Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Vettels Weg zum vierten Titel: Siege und ein Eklat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Vettels Weg zum vierten Titel: Siege und ein Eklat

27.10.2013, 13:41 Uhr | dpa

Vettels Weg zum vierten Titel: Siege und ein Eklat. Sebastian Vettel (l) und Marc Webber haben in dieser letzten gemeinsamen Saison ein eher schwieriges Verhältnis.

Sebastian Vettel (l) und Marc Webber haben in dieser letzten gemeinsamen Saison ein eher schwieriges Verhältnis. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Greater Noida (dpa) - Nur in der ersten Hälfte dieser Formel-1-Saison hat Sebastian Vettel wirklich bangen müssen. Seit dem zweiten WM-Lauf in Malaysia führt der Red-Bull-Pilot die Gesamtwertung an, nach der Sommerpause gewann er alle sechs Rennen.

In Indien machte der Hesse seinen vierten Titel vorzeitig perfekt. Vettels Weg zum WM-Triumph im Überblick:

Australien: Vettel wird von Reifenflüsterer Kimi Räikkönen düpiert. Platz drei hinter Alonso.

Malaysia: Vettel ignoriert die Teamorder, klaut Mark Webber den Sieg und sorgt für einen gewaltigen Eklat. Alonso scheidet früh aus.

China: Die sensiblen Reifen nerven Vettel. Es reicht nur zu Platz fünf. Alonso gewinnt, die WM scheint völlig offen.

Bahrain: In der Wüste läuft wieder alles für Vettel. Keiner kann ihm folgen. Alonso wird nach einem Defekt nur Achter.

Spanien: Das Reifen-Roulette geht weiter. Vettel zürnt als Vierter dem Hersteller Pirelli. Alonso freut sich als Heim-Sieger.

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

Monaco: Hinter Nico Rosberg wird Vettel in einem irren Rennen Zweiter. Alonso kommt nicht über Platz sieben hinaus.

Kanada: Vettel holt sich souverän seinen ersten Sieg in Nordamerika. Alonso rettet mit tollen Manövern noch Rang zwei.

Großbritannien: Ein kaputtes Getriebe stoppt den führenden Vettel. Rosberg gewinnt, Alonso wird Dritter.

Deutschland: Im Eifel-Krimi auf dem Nürburgring gelingt Vettel endlich sein erster Heimsieg. Alonso rollt als Vierter aus.

Ungarn: Platz drei hinter Lewis Hamilton und Räikkönen ist für Vettel nur ein kleiner Dämpfer. Alonso wird lediglich Fünfter.

Belgien: Nach der Sommerpause ist Vettel nicht mehr zu stoppen. In Spa gewinnt er deutlich vor Alonso.

Italien: Auch in der Ferrari-Heimat führt kein Weg an Vettel vorbei. Wieder muss sich Alonso mit Rang zwei begnügen.

Singapur: Vettel liefert im Nachtrennen eine Demonstration seiner Stärke. Als Zweiter hat Alonso mehr als 32 Sekunden Rückstand.

Südkorea: Nach Vettels viertem Sieg in Serie kann er schon in Japan Weltmeister werden. Alonso enttäuscht als Sechster.

Japan: Vettel gewinnt zwar auch in Suzuka - wegen Alonsos viertem Platz ist seine Titel-Party aber nochmals aufgeschoben.

Indien: Vettels Sieg in Indien bringt die Entscheidung. Alonso ist als Elfter chancenlos. Titel Nummer vier für Vettel ist perfekt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal