Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

"Kann nur lächeln": Webbers Pechsträhne immer länger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

"Kann nur lächeln": Webbers Pechsträhne immer länger

27.10.2013, 15:36 Uhr | dpa

"Kann nur lächeln": Webbers Pechsträhne immer länger. Formel 1 Pilot Marc Webber ist beim Grand Prix in Indien mit einer defekten Lichtmaschine ausgeschieden.

Formel 1 Pilot Marc Webber ist beim Grand Prix in Indien mit einer defekten Lichtmaschine ausgeschieden. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Greater Noida (dpa) - Mark Webber wollte es einfach nicht wahrhaben. "Seid ihr euch wirklich sicher?", fragte der vom Pech verfolgte Teamkollege von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel, als ihn der Kommandostand in der 40. Runde des Indien-Rennens aufforderte, seinen Red Bull abzustellen.

Der Australier lag zu diesem Zeitpunkt auf Platz zwei hinter seinem In-Team-Feind und hatte noch Siegchancen. Mit Grand-Prix-Erfolg Nummer zehn auf seiner Abschiedstournee wurde es am Sonntag aber nichts. Fast schon symptomatisch in diesem Webberschen Formel-1-Pannenjahr.

"Das ist schon eine dumme Geschichte, wir haben vorher vieles richtig gemacht. Es ist so wie in vielen anderen Rennen in diesem Jahr, ich kann darüber nur lächeln", machte der 37-Jährige, der 2014 ins Sportwagenprogramm von Porsche wechselt, mit Galgenhumor.

Pech hatte Webber in dieser Saison schon genug. Zweimal fing sein Auto zuletzt sogar Feuer. Dazu kam der Eklat von Malaysia, als Vettel ihm den Sieg klaute. So war es typisch, dass Vettel und sein Team in Indien ausgelassen zwei Titel feiern konnten, Webber aber wieder mal Frust schob. Ob sich seine Sicht auf die Formel 1 ohne einen weiteren Sieg ändern würde, wurde der Routinier noch vor dem Indien-Rennen gefragt. "Nein", antwortete er tapfer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal