Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Stuck sieht Haug als Bauernopfer bei Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuck sieht Haug als Bauernopfer bei Mercedes

16.12.2012, 13:46 Uhr | dpa

Stuck sieht Haug als Bauernopfer bei Mercedes. Norbert Haug wird als Motorsportdirektor das schwache Saisonergebnis angelastet.

Norbert Haug wird als Motorsportdirektor das schwache Saisonergebnis angelastet. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Motorsport-Verbandschef Hans-Joachim Stuck sieht den scheidenden Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug als Bauernopfer.

"Die Misserfolge in der Formel 1 sind einzig Brawn anzulasten. Das Auto war einfach nicht schnell genug", sagte der Präsident des Deutschen Motorsport-Bundes (DMSB) dem Nachrichtenmagazin "Focus". Teamchef Ross Brawn gilt als Wegbereiter für die sieben Formel-1-Titel von Michael Schumacher, war in den vergangenen drei Jahren aber mit den Silberpfeilen weitgehend erfolglos geblieben. Der Brite bleibt jedoch im Amt, während Haug seinen Posten bei Mercedes nach mehr als zwei Jahrzehnten räumen muss.

Der Schwabe trägt aus Stucks Sicht jedoch keine Schuld an der Negativserie in der Königsklasse. "Er war doch schließlich nicht derjenige, der das Auto konstruiert hat und auch nicht derjenige, der die Schrauben am Wagen anzog", erklärte der DMSB-Chef. Haugs Abschied sei ein riesiger Verlust für den Motorsport. "Er war derjenige, der bei Mercedes nach Jahrzehnten den Motorsport wieder salonfähig gemacht hat", sagte Stuck.

Noch ist offen, welche Nachfolgelösung Mercedes anstrebt. Der schwäbische Autobauer wollte sich bislang weder zu einem Zeitplan noch zu einem Anforderungsprofil äußern. Längst blühen die Spekulationen. Gern würde Mercedes wohl Rekordweltmeister Schumacher zumindest für eine Beraterrolle gewinnen, der 43-Jährige aber ist einer Funktionärslaufbahn eher abgeneigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal