen, dass die Formel 1 ein Mannschaftssport ist. Sie wissen und verstehen, wann und wie sie im Interesse des Teams handeln müssen", betonte der Teamchef des deutschen Formel-1-Rennstalls Mercedes in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa vor dem Großen Preis von Kanada. Brawn stellte seinen beiden Fahrern gleichermaßen Bestnoten aus und lobte den vom Pech verfolgten Rekordweltmeister Schumacher: "Er hat seine Energien schon immer lieber gebündelt, als sie zu verschwenden."

Fühlen Sie manchmal wie ein Vater, dessen einer Sohn mit Top-Noten nach Hause kommt, während bei dem anderen die Versetzung gefährdet ist?

"Ich verstehe den Vergleich, aber nein, so ist es nicht - beide Fahrer leisten so gute Arbeit, dass sie beide Bestnoten verdienen. Ich habe bereits vor dem Rennwochenende in Monaco gesagt, dass Michael in diesem Jahr auf einem sehr hohen Niveau fährt, was leider von einigen Schwierigkeiten verschleiert wurde. Mit seiner Bestzeit im Qualifying hat er gezeigt, wie gut er momentan fährt, und das auf der ultimativen Fahrerstrecke. Er hat sich bei vier der bisherigen sechs Rennen in den Top Vier qualifiziert - in meinen Augen verdient das eine sehr gute Note."

Wie schwer ist es, eine Balance zwischen der Euphorie auf der einen und der Frustration auf der anderen Seite zu finden?

"Das war überhaupt nicht schwierig, denn darauf darf man nicht emotional reagieren. Egal, ob man gute Resultate erzielt oder diese aufgrund von Schwierigkeiten verpasst, die einzige Reaktion darauf ist logisches Denken und harte Arbeit. Man muss die Ärmel hochkrempeln und sich durchkämpfen. Genau das machen wir."

Inwiefern macht Michael Schumacher womöglich gerade die schwerste Zeit seiner Ausnahmekarriere durch?

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

"Das ist nur oberflächlich betrachtet der Fall. Wir haben in diesem Jahr ein konkurrenzfähiges Auto. Das verdanken wir zum einen der harten Arbeit unserer Teams in Brackley und Brixworth, zum anderen aber auch den Fahrern, die in den vergangenen beiden Jahren eine aktive Rolle beim Aufbau unseres Teams gespielt haben. Michael erzielte in den ersten sechs Rennen nicht die Resultate, die wir uns gewünscht hatten, aber er weiß, dass er in einem schnellen Auto sitzt wie seine vier Qualifying-Zeiten in den Top Vier zeigen. Hinter ihm steht ein Team, das alles dafür gibt, unser Auto noch schneller zu machen. Er hat genügend Erfahrung, um über die kurzfristigen Ergebnisse hinauszublicken und weiß, dass es bei Mercedes voran geht."

Wenn es nötig ist, um Nico Rosberg zum Weltmeister zu machen: Wird es dann eine Teamorder zuungunsten von Michael Schumacher bei Mercedes geben?

"Wir haben zwei erfahrene Piloten, die wissen, dass die Formel 1 ein Mannschaftssport ist. Sie wissen und verstehen, wann und wie sie im Interesse des Teams handeln müssen. Aber die Saison 2012 ist erst sechs Rennen jung. Es ist nicht die richtige Zeit, um eine solche Diskussion zu starten."

Kein Jammern, keine Vorwürfe - wie sehr bewundern Sie, wie Michael mit der aktuellen Situation auch in der Öffentlichkeit umgeht?

"Eine der Eigenschaften, die ich schon immer an Michael bewundert habe, ist sein Teamgeist. Er weiß, dass jeder für ihn sein Bestes gibt. Wenn wir Probleme haben, werden diese angesprochen. Er hat seine Energien schon immer lieber gebündelt, als sie zu verschwenden."

Und wie ist er hinter den Kulissen ...?

"Ruhig, sachlich und konzentriert. Und unglaublich motiviert. Genau wie man es bei ihm erwartet."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal