Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Déjà-vu in der Formel 1: Unfälle mit Grosjean

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Déjà-vu in der Formel 1: Unfälle mit Grosjean

03.09.2012, 16:35 Uhr | dpa

Déjà-vu in der Formel 1: Unfälle mit Grosjean. Romain Grosjean wurde nach dem Unfall in Spa für ein Rennen gesperrt.

Romain Grosjean wurde nach dem Unfall in Spa für ein Rennen gesperrt. (Quelle: dpa)

Spa-Francorchamps (dpa) - 2009 durfte Romain Grosjean sieben Formel-1-Rennen fahren. Er war damals Ersatzpilot bei Renault. In diesem Jahr wurde der Franzose zum Stammpiloten beim Nachfolger-Rennstall Lotus ernannt.

Er hatte sich in der Saison zuvor als Gewinner der Nachwuchsklasse GP2 empfohlen. Jener Serie, über die auch schon Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Timo Glock oder Nico Hülkenberg als Champions ihren Weg in die Königsklasse des Motorsports fanden.

Die aktuelle Grosjean-Bilanz ist keine Empfehlung. In den bisherigen zwölf Saisonrennen kam er fünfmal nicht ins Ziel. In Melbourne war die Vorderradaufhängung verbogen. Er war von Platz drei gestartet. In Sepang fuhr Grosjean Rekordweltmeister Michael Schumacher aufs Hinterrad. Beide fielen zurück. Runden später landete der Franzose im Kiesbett - ohne Fremdeinwirkung. Auch in Barcelona hatte der 26-Jährige Feindkontakt, wurde aber letztlich Vierter.

In Monte Carlo sorgte Grosjean für Chaos beim Start: Er berührte mit seinem Lotus die Wagen von Fernando Alonso und Schumacher, stand in den engen Gassen quer. In Silverstone zerfetzte der Franzose mit dem Frontflügel den Hinterreifen an Paul Di Restas Force-India. Nach seinem Manöver in Belgien wurde Grosjean nun für ein Rennen gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal