Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Zum Abschied ohne Helm: Webber genießt letzte Meter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Zum Abschied ohne Helm: Webber genießt letzte Meter

24.11.2013, 20:12 Uhr | dpa

Zum Abschied ohne Helm: Webber genießt letzte Meter. Mark Webber belegte in Brasilien bei seinem letzten Formel-1-Rennen den zweiten Platz.

Mark Webber belegte in Brasilien bei seinem letzten Formel-1-Rennen den zweiten Platz. Foto: Sebastiao Moreira. (Quelle: dpa)

São Paulo (dpa) - Auf den letzten Metern in einem Formel-1-Auto genoss Mark Webber den Fahrtwind im verschwitzten Haar. Kurz nachdem der 37 Jahre alte Australier beim Großen Preis von Brasilien ins Ziel gekommen war, nahm Webber seinen Helm ab.

Platz zwei zum Abschied, nur geschlagen von Teamrivale und Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel: Webber sagte der Königsklasse des Sports mit Klasse und Stil Goodbye.

"Eine fantastische Karriere, es war brillant mit dir zu arbeiten", lobte Teamchef Christian Horner, ehe er ihm auf dem Podium die australische Flagge reichte. "Ich möchte mich bei allen im Team bedanken", sagte Webber, nachdem er während der Champagnerdusche kurzzeitig unfreiwillig die Bodenhaftung verloren hatte.

Den Sieg in seinem 215. Rennen bekam er von Vettel zwar nicht geschenkt, dafür ließ der Heppenheimer seinem Stallrivalen den Vortritt bei den Interviews der ersten Drei. Nachher sagte Vettel: "Ich möchte dem Mark alles Gute wünschen."

Von Wehmut war bei Webber, der künftig für Porsche Sportwagen fährt, schon vor seinem letzten Start keine Spur zu finden gewesen. "Es ist ein guter Moment, kein trauriger." Er spüre Erleichterung, auch wenn es nichts mehr mit dem zehnten Karrieresieg wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal