Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Di Montezemolo: "Mit den Füßen fest auf dem Boden"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Di Montezemolo: "Mit den Füßen fest auf dem Boden"

15.04.2013, 09:51 Uhr | dpa

Di Montezemolo: "Mit den Füßen fest auf dem Boden". Der Sieg von Fernando Alonso lässt den Chef von Ferrari nicht abheben.

Der Sieg von Fernando Alonso lässt den Chef von Ferrari nicht abheben. (Quelle: dpa)

Shanghai (dpa) - Ferrari will sich vom überzeugenden Sieg beim Formel-1-Grand-Prix von China nicht blenden lassen.

"Jetzt geht's weiter, mit den Füßen fest auf dem Boden", forderte Scuderia-Boss Luca di Montezemolo nach dem 31. Karriere-Erfolg des Spaniers Fernando Alonso in Shanghai. Auch Teamchef Stefano Domenicali mahnte zur Vorsicht. "Das war erst das dritte Rennen und in ein paar Tagen sind wir wieder auf der Strecke, um die nächste Herausforderung in Bahrain anzunehmen", sagte der Italiener. Beim ersten Saisonsieg von Ferrari war auch Weltmeister Sebastian Vettel chancenlos gewesen, kam aber immerhin noch auf Platz vier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017