Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Tausende Besucher bei Formel-1-Show in Jerusalem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tausende Besucher bei Formel-1-Show in Jerusalem

14.06.2013, 12:41 Uhr | dpa

Tausende Besucher bei Formel-1-Show in Jerusalem. Ferrari präsentierte sich bei der Formel-1-Show in Jerusalem.

Ferrari präsentierte sich bei der Formel-1-Show in Jerusalem. (Quelle: dpa)

Jerusalem (dpa) - Die Formel 1 hat sich erstmals in Israel vorgestellt. 70 000 Zuschauer kamen zu einer Veranstaltung der Königsklasse des Motorsports vor der malerischen Kulisse von Jerusalems Altstadt.

Unter anderem hätten die Interessierten die Rennwagen von Ferrari und Marussia bewundert, die auf einer Strecke entlang der alten Stadtmauern fuhren, berichtete das israelische Fernsehen. Für die Formula One Peace Road Show Jerusalem 2013 hatten schon Stunden vor dem Rennen zentrale Straßen in Jerusalem für den Verkehr gesperrt werden müssen.

Hinter der Veranstaltung, die auch am Freitagvormittag weitergehen sollte, steht der russische Ferrari-Sponsor Eugene Kaspersky. Er hatte das Showrennen gemeinsam mit dem Bürgermeister Jerusalems, Nir Barkat, geplant. "Die Liebe zum Sport verbindet die Menschen", sagte Barkat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal