Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Red-Bull-Verfolger Lotus mit neuem Teilhaber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Red-Bull-Verfolger Lotus mit neuem Teilhaber

18.06.2013, 20:20 Uhr | dpa

Red-Bull-Verfolger Lotus mit neuem Teilhaber. Kimi Räikkönens Rennstall hat einen neuen Teilhaber.

Kimi Räikkönens Rennstall hat einen neuen Teilhaber. (Quelle: dpa)

Enstone (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Lotus hat einen neuen Teilhaber. Das Investmentkonsortium Infinity Racing Partners Limited erwarb 35 Prozent an dem Team mit dem finnischen Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen.

Ihren Sitz hat die Businessgruppe in Abu Dhabi. Infinity Racing kaufte die Anteile dem luxemburgischen Investmentunternehmen Genii Capital ab, das bis dahin 100 Prozent am Team Lotus F1 hielt. Vorsitzender des Rennstalls bleibt der Genii-Mitbegründer Gerard Lopez. Das teilte das Team, das in der WM-Wertung mit Star-Pilot Räikkönen Jagd auf Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull macht, in einer Presseerklärung mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017