Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Lewis Hamilton macht auch im 100. Rennen Ärger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamilton macht auch im 100. Rennen Ärger

23.07.2012, 11:49 Uhr | dpa

Formel 1: Lewis Hamilton macht auch im 100. Rennen Ärger. Lewis Hamilton ist erneut negativ aufgefallen.

Lewis Hamilton ist erneut negativ aufgefallen. (Quelle: dpa)

Hockenheim (dpa) - Da ging mit Lewis Hamilton der Rennfahrer durch. Auch in seinem 100. Formel-1-Rennen konnte sich der Weltmeister von 2008 nicht bremsen.

Nachdem er durch einen frühen Reifenschaden aussichtslos zurückgefallen war, musste er sich nach ungefähr der Hälfte der Renndistanz auch noch überrunden lassen. Welch eine Schmach im Jubiläums-Grand-Prix. Doch Hamilton wäre nicht Hamilton, wenn er nicht auch in dieser Situation um jeden Platz beim Großen Preis von Deutschland gekämpft hätte.

Also überholte er prompt Doppelweltmeister Sebastian Vettel, nachdem sich der Heppenheimer den Briten im McLaren zur Überrundung erfolgreich geschnappt hatte. Das missfiel Vettel gewaltig. Er musste dadurch die Verfolgung von Fernando Alonso leicht abreißen lassen. "Ich weiß nicht, warum er da ein Rennen fährt. Es ist dumm, die Führenden zu stören", wetterte Vettel nach dem Heimrennen und seinem zweiten Rang Richtung Hamilton.

Wenig erfreulich endete dann das Rennen für den Briten selbst. In Runde 58 musste er sein Auto abstellen. Nachdem er unter der Woche mit einer langen Partynacht für Schlagzeilen in britischen Boulevardblättern gesorgt hatte, dürfte Hamilton auch am Montag mit wenig Freude die Zeitungen aufschlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal