Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Sutil fährt 100. Grand Prix: "Ein Meilenstein"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sutil fährt 100. Grand Prix: "Ein Meilenstein"

25.07.2013, 17:22 Uhr | dpa

Sutil fährt 100. Grand Prix: "Ein Meilenstein". Adrian Sutil steht in Ungarn vor seinem 100.

Adrian Sutil steht in Ungarn vor seinem 100. (Quelle: dpa)

Budapest (dpa) - Für Adrian Sutil ist es "ein Meilenstein". In Ungarn fährt der Force-India-Pilot seinen 100. Grand Prix. "Das ist eine besondere Zahl. Es ist schön, aber ich gehe nicht anders ans Werk als wie bei jedem Rennen." Vielleicht bekomme er ja "einen Schokoladen-Rennwagen".

Dass Sutil das Jubiläum feiern kann, ist nicht selbstverständlich. Seine Formel-1-Karriere schien zu Ende, nachdem er wegen einer Glas-Attacke in einem Nachtclub in Shanghai 2011 verurteilt worden war. Im Vorjahr stand der Bayer ohne Cockpit da. Force India holte ihn in dieser Saison für den zu Sauber gewechselten Nico Hülkenberg zurück. Es lohnte sich: Sutil holte bislang 23 Punkte, ist WM-Elfter. Force India rangiert vor dem mehrfachen Weltmeister McLaren. "Es wäre super, wenn wir vor ihnen bleiben würden", sagte Sutil.

Mindestens genau so sehr wünscht sich der 30-Jährige seinen ersten Podestplatz. Am besten gleich auf dem Hungaroring. Bislang weist der Hobby-Pianist Rang vier 2009 in Italien als bestes Resultat auf. Dieses Jahr überzeugte er vor allem in Monaco als Fünfter. "Es ist wie verhext. Wir hatten schon ein paar Chancen, aber aus irgendeinem Grund hat es noch nie geklappt", sagte Sutil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal