Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Michael Schumachers Karriere dreht sich um Spa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schumachers Karriere dreht sich um Spa

29.08.2012, 14:07 Uhr | dpa

Formel 1: Michael Schumachers Karriere dreht sich um Spa. Michael Schumacher fährt 2010 auf dem Spa-Francorchamps Circuit, 2012 ist hier sein 300.

Michael Schumacher fährt 2010 auf dem Spa-Francorchamps Circuit, 2012 ist hier sein 300. (Quelle: dpa)

Spa-Francorchamps (dpa) - Spa - wo sonst? Dass Rekordweltmeister Michael Schumacher seinen 300. Grand Prix auf dem Kurs in den Ardennen bestreiten wird, passt in die einzigartige Liaison des erfolgreichsten Formel-1-Piloten mit der belgischen Rennstrecke.

1991: Es beginnt am 25. August. Das erste Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Michael Schumacher fällt allerdings sehr kurz aus. Wegen eines Kupplungsschadens am Jordan bleibt er nach ein paar hundert Metern stehen.

1992: Na also: Schumacher feiert in Spa-Francorchamps seinen ersten Formel-1-Sieg.

1994: Schumacher gewinnt schon wieder. Problem nur: Der Sieg wird aberkannt. Die Bodenplatte am Benetton entspricht nicht den Regeln.

1995: Wahnsinn! Schumacher startet von Platz 16 und gewinnt - und das im Regen.

1996: Spa bleibt Schumacher-Territorium: Der Kerpener sieht schon wieder als Erster die Zielflagge.

1997: Sieg-Hattrick perfekt.

1998: Unvergessen: Schumacher kracht in Führung liegend beim Überrunden mit seinem Ferrari ins Heck des McLaren-Mercedes von David Coulthard. Auf drei Rädern geht es zurück in die Box. Schumacher ist stinksauer, springt aus seinem Wagen. Mehrere Ferrari-Mitarbeiter müssen den wütenden Deutschen zurückhalten. Erst Jahre später gesteht Coulthard seinen Fehler ein: Er habe nicht richtig Platz gemacht. Schumacher hatte den Wagen des Schotten in der Gischt praktisch nicht sehen können.

2001: Grand-Prix-Sieg Nummer 52. Schumacher überholt damit den viermaligen Weltmeister Alain Prost aus Frankreich.

2002: Schumacher ist in Spa wieder nicht zu schlagen.

2004: Historisch: Schumacher macht in Spa seinen siebten WM-Titel perfekt. Platz zwei reicht zum vorzeitigen Triumph.

2011: 20. Jahrestag seines Formel-1-Debüts. Schumacher setzt sich mit einem eigens angefertigten Goldhelm in den Silberpfeil. Und dann das: In der Qualifikation löst sich nach wenigen Metern ein Rad am Mercedes. Nach 67 Sekunden ist die K.o.-Ausscheidung für Schumacher vorbei. Er muss vom letzten Rang starten. Schumacher gibt Gas, macht 19 Plätze gut und wird Fünfter.

2012: Schumacher 300. Grand Prix in der Formel 1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017