Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Mercedes plant Rennwagen-Vorstellung am 28. Januar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Mercedes plant Rennwagen-Vorstellung am 28. Januar

07.01.2014, 14:21 Uhr | dpa

Mercedes plant Rennwagen-Vorstellung am 28. Januar. Lewis Hamilton (l) und Nico Rosberg bilden auch 2014 das Fahrer-Duo von Mercedes.

Lewis Hamilton (l) und Nico Rosberg bilden auch 2014 das Fahrer-Duo von Mercedes. Foto: Nicolas Bouvy. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der deutsche Formel-1-Rennstall Mercedes wird voraussichtlich am ersten Testtag im südspanischen Jerez de la Frontera seinen neuen Silberpfeil vorstellen.

Wie auch in den vorhergehenden Jahren plant das Werksteam vor dem 28. Januar keine Präsentation. Das bestätigte der Rennstall der Nachrichtenagentur dpa.

Auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs in Jerez werden vom 28. bis 31. Januar die ersten der insgesamt drei viertägigen Testfahrten für die kommende Saison absolviert. Wegen der massiven Regeländerungen sind die Probefahrten in diesem Jahr besonders wichtig, um das Auto abzustimmen für den Saisonstart am 16. März in Australien.

2014 werden die Rennwagen von Turbomotoren angetrieben, hinzu kommt ein deutlich komplexeres Hybridsystem. Die Spritmenge fürs Rennen wird reduziert und die Aerodynamik noch einmal beschnitten.

Mercedes wird wie im vergangenen Jahr mit dem Wiesbadener Nico Rosberg und dem britischen Ex-Weltmeister Lewis Hamilton antreten. 2013 hatten die Silberpfeile sich auf den zweiten Platz der Konstrukteurswertung verbessert und drei Rennsiege (2x Rosberg, 1x Hamilton) gefeiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal