Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Skiunfall von Schumacher wird in Albertville untersucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in Frankreich

08.01.2014, 10:06 Uhr | dpa

Skiunfall von Schumacher wird in Albertville untersucht. Der Skiunfall von Michael Schumacher wird von der Staatsanwaltschaft in Albertville untersucht.

Der Skiunfall von Michael Schumacher wird von der Staatsanwaltschaft in Albertville untersucht. Foto: David Ebener. (Quelle: dpa)

Albertville (dpa) - Der schwere Skiunfall von Michael Schumacher wird von der Staatsanwaltschaft in Albertville untersucht.

In Frankreich kann die Staatsanwaltschaft auf Grundlage polizeilicher Erkenntnisse tätig werden, aber auch auf Betreiben der Regierung oder nach Hinweisen oder Anzeigen einzelner Personen. Straftaten fallen in die Zuständigkeit je nach Gerichtsbereich, an dem die Staatsanwaltschaft angesiedelt ist.

Bei Ermittlungen steuert die Staatsanwaltschaft die Aktivitäten der Polizei bis hin zu Festnahmen. Noch vor einem möglichen Prozess kann die Staatsanwaltschaft auch zu anderen Mitteln greifen, etwa zwischen Täter und Opfer einen Ausgleich suchen. Bei besonders schweren Straftaten oder komplexen Fällen kann die Staatsanwaltschaft das Verfahren auch an einen sogenannten Untersuchungsrichter übergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal