Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

GP von Brasilien: Lauda und Ecclestone setzen auf Sebastian Vettel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niki Lauda und Bernie Ecclestone setzen auf Sebastian Vettel

19.11.2012, 12:06 Uhr | t-online.de, dpa

GP von Brasilien: Lauda und Ecclestone setzen auf Sebastian Vettel. Für Rennlegende Niki Lauda (re.) und Formel-1-Boss Bernie Ecclestone steht der neue Weltmeister schon fest. (Quelle: imago)

Für Rennlegende Niki Lauda (re.) und Formel-1-Boss Bernie Ecclestone steht der neue Weltmeister schon fest. (Quelle: imago)

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone würde vor dem Saisonfinale in Brasilien sein Geld im Titelrennen auf Sebastian Vettel setzen. "Ich denke, man sollte auf Sebastian wetten", sagte der 82-Jährige nach dem Großen Preis der USA in Austin. Der Brite sieht den WM-Spitzenreiter vor dem entscheidenden Duell mit Verfolger Fernando Alonso in Brasilien als würdigen Champion: "Sebastian verdient den Titel vielleicht etwas mehr. Er hat eben bis jetzt mehr Punkte geholt."

Aber auch vor dem Gesamtzweiten Alonso zeigte der Chefvermarkter großen Respekt. Der spanische Ferrari-Pilot sei "mit einem Auto, das bei weitem nicht das beste ist, bis zum Ende drangeblieben", lobte Ecclestone.

Niki Lauda: "Seb bricht alle Rekorde von Michael"

Bereits vor dem vorletzten Rennen in den USA hatte sich Ex-Champion Niki Lauda ebenfalls auf Sebastian Vettel als neuen Weltmeister festgelegt. Der 63-Jährige prognostizierte, dass die Titelentscheidung erst in Brasilien fallen wird: "Wir kriegen das erhoffte Super-Finish in Sao Paolo."

Für den dreimaligen Ex-Weltmeister steht schon heute fest, dass Vettel ein ganz großer Champion wird, der an sämtlichen Bestmarken von Formel-1-Legende Michael Schumacher sägen wird. "Seb bricht alle Rekorde von Michael. Er kann sie nicht nur brechen, er wird sie brechen. Wenn Red Bull in der Lage ist , ihm wieder mit das beste Auto zu bauen, dann wird er es schaffen", sagte die Rennfahrer-Legende.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017