Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Michael Schumachers Helmkamera von Untersuchungsbeamten beschlagnahmt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polizei ermittelt  

Schumachers Helmkamera beschlagnahmt

03.01.2014, 20:54 Uhr | sid, t-online.de, dpa

Michael Schumachers Helmkamera von Untersuchungsbeamten beschlagnahmt. Michael Schumacher (Archivfoto) soll bei seiner Unglücksfahrt mit einer Helmkamera unterwegs gewesen sein. (Quelle: dpa)

Michael Schumacher (Archivfoto) soll bei seiner Unglücksfahrt mit einer Helmkamera unterwegs gewesen sein. (Quelle: dpa)

Die französischen Untersuchungsbeamten haben eine Helmkamera, die der am vergangenen Sonntag bei einem Skiunfall schwer verunglückte Formel-1-Star Michael Schumacher getragen haben soll, beschlagnahmt. Dies berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf eine Quelle aus den Ermittlungskreisen.

Unterdessen scheint Schumachers Gesundheitszustand unverändert kritisch zu sein. Der siebenfache Weltmeister liegt seit Tagen in Grenoble wegen seiner schweren Kopfverletzungen im künstlichen Koma.

Zuletzt hatte es am Mittwoch Informationen zu seinem stabilen, aber kritischen Gesundheitszustand gegeben. Seitdem heißt es von den Ärzten der Universitätsklinik wie auch von Schumachers Managerin Sabine Kehm, dass die Öffentlichkeit erst bei Veränderungen wieder informiert werde.

Seit seinem fatalen Skiunfall am vergangenen Sonntag in Méribel schwebt Schumacher weiter zwischen Leben und Tod. Zweimal wurde er bereits am Kopf operiert. Schumacher hatte bei einem Aufprall abseits der Piste trotz des Helms schwere Kopfverletzungen erlitten und wurde in ein künstliches Koma versetzt. Die neuesten Informationen zum Fall Schumacher finden Sie immer hier,

Ferrari-Fans versammeln sich sich vor Klinik

Wie ein Hoffnungsschimmer wirkte da die Ankunft von zahlreichen Ferrari-Fans, die sich am Freitag anlässlich des 45. Geburtstages von Schumacher vor dem Universitätskrankenhaus versammelten. Leise stimmten die Fans ein Ständchen zu Ehren ihres Idols an. Die dunklen Regenwolken und die Sorgen um den schwer verunglückten Formel-1-Rekordweltmeister konnten die Ferrari-Anhänger jedoch nicht vertreiben.

Noch vor der Ankunft der ersten Tifosi hatten sich Ehefrau Corinna, Bruder Ralf und Vater Rolf ihren Weg durch die wartenden Journalisten gebahnt. Begleitet wurde die Familie Schumacher vom Weltverbands-Präsidenten Jean Todt und den besten Wünschen der Scuderia Ferrari. "Heute gibt es doppelt Grund, ihm alles Gute zu wünschen. Forza Michael!", hatte der Rennstall auf seiner Homepage geschrieben und die Fanklubs auf ihrem Weg nach Grenoble unterstützt.

"Wir sind zutiefst dankbar"

Schumacher hatte mit Ferrari fünf seiner sieben Weltmeistertitel gewonnen. In Grenoble kämpfe er nun um den "Grand Prix seines Lebens", wie auf einem der Banner zu lesen war. "Alle unsere Gedanken sind bei Dir und Deiner Familie", hatten die Tifosi geschrieben.

Die Familie zeigte sich vom Auflauf gerührt: "Die unglaubliche Anteilnahme der Ferrari-Fans heute vor dem Krankenhaus hat uns schlichtweg überwältigt und zu Tränen gerührt. Wir sind zutiefst dankbar, auch für die übrigen Glückwünsche, die uns erreichen", hieß es in einem Statement auf der Homepage Schumachers.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal