Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Pirelli bleibt Reifen-Lieferant der Formel 1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Pirelli bleibt Reifen-Lieferant der Formel 1

27.09.2013, 20:09 Uhr | dpa

Pirelli bleibt Reifen-Lieferant der Formel 1. Pirelli soll in der Saison 2014 Reifen-Lieferant der Formel 1 bleiben.

Pirelli soll in der Saison 2014 Reifen-Lieferant der Formel 1 bleiben. (Quelle: dpa)

Dubrovnik (dpa) - Pirelli bleibt Reifenlieferant der Formel 1. Dies teilte der Weltrat des Internationalen Automobilverbandes FIA bei seiner Sitzung in Dubrovnik mit.

Zur Dauer der weiteren Zusammenarbeit wurde nichts gesagt. Zuletzt hatte es immer wieder Spekulationen über eine Rückkehr des französischen Reifenlieferanten Michelin gegeben.

Der italienische Hersteller Pirelli rüstet die Königsklasse des Motorsports nun im dritten Jahr seit seiner Rückkehr aus. Das Unternehmen hatte zuvor schon mit dem Rechteinhaber der Formel 1, dem Formula One Management von Chefvermarkter Bernie Ecclestone, und fast allen Teams einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. Die Entscheidungsgewalt liegt aber bei der FIA mit seinem französischen Präsidenten Jean Todt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal