Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Der Formel-1-Streit um die Pirelli-Reifen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Formel-1-Streit um die Pirelli-Reifen

15.04.2013, 14:05 Uhr | dpa

Der Formel-1-Streit um die Pirelli-Reifen. Das Team mit dem besten Reifensachverstand hat die größten Siegchancen.

Das Team mit dem besten Reifensachverstand hat die größten Siegchancen. (Quelle: dpa)

Shanghai (dpa) - Die Reifen sind schon wieder zum Reizwort in der Formel 1 geworden. Hersteller Pirelli hat die Pneus weicher gemacht im Vergleich zu den Vorjahresmodellen. Dadurch wird der Abrieb größer, die Haltbarkeit geringer und ein Rennen schwieriger zu berechnen.

Pirelli, das seit zwei Jahren alleiniger Ausrüster der Königsklasse ist, hat sich damit dem Ziel verschrieben, mehr Boxenstopps und mehr Überholmanöver zu begünstigen. Dies entspricht dem Wunsch von Chefvermarkter Bernie Ecclestone und den Teams nach mehr Action und Spannung.

Schon seit Saisonbeginn schwelt nun jedoch wieder eine Debatte unter den Fahrern, weil die sensiblen Gummimischungen angeblich zu stark abbauen. Im Vorjahr hatte noch Rekordweltmeister Michael Schumacher die Reihen der Kritiker angeführt. In der zweiten Saisonhälfte legte sich die Debatte allerdings.

Als Konsequenz aus dem Rätsel über die richtige Reifenwahl gab es 2012 in den ersten sieben Rennen sieben verschiedene Sieger. 2013 deutet manches auf ähnliche Rochaden hin. Bislang trugen sich Kimi Räikkönen im Lotus, Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel und zuletzt in China Fernando Alonso in die Siegerlisten ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal