Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Vettel Vierter im ersten Training

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Vettel Vierter im ersten Training

06.09.2013, 16:59 Uhr | dpa

Vettel Vierter im ersten Training. Bei Sebastian Vettel ist noch Luft nach oben.

Bei Sebastian Vettel ist noch Luft nach oben. (Quelle: dpa)

Monza (dpa) - Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel hat im ersten Training zum Großen Preis von Italien den vierten Platz belegt. Der dreifache Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim benötigte auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Monza 1:25,753 Minuten.

Vettel fuhr damit 0,188 Sekunden langsamer als der Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Der Brite hatte hier im Vorjahr mit McLaren gewonnen. Fernando Alonso aus Spanien erreichte im Ferrari mit 0,035 Sekunden Rückstand den zweiten Rang.

Bester Deutscher zum Auftakt des Europafinales war Nico Rosberg als Dritter. Der Mercedes-Pilot aus Wiesbaden absolvierte seine schnellste Runde auf dem 5,793 Kilometer langen Kurs in 1:25,704 Minuten. Nico Hülkenberg aus Emmerich wurde im Sauber 18.

Vor dem zwölften Saisonlauf führt Titelverteidiger Vettel die WM-Wertung mit 197 Punkten an. Alonso (151) folgt mit 46 Zählern Rückstand auf Rang zwei. Hamilton (139) und Kimi Räikkönen (134) im Lotus belegen die Plätze drei und vier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017