Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Timo Glock verlässt das Marussia F1 Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Medien: Glock verlässt Marussia-Team

22.01.2013, 12:59 Uhr | dpa

Timo Glock verlässt das Marussia F1 Team. .

. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Rennfahrer Timo Glock und das Marussia-Formel-1-Team werden sich nach einem Bericht von "Sport Bild Plus" in gegenseitigem Einvernehmen trennen.

"Ich habe beim Marussia F1 Team drei tolle Jahre erleben dürfen. Wir gehen in Freundschaft auseinander", wird Glock zitiert. Über seine Zukunft dürfe sich Glock noch nicht äußern. "Ich möchte mich neuen Herausforderungen stellen und meinen Weg im Motorsport fortsetzen." Es wird spekuliert, dass der Wersauer in die DTM wechseln könnte.

Seit 2004 hat der 30-Jährige 91 Formel-1-Rennen bestritten. Mit einem zwölften Platz beim Großen Preis von Singapur erzielte Glock sein bestes Resultat für Marussia. In der Fahrerwertung belegte er Rang 20. Sein Vertrag mit dem Rennstall läuft eigentlich noch bis zum Ende der Saison 2014.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal