Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Technikchef von Lotus geht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Technikchef von Lotus geht

08.05.2013, 15:50 Uhr | dpa

Technikchef von Lotus geht. James Allison sucht ein neues Team.

James Allison sucht ein neues Team. (Quelle: dpa)

Enstone (dpa) - Das Formel-1-Team Lotus um den WM-Zweiten Kimi Räikkönen muss einen empfindlichen Verlust verkraften. Der umworbene Technikchef James Allison verlässt den Rennstall, wie Lotus bestätigte.

Der Brite galt als wichtiger Faktor für den sportlichen Aufschwung des Teams um Räikkönen. Der "Iceman" wird nach einem starken Saisonstart in diesem Jahr als einer der schärfsten Rivalen von Titelverteidiger Sebastian Vettel gehandelt. Vor dem Auftakt der Europasaison der Königsklasse in Barcelona am Sonntag liegt Räikkönen in der Gesamtwertung mit 67 Punkten zehn Zähler hinter Vettel, muss aber nun auf seinen Technikchef verzichten.

Allison gilt als einer der Top-Ingenieure der Formel 1 und soll bei mehreren Rivalen auf der Wunschliste stehen. Über seine Zukunft wurde zunächst nichts bekannt, ein Wechsel zu Ferrari ist jedoch durchaus wahrscheinlich.

Zum Nachfolger für Allison berief das Team Nick Chester, der zuletzt Chefingenieur war. "Nick hat viel Arbeit vor sich, aber wir wissen, dass er in der Lage ist, die anstehenden Aufgaben zu erfüllen", sagte Teamchef Eric Boullier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal