Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Renault-Motoren treiben Caterham auch in Zukunft an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Renault-Motoren treiben Caterham auch in Zukunft an

22.09.2013, 13:07 Uhr | dpa

Renault-Motoren treiben Caterham auch in Zukunft an. Caterham und Renault bleiben Partner.

Caterham und Renault bleiben Partner. (Quelle: dpa)

Singapur (dpa) - Hersteller Renault wird auch in den kommenden drei Jahren das Formel-1-Team Caterham mit Motoren beliefern. Das französische Unternehmen und das anglo-malaysische Team gaben die Verlängerung der Zusammenarbeit vor dem Großen Preis von Singapur bekannt.

Caterham fährt seit 2011 mit Motoren von Renault. Die Franzosen rüsten auch das Weltmeister-Team Red Bull aus. Im kommenden Jahr kommt es nach einer entsprechenden Regeländerung zur Rückkehr von Turbo-Triebwerken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal