Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Alonso: "Das ist ein unglaublicher Erfolg"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alonso: "Das ist ein unglaublicher Erfolg"

12.05.2013, 20:17 Uhr | dpa

Alonso: "Das ist ein unglaublicher Erfolg". Fernando Alonso genießt seinen Triumph vor heimischer Kulisse in vollen Zügen.

Fernando Alonso genießt seinen Triumph vor heimischer Kulisse in vollen Zügen. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Fragen an den Spanier Fernando Alonso nach seinem Sieg beim Großen Preis von Spanien.

Was bedeutet Ihnen Ihr zweiter Sieg beim Großen Preis von Spanien?

Alonso: "Ich bin sehr zufrieden und glücklich. Das ist sehr emotional. Es ist immer sehr speziell, zu Hause zu gewinnen, egal wie oft. Das ist ein unglaublicher Erfolg. Die letzte Runde war sehr lang. Ich möchte mich beim Team und all den Fans bedanken. Ich weiß, dass es für viele wegen der wirtschaftlichen Schwierigkeiten eine Extraanstrengung war. Es freut mich fürs Team, dass wir zwei Podestplätze erreicht haben."

Wie verlief das Rennen für Sie?

Alonso: "Es war ein gutes Rennen. Wir haben ein paar Autos überholt und unseren Rhythmus gefunden. Die Qualifikation war etwas schwierig, weil wir da nicht so schnell waren. Wir wussten aber, dass wir über die lange Distanz gut sind."

Ab wann waren Sie sich sicher, dass Sie gewinnen würden?

Alonso: "Nach dem letzten Stopp war ich mir relativ sicher. Ich hatte neun Sekunden Vorsprung vor Kimi (Räikkönen) und meine Reifen waren drei Runden neuer. Da wusste ich, dass ich den Sieg in der Tasche habe, falls ich keinen Fehler mache."

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

Haben Sie sich Sorgen wegen Sebastian Vettel gemacht?

Alonso: "Wir wussten, dass Kimi bei der Rennpace wahrscheinlich der Schnellste ist. Mercedes war ein Fragezeichen. Sebastian hatte kein einfaches Wochenende. Am Freitag lief es bei ihm nicht so und am Samstag verpasste er die Pole."

Sie liegen nun in der Bestenliste mit 32 Grand-Prix-Siegen auf Rang vier vor Nigel Mansell und neun Erfolge hinter Ayrton Senna. Rechnen Sie damit, ihn und vielleicht auch Alain Prost oder sogar den souveränen Spitzenreiter Michael Schumacher da eines Tages überholen zu können?

Alonso: "Ich weiß nicht. Ich wäre froh, wenn ich alle Rennen als Zweiter beenden und dafür mehr Weltmeistertitel gewinnen würde."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal