Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Newey lässt Senna-Tod noch immer nicht los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Newey lässt Senna-Tod noch immer nicht los

02.10.2013, 14:01 Uhr | dpa

Newey lässt Senna-Tod noch immer nicht los. Stardesigner Adrian Newey arbeitet jetzt für das Team von Weltmeister Sebastian Vettel.

Stardesigner Adrian Newey arbeitet jetzt für das Team von Weltmeister Sebastian Vettel. Foto: Jens Büttner. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der tödliche Unfall von Formel-1-Legende Ayrton Senna verfolgt den derzeitigen Red-Bull-Erfolgsdesigner Adrian Newey immer noch.

"Was an diesem Tag passierte, was den Unfall verursachte, lässt mich bis zum heutigen Tag nicht los", sagte der Brite dem Sender BBC. Newey war Chefdesigner bei Williams, als der dreimalige Weltmeister Senna am 1. Mai 1994 in Imola tödlich verunglückte. Niemand werde wissen, ob der Unfall durch einen Fahrfehler oder durch einen Lenksäulenschaden verursacht wurde.

Senna war mit hoher Geschwindigkeit in der Tamburello-Kurve vom Kurs abgekommen und in die Begrenzungsmauer gekracht. Der Brasilianer hatte sich schwerste Kopfverletzungen zugezogen. Eine Strebe der Radaufhängung hatte sich durch seinen Helm gebohrt. "Der Bruch der Lenksäule, war das der Grund, oder ist das beim Unfall passiert?", sagte der mittlerweile 54 Jahre alte und beim aktuellen Weltmeister-Rennstall Red Bull angestellte Stardesigner Newey.

"Ich glaube, eine der Sachen, die mich immer verfolgen werden, ist die Tatsache, dass er zu Williams kam, weil wir es geschafft hatten, in den drei Jahren vorher ein ordentliches Auto zu bauen", erzählte Newey. Senna war zur Saison 1994 von McLaren zu Williams gewechselt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal