Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Medien: Helmkamera von Schumacher sichergestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Medien: Helmkamera von Schumacher sichergestellt

03.01.2014, 21:38 Uhr | dpa

Medien: Helmkamera von Schumacher sichergestellt. Bei seinem Unfall soll Michael Schumacher eine Helmkamera getragen haben.

Bei seinem Unfall soll Michael Schumacher eine Helmkamera getragen haben. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Grenoble (dpa) - Die ermittelnden Behörden in Frankreich haben übereinstimmenden Medienberichten zufolge die Helmkamera von Michael Schumacher sichergestellt.

Diese habe der lebensgefährlich verletzte Formel-1-Rekordweltmeister vergangene Woche bei seinem Sturz beim Skifahren in den französischen Alpen getragen, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Quellen aus Ermittlerkreisen. Zuvor hatte die Zeitung "Dauphiné Libéré" darüber geschrieben. Schumacher liegt wegen seiner schweren Kopfverletzungen im künstlichen Koma. Zuletzt hatte es am Mittwoch Informationen zu seinem stabilen, aber kritischen Gesundheitszustand gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal