Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Schumachers Familie bedankt sich für die Anteilnahme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Schumachers Familie bedankt sich für die Anteilnahme

02.01.2014, 19:32 Uhr | dpa

Schumachers Familie bedankt sich für die Anteilnahme. Michael Schumacher und seine Frau Corinna beim Deutschen Sportpresseball 2012 in Frankfurt am Main.

Michael Schumacher und seine Frau Corinna beim Deutschen Sportpresseball 2012 in Frankfurt am Main. Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Michael Schumachers Familie hat sich noch einmal für die große Anteilnahme am Schicksal des schwer verunglückten Formel-1-Rekordweltmeisters bedankt.

"Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich den Menschen aus der ganzen Welt danken, die uns nach Michaels Skiunfall ihre Sympathie geschenkt und uns ihre besten Genesungswünsche geschickt haben. Das ist für uns eine tolle Unterstützung", hieß es in einer Botschaft auf der Homepage des Kerpeners. "Wir wissen alle, Michael ist ein Kämpfer und wird nicht aufgeben. Danke sehr."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal