Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Fahrermarkt: Noch viele offene Cockpits für 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Fahrermarkt: Noch viele offene Cockpits für 2014

15.10.2013, 10:00 Uhr | dpa

Fahrermarkt: Noch viele offene Cockpits für 2014. Kimi Räikkönen fährt in der nächsten Saison für Ferrari.

Kimi Räikkönen fährt in der nächsten Saison für Ferrari. Foto: Diego Azubel. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Höchstens die Hälfte der 22 Formel-1-Cockpits sind für die neue Saison vergeben. Am heftigsten buhlen die vertragslosen Piloten um den offenen Sitz beim Lotus-Rennstall.

Die Situation auf dem Fahrermarkt im Überblick:

Red Bull: Sebastian Vettel hat einen Vertrag bis 2015. Mark Webber fährt 2014 Sportwagen für Porsche. Nachfolger: Daniel Ricciardo.

Ferrari: Fernando Alonso ist bis 2015 gebunden. Felipe Massa muss sein Cockpit für Kimi Räikkönen räumen.

Mercedes: Lewis Hamilton und Nico Rosberg werden auch in der kommenden Saison die beiden Silberpfeile steuern.

Lotus: Romain Grosjean dürfte seinen Platz gesichert haben. Gesucht wird Ersatz für Räikkönen. Nico Hülkenberg? Felipe Massa?

McLaren: Jenson Button hat angeblich um ein Jahr verlängert. Offen ist noch, ob Sergio Perez bleiben darf.

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

Force India: Adrian Sutil und Paul di Resta würden gern bleiben, aber dürfen sie auch? Spekuliert wird, dass Hülkenberg zurückkehrt.

Saub er: Der junge Russe Sergej Sirotkin kommt. Massa und Sutil sind im Gespräch. Hülkenberg geht wohl. Esteban Gutierrez bangt noch.

Toro Rosso: Jean-Eric Vergnes Zukunft ist noch unklar. Ricciardo steigt zu Red Bull auf. Felix da Costa ist Favorit als Nachfolger.

Williams : Pastor Maldonado hat noch einen Vertrag, ist aber unzufrieden. Valtteri Bottas ist für 2014 noch nicht bestätigt.

Marussia : Jules Bianchis Kontrakt wurde verlängert. Max Chilton kann wohl nur bleiben, wenn er weiteres Geld mitbringt.

Caterham: Die Zukunft von Charles Pic und Giedo van der Garde ist derzeit wohl noch völlig offen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal