Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Sebastian Vettel nach Skiunfall von Michael Schumacher "schockiert"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Vettel nach Schumacher-Unfall: "Ich bin schockiert"

30.12.2013, 11:36 Uhr | dpa

Sebastian Vettel nach Skiunfall von Michael Schumacher "schockiert". Sebastian Vettel und Michael Schumacher sind gut befreundet.

Sebastian Vettel und Michael Schumacher sind gut befreundet. Foto: Jens Büttner. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat mit großer Bestürzung auf die schweren Kopfverletzungen von Michael Schumacher reagiert.

"Ich bin schockiert und ich hoffe, dass es ihm so schnell wie möglich wieder besser geht", sagte der viermalige Champion der Nachrichtenagentur dpa. "Ich wünsche seiner Familie jetzt ganz viel Kraft", betonte Vettel, der mit Schumacher sehr gut befreundet ist. Der mittlerweile 44-Jährige war das Kindheitsidol des 26 Jahre alten Heppenheimer Red-Bull-Piloten.

Schumacher war am Sonntag beim Skifahren in den französischen Alpen verunglückt. Bei einem Sturz in Méribel war er mit dem Kopf auf einen Felsen geprallt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er wurden umgehend nach seiner Einlieferung im Krankenhaus von Grenoble notoperiert. Schumacher Zustand, hieß es am Sonntagabend von den behandelnden Ärzten, bleibe kritisch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal