Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Internationale stimmen zum Großen Preis der USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Internationale stimmen zum Großen Preis der USA

18.11.2013, 16:52 Uhr | dpa

Internationale stimmen zum Großen Preis der USA. Weltmeister Sebastian Vettel wird von der Presse erwartungsgemäß mit Lob überhäuft.

Weltmeister Sebastian Vettel wird von der Presse erwartungsgemäß mit Lob überhäuft. Foto: Larry W. Smith. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Die Nachrichtenagentur dpa hat die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis der USA zusammengestellt.

SPANIEN:

"El País": "Ferrari befindet sich in einem titanischen Prozess des Neuaufbaus. Die Italiener investieren Riesensummen, um den verlorenen Thron zurückzuerobern."

"El Mundo": "Vettel lässt Schumacher hinter sich. Man muss weit im Kalender zurückblättern, bis man zu einem Sonntag gelangt, an dem jemand anderes als der Deutsche ein Formel-1-Rennen gewonnen hat."

"El Periódico": "Eine weitere bittere Vizeweltmeisterschaft für Alonso. Vettel reiht einen Sieg an den anderen und stellt immer neue Rekorde auf."

"Marca": "Vettel verschlingt den Planet Schumacher. Alonso sichert sich die Vizeweltmeisterschaft, aber Ferrari befindet sich weiterhin im freien Fall."

"As": "Vettel ist eine Legende und Alonso wieder nur Vizeweltmeister."

Formel 1  
Die schönsten Girls des Motorsports

Diese Damen sind nicht nur ein fester Bestandteil der Formel 1. zur Foto-Show

ITALIEN:

"La Stampa": "Die Realität geht nun über jede Vorstellungskraft hinaus: Dieser Junge ist in der Lage, die Geschichte der Formel 1 umschreiben."

ENGLAND:

"Guardian": "Vettel scheint die karierte Flagge nicht langweilig zu werden. Als er das Rennen beendete, explodierte seine pure Freude."

"The Sun": "Vettel schreibt die Geschichtsbücher schon wieder neu."

USA:

"Austin Statesmen": "Vettel schreibt erneut Geschichte."

"New York Times": "Auf und neben der Strecke setzt Vettel seine eigene Geschwindigkeit."

 FRANKREICH:

"L'Équipe": "One-Man-Show für Vettel. Der Vierfach-Weltmeister hat gestern einen Rekord von Schumacher gebrochen. Nach und nach hakt er alle noch fehlenden Erfolge ab."

"Parisien": "Romain Grosjean pirscht sich heran. Nachdem er bereits fünfmal in dieser Saison auf dem Podium stand, hat der Franzose in Austin einen hervorragenden zweiten Platz belegt. In Brasilien wartet nun eine weitere Gelegenheit, den ersten Sieg der Karriere einzufahren."

"Le Figaro": "Rekord für Vettel"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal