Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Hülkenberg hält Wechsel zu Lotus weiter für möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Hülkenberg hält Wechsel zu Lotus weiter für möglich

14.11.2013, 19:42 Uhr | dpa

Hülkenberg hält Wechsel zu Lotus weiter für möglich. Nico Hülkenberg fährt auch die letzten beiden Saisonrennen für sein Team.

Nico Hülkenberg fährt auch die letzten beiden Saisonrennen für sein Team. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Austin (dpa) - Trotz seiner Absage für die beiden letzten Saisonrennen hält Nico Hülkenberg einen Wechsel zu Lotus im nächsten Jahr weiterhin für möglich.

"Wir haben grundsätzlich überlegt, alles abgewägt und dann so entschieden", sagte der Formel-1-Pilot aus Emmerich in Austin vor dem Großen Preis der USA. "Es gibt diese beiden Rennen, aber auch die Zukunft." Seine Entscheidung bedeute nicht, dass "Lotus in Zukunft" nicht möglich sei.

Hülkenberg und sein Manager Werner Heinz hatten zuvor beschlossen, das Angebot von Lotus abzulehnen und für Sauber die Saison zu Ende zu fahren. Das Team wollte den WM-Elften als Ersatz für Kimi Räikkönen für Austin und den Grand Prix eine Woche später in Sao Paulo verpflichten. Räikkönen wird am Rücken operiert und kann vor seinem Wechsel zu Ferrari im nächsten Jahr nicht mehr fahren.

Lotus hatte auch Michael Schumacher gefragt. Der siebenmalige Weltmeister aus Kerpen lehnte aber ein Comeback ab. Jetzt steuert der Finne Heikki Kovalainen in den beiden Rennen den Lotus.

Hülkenberg hat nach eigenen Angaben für 2014 drei Optionen: Lotus, Sauber und Force India, wo derzeit Adrian Sutil (Gräfelfing) unter Vertrag steht. Er hoffe, die Entscheidung falle bald, sagte der 26-Jährige: "Ich habe keine Angst, dass ich ohne Cockpit dastehe." Zugleich räumte Hülkenberg ein, dass es ihn getroffen habe, kein Angebot von McLaren bekommen zu haben. "Das ist ein bisschen komisch." Das britische Team ersetzt in der kommenden Saison den Mexikaner Sergio Perez durch seinen Nachwuchspiloten Kevin Magnussen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal