Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Ausgerechnet beim Heimspiel: Rückfall von Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausgerechnet beim Heimspiel: Rückfall von Mercedes

07.07.2013, 19:13 Uhr | dpa

Ausgerechnet beim Heimspiel: Rückfall von Mercedes. Gleich aM Start rutscht Lewis Hamilton mit seinem Mercedes zwei Plätze zurück.

Gleich aM Start rutscht Lewis Hamilton mit seinem Mercedes zwei Plätze zurück. (Quelle: dpa)

Nürburgring (dpa) - Die silberne Herrlichkeit war vorbei. "Es ist etwas skurril, dass innerhalb einer Woche mit neuen Reifen aus einem Sieg-Auto ein Platz Fünf-, Sechs-Auto wird", meinte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff im TV-Sender sky nach dem Formel-1-Heimspiel auf dem Nürburgring.

Zwei Stunden zuvor war Daimler-Chef Dieter Zetsche noch wohlgelaunt durch die Startaufstellung geschlendert bis zu Lewis Hamiltons Pole Position.

Nach guter Laune war danach keinem mehr zumute. Hamilton wurde Fünfter, Nico Rosberg Neunter. Eine Woche nach seinem Silverstone-Sieg hatte der Wiesbadener zudem das Heimrennen nach einem taktischen Missgriff von Platz elf in Angriff nehmen müssen.

Auf den 60 Rennrunden erlebten beide Piloten dann ein Déjà-vu. Die Probleme mit den Reifen kehrten zurück. "Wir rutschten auf der Hinterachse. Überhitzen - das war kein schönes Erlebnis", meinte Rosberg. "Wir waren nirgendwo im Rennen." Und das nach zwei Siegen in den drei vorangegangenen Grand Prix. Es könnte aber noch schlimmer kommen. Während die anderen zehn Teams vom 17. bis 19. Juli in Silverstone die ganz neuen Reifen für Budapest testen dürfen, ist Mercedes nach seinen Privatfahrten für Pirelli nicht dabei. Und was macht das Team bis Ungarn? "Nachdenken", sagt Wolff.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal