Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Red-Bull-Chef Mateschitz sauer: "Nichts mehr mit Rennsport zu tun"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mateschitz sauer: "Nichts mehr mit Rennsport zu tun"

14.05.2013, 08:40 Uhr | dpa

Red-Bull-Chef Mateschitz sauer: "Nichts mehr mit Rennsport zu tun". Die Reifenproblematik erzürnt Dietrich Mateschitz.

Die Reifenproblematik erzürnt Dietrich Mateschitz. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Dietrich Mateschitz, der Besitzer des Red-Bull-Teams, hat nach dem Großen Preis von Spanien scharfe Kritik an den Formel-1-Reifen geübt.

"Das hat nichts mehr mit Rennsport zu tun, das wurde ein Wettbewerb im Reifenmanagement", sagte der österreichische Milliardär den "Salzburger Nachrichten". "Autorennsport sieht anders aus. Wir können unter diesen Umständen das Potenzial unseres Autos und unserer Fahrer nicht mehr nutzen."

Weil beim fünften Lauf zur Formel-1-Weltmeisterschaft am Sonntag die Pirelli-Reifen an ihren Red Bull sehr stark abbauten, mussten Sebastian Vettel (Heppenheim) und Mark Webber vier statt der ursprünglich geplanten drei Boxenstopps absolvieren. Zudem konnten sie kaum angreifen. Der dreifache Champion Vettel belegte auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona beim überlegenen Sieg des spanischen Ferrari-Konkurrenten Fernando Alonso deshalb nur Rang vier. Der Australier Webber wurde Fünfter.

Mateschitz bemängelte, dass es in der Qualifikation keinen richtigen Kampf mehr um die Pole-Position gebe, weil alle Fahrer mehr frische Reifen für den Grand Prix sparen wollten. "Würden wir unser Potenzial ausschöpfen wollen, dann müssten wir je nach Strecke acht bis zehnmal Reifen wechseln", sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal