Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Bernie Ecclestone möchte Christian Horner als Nachfolger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ecclestone benennt Wunsch-Nachfolger  

"Christian Horner kennt den Sport, er wäre optimal"

22.11.2013, 08:51 Uhr | dpa

Bernie Ecclestone möchte Christian Horner als Nachfolger.  (Quelle: Reuters)

Bernie Ecclestone (li.) wäre es am liebsten, wenn Christian Horner sein Nachfolger als Formel-1-Chef werden würde. (Quelle: Reuters)

Bernie Ecclestone hat erstmals öffentlich den Namen seines Wunschkandidaten für die Nachfolge als Chef der Formel 1 genannt. Er hält Red-Bull-Teamchef Christian Horner für geeignet.

"Christian wäre ideal", sagte Ecclestone. Er bot laut übereinstimmenden britischen Medienberichten an, Horner erst einmal einzuarbeiten: "Wir könnten eine Übergangsphase haben. Es braucht jemanden, der den Sport kennt." Außerdem kommen beide privat gut miteinander aus, Horner war Trauzeuge bei Ecclestones dritter Hochzeit.

Horner ohne großes Interesse

Horner war schon des Öfteren als potenzieller Nachfolger des 83-Jährigen Ecclestone gehandelt worden. Der Teamchef von Weltmeister Sebastian Vettel hatte allerdings schon mehrfach erklärt, dass er kein Interesse an dem Job habe. Erst Anfang dieses Monats meinte der mittlerweile 40-Jährige: Bernie durch eine Person zu ersetzen wäre unmöglich. Und er sei glücklich mit dem, was er gerade tue.

Weltrekord für Red Bull 
Die wichtigsten News vor dem GP von Brasilien

Vettel knackt Schumachers Bestmarke. Rosberg ist enttäuscht. Video

Wie lange sich Ecclestone noch in seinem Amt als Geschäftsführer der Formel 1 halten kann, ist offen. Gegen den Briten läuft in London ein Prozess wegen Bestechung. Und auch in Deutschland droht ein Verfahren im Zusammenhang mit dem Anteils-Verkauf der Formel 1 vor acht Jahren von der BayernLB an das Investmentunternehmen CVC, den Halter der kommerziellen Formel-1-Rechte. Sollte Ecclestone ein Vergehen nachgewiesen werden, werde man sich von ihm trennen, hieß es jüngst von CVC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal