Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Williams-Team kann neues Auto erst später testen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Williams-Team kann neues Auto erst später testen

18.01.2013, 12:06 Uhr | dpa

Williams-Team kann neues Auto erst später testen. Pastor Maldonado wird noch neue Elemente für den neuen Williams testen.

Pastor Maldonado wird noch neue Elemente für den neuen Williams testen. (Quelle: dpa)

Grove (dpa) - Das Williams-Team kann sein neues Formel-1-Auto noch nicht bei den ersten Testfahrten der Saison einsetzen. Der FW35 werde erst am 19. Februar in Barcelona präsentiert, teilte der Rennstall mit. Bei den Tests in Jerez vom 5. Februar an soll noch das Vorjahresmodell zum Einsatz kommen.

Die Stammfahrer Pastor Maldonado und Neuling Valtteri Bottas werden dann noch Weiterentwicklungen für das neue Auto ausprobieren, hieß es weiter. Die Spitzenteams Red Bull, Ferrari, McLaren und Mercedes bringen hingegen allesamt bereits ihr neues Modell in Jerez auf die Strecke. Der erste Grand Prix wird am 17. März in Australien gefahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal